PLAYCENTRAL NEWS Weekly

Weekly: DayZ kommt 2016 für Xbox One, PS4 Neo erscheint 2016 und mehr

Von Dustin Hasberg - News vom 26.06.2016 09:22 Uhr

Die Woche nach der E3 ist meist ein wenig ruhiger und nur wenige Neuankündigungen werden getätigt. Trotzdem durften wir über interessante Themen berichten, die wir innerhalb unserer Weekly-Rubrik für euch zusammengefasst haben.

Mit Resident Evil 7 kündigte Sony auf der E3 einen neuen Teil der Horrorserie offiziell an und veröffentlichte nach der Pressekonferenz eine kurze Demo. Nur Stunden später tauchten bereits erste Gameplay-Videos dazu auf Youtube auf und User berichteten von ihren Erfahrungen mit der Demo. Interessant ist hierbei, dass es scheinbar mehrere Wege gibt die Demo zu beenden. Außerdem finden Spieler Items, die schlicht nicht benutzt werden. Offenbar verbirgt die Demo tatsächlich noch einige Geheimnisse, die erst im Laufe der kommenden Tage und Wochen gelöst werden.

Die neue PlayStation 4 Neo wurde bereits offiziell von Sony angekündigt, doch konkrete Details bezüglich der verbauten Hardware bleibt uns der Hersteller noch immer schuldig. Nun hat Sony Interactive Entertainment-CEO Andrew House über die Veröffentlichung der Konsole gesprochen. Demnach sei der Launch noch für 2016 geplant. Eine offizielle Enthüllung der Konsole sowie die Bekanntgabe des Launch-Termins dürfte demnach in Kürze geschehen.

Die Beliebtheit des Survival-Titels DayZ hat seit der Veröffentlichung der Alpha-Version spürbar abgenommen. Mit dem Release von Patch 0.60, der zahlreiche Neuerungen mit sich brachte, haben sich allerdings zahlreiche Spieler zurück nach Chernarus begeben. Nun hatte Microsoft auf der E3 eine interessante Ankündigung parat. Demnach sei die Veröffentlichung von DayZ für Xbox One noch in diesem Jahr geplant. Wie es aktuell mit der versprochenen PlayStation 4-Umstzung aussieht ist nicht bekannt.

Am vergangenen Donnerstag haben die Briten für den Austritt aus der Europäischen Union gestimmt –  das hat auch Einfluss auf die Medienbranche und damit auf Entwickler und Publisher von Videospielen. Immer sind in Großbritannien Firmen wie Rocksteady, Rockstar Games und TT Games ansässig. Welche Auswirkungen genau zu erwarten sind lässt sich derzeit allerdings noch nicht genau sagen. Weitere Informationen zu dem Thema findet ihr allerdings in diesem Artikel.

News & Videos zu Weekly

Weekly: Das waren die Top-News der vergangenen Woche Weekly: Das waren die Top-News der vergangenen Woche Weekly: Das waren die Top-News der vergangenen Woche Weekly: Battlefield 1 mit Hardcore-Modus, Collector’s Edition zu Resident Evil 7 und mehr Weekly: Silence-Demo, neue Videos zu Resident Evil 7 und mehr Weekly: Titanfall 2 ohne Season Pass, große PK zur Nintendo Switch und mehr
GTA 6 Vice City Rockstar Games heizt Spekulationen um GTA 6-Reveal an Friendly Fire 6 Spendensumme Friendly Fire 6: Das ist die Gesamtspendensumme für gemeinnützige Organisationen und Projekte (Update) GTA Online Cayo Perico Heist: Komplettlösung zum Raubüberfall mit Tipps & Tricks (Guide) Resident Evil - RE Verse Multiplayer Resident Evil ReVerse: Open Beta ist offiziell gestartet – Alle Infos im Überblick
Assassin´s Creed Valhalla, Entscheidungen und Konsequenzen Assassins Creed Valhalla – Lösung: Alle Entscheidungen, die die Handlung beeinflussen können – Guide Cheats für GTA 5: Alle Codes für Unsterblichkeit, Waffen und Fahrzeuge Madripoor The Falcon and the Winter Soldier: Madripoor-Website online Monkey D Ruffy One Piece: Bösewicht aus Wa no Kuni überraschenderweise noch am Leben Days Gone Sony hat die Arbeit an Days Gone 2 angeblich verboten Far Cry 6 Anton Wie steht es um Far Cry 6? Entwickler deutet baldige Gameplay-Veröffentlichung an MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS