PLAYCENTRAL NEWS Twitch

Pokimane, xQc und andere Top-Streamende melden sich zum Twitch-Leak

Von Sebastian Zeitz - News vom 07.10.2021 13:05 Uhr
Pokimane
© YouTube/Pokimane

Gestern wurde die Twitch-Welt durch einen gigantischen Leak erschüttert, der viele interne Informationen enthüllte. Einer der größeren Kritikpunkte waren die Angaben zu den Umsätzen, die die einzelnen Streamer*innen mit Twitch machen. Jetzt meldeten sich die ersten Top-Streamenden zum Leak.

Twitch-Streamer*innen reagieren unterschiedlich auf den großen Leak

Als eine der ersten meldete sich Pokimane zu den bekannt gewordenen Zahlen. Laut der Liste hat sie vom August 2019 bis zum Oktober 2021 insgesamt 1,5 Millionen US-Dollar verdient und ist damit auf Platz 39 der meistverdienenden Twitch-Channels. Beachtet, dass diese Zahlen wirklich nur Einnahmen mit Twitch einberechnen – Donations, Werbedeals, YouTube-Einnahmen und mehr werden nicht beachtet.

Pokimane sagte dazu, dass jetzt niemand mehr übertreibt, wenn sie sagen, dass sie „monatlich Millionen mit ihren Zuschauern macht“. Ganz stimmt das so natürlich nicht, aber innerhalb des Zeitraums von mehr als zwei Jahren haben manche schon Recht gehabt. Weiter sagte Pokimane folgendes:

Demnach hat sie ihre Spenden bereits vor über einem Jahr eingeschränkt auf maximal 5 US-Dollar, da sie mit anderen Verträgen, Sponsoren und anderen Möglichkeiten sich selbst unterhalten kann. Einnahmen durch Twitch sind am unterem Ende ihrer Einnahmen.

Einige ihrer männlichen Kollegen ergriffen auf Twitter ebenfalls das Wort und nehmen damit schon Stellung, dass ihre Zahlen stimmen, auch wenn sie es nicht genau sagen. So tweeten Hasan und TimTheTatMan folgendes:

Weniger beeindruckt von dem Leak sind hingegen die beiden Streamer asmongold und xQcOW. Letzterer erreicht sogar Platz 2 mit 8,45 Millionen US-Dollar und ist damit die meistverdienende Einzelperson. Er gibt während des Streams auf beleidigende Art noch damit an, wieviel Geld er macht.

Die beiden deutschen Streamer MontanaBlack und Knossi sind ebenfalls auf dieser Liste der Top-Earner vertreten. Sie beide erreichen Platz 17 mit 2,93 Millionen US-Dollar respektive Platz 21 mit 2,16 Millionen US-Dollar. Keiner von ihnen hat sich bisher zu dem Leak geäußert.

Was der große Twitch-Leak für euch bedeutet und was sonst noch alles bekannt geworden ist, könnt ihr hier nachlesen:

TwitchTwitch gehackt: Streamer-Einnahmen, Passwörter und mehr wohl geleakt

Hüpft durchs Pilzkönigreich, schnetztelt Gegner mit Chaosklingen und rast durch Großbrittanien. Verschlingt jedes Spiel auf dem Platinum Games steht. Feiert koreanische Thriller ab und erkennt Achterbahnen an den Schienen.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
GTA The Trilogy - Bilder GTA Trilogy Remaster: Systemanforderungen enthüllt und sie sind höher als bei GTA 5 Phasmophobia Update Geister Türen Phasmophobia: Nightmare-Update bringt neue Map, neue Geister & mehr! GTA The Trilogy - GTA 3 PS Now GTA 3 – The Definitive Edition kommt als Standalone für PS Now Cheats für GTA 5: Alle Codes für Unsterblichkeit, Waffen und Fahrzeuge
PS Plus November 2021 - Zeitplan PS Plus November 2021: Zeitplan für die Bekanntgabe & Veröffentlichung GTA The Trilogy - Bilder GTA Trilogy: Original vs. Definitive Edition – So stark hat sich die Grafik verbessert Sons of the Forest Maske Gegner The Forest 2 Releasetermin: Wann erscheint Sons of the Forest? HDMI 2.1 Monitor 4K für PC und PS5 Diese 8 Gaming-Monitore erscheinen 2021 mit HDMI 2.1, 144 Hz und 4K Animal Crossing Animal Crossing New Horizons ACNH Events Saison 2021Horizons ACNH Events Feste Saison Animal Crossing: New Horizons im Jahr 2021 – Alle Events und Saisons im Kalender Dune 2: Alle Infos zur Besetzung und erste Story-Details zum Science-Fiction-Sequel MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS
0
Kommentar hinterlassen!x