PLAYCENTRAL NEWS WhatsApp

WhatsApp: Neue AGB erlauben Werbe-Nachrichten

Von Dustin Martin - News vom 07.09.2016 07:38 Uhr
PlayCentral Default Logo
© PlayCentral.de

WhatsApp änderte im August die AGB. Die neuen Nutzerbedingungen ermöglichen neben dem Datenaustausch mit Facebook auch Werbung in Form von personalisierten Nachrichten. Werbebanner oder Einblendungen von Anzeigen sind in WhatsApp weiterhin nicht geplant.

Wer WhatsApp nutzt, musste vor wenigen Tagen den neuen AGB zustimmen. Diese sahen unter anderem die Weitergabe der Daten wie Telefonnummer, Name und Kontakte mit dem sozialen Netzwerk Facebook vor. Bestehende Nutzer konnten dieser Verbindung widersprechen, neue App-User können dies nicht mehr tun.

In den geänderten Nutzungsbedingungen versteckt sich aber noch eine weitere Änderung, die zu beachten ist. WhatsApp selbst nennt sie „Neue Möglichkeiten, WhatsApp zu verwenden“. Darunter verstehen die Entwickler der Kommunikations-Applikation das Empfangen und Versenden von Nachrichten an Dritt-Unternehmen.

Update: Mehr Teilnehmer im Gruppen-Chat von WhatsApp

Facebook will mit WhatsApp endlich Geld verdienen

Im Klartext heißt das: Unternehmen können zukünftig den Nutzern personalisierte Werbe-Nachrichten schicken. „Wir möchten Möglichkeiten erkunden, wie du und Firmen über WhatsApp miteinander kommunizieren können, wie beispielsweise über Informationen zu Bestellungen, Transaktionen und Terminen, Liefer- und Versandbenachrichtigungen, Aktualisierungen von Produkten und Dienstleistungen und Marketing“, heißt es.

„Nachrichten, die du erhältst, die Marketing enthalten, könnten Angebote zu etwas enthalten, das dich interessiert. Wir möchten nicht, dass du das Gefühl hast Spam zu erhalten. Wie mit allen deinen Nachrichten kannst du auch diese Kommunikation verwalten und wir werden uns nach deiner Auswahl richten.“

Die Messanger-App wurde von Facebook aufgekauft. Seitdem gab es nur kleinere Änderungen, der zukünftige Datenaustausch ist die erste direkte Einwirkung des sozialen Netzwerks. Vorrangig will Facebook mit den WhatsApp-Daten auf der eigenen Seite bessere und damit teurere Werbung anzeigen. Die Werbe-Nachrichten auf WhatsApp sind ein weiterer Einnahmefaktor.

WhatsApp-Kauf: Von Facebook für 16 Milliarden Dollar übernommen

The Last of Us Episode 3 Folge 3 Recap Frank alt The Last of Us-Serie: Welche Krankheit hatte Frank? The Last of Us Episode 3 Folge 3 Recap Bill und Frank The Last of Us: Was bedeutet das Ende von Episode 3 Long Long Time mit Bills Playlist? Twitch Streamer Atrioc entschuldigt sich für Deepfake-Pornografie. Streamerinnen werden zum Ziel von Deepfake-Pornografie DualSense Edge im Test – Ist Sonys Pro-Controller für die PS5 wirklich 240 Euro wert?
Wird Cal Kestis aus Star Wars Jedi: Survivor in Staffel 3 von The Mandalorian auftauchen? Samsung Galaxy S23: Die wichtigsten Neuerungen der neuen Modelle Resident Evil 4 erhält ganz neuen Charakter Neue PS5 Beta Firmware mit Discord-Sprachchat, Controller-Updates und mehr veröffentlicht Hogwarts Legacy Hogwarts Legacy: Preload gestartet & Download-Größe bekannt (Update) God of War Ragnarök Ende erklärt God of War Ragnarök: Verkaufszahlen führen wohl zu neuem Serien-Rekord MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.de Dark Mode-Schalter