PLAYCENTRAL NEWS Twitch

Twitch: Streaming-Plattform ändert Auszahlungskonditionen, Streamer sind sauer

Von Maike Apelt - News vom 23.09.2022 10:47 Uhr
Twitch ändert Einnahmenverteilung
© YouTube: Trymacs/PlayCentral-Bildmontage

Erst vor wenigen Tagen wurde Twitch von vielen Streamer*innen gelobt, da sie neue Richtlinien bezüglich Glücksspiels auf der Plattform verabschieden wollen. Nun ist die Stimmung bei den Creatorn wieder etwas gedrückt, denn das Unternehmen hat eine neue prozentuale Einnahmenverteilung angekündigt, die vielen nicht gefällt.

Twitch: So sieht die neue Verteilung aus

Die aktualisierte Regelung betrifft Streamer*innen, die mehr als 100.000 US-Dollar Umsatz pro Jahr machen. Zudem sind nur diejenigen betroffen, die eine Sonderregelung mit Twitch eingegangen sind. Diese Sonderregelung besagt, dass einige Partner 70 Prozent der über Abonnements generierten Einnahmen bekommen. Für alle, die dieses Abkommen nicht haben, ändert sich am Share nichts.

Die ersten 100.000 US-Dollar Umsatz werden weiterhin mit dem Satz 70/30 aufgeteilt. Alles, was darüber hinaus geht, unterliegt dann dem Standard-Share von 50/50 (für Stufe-1-Abos). Jetzt wettern viele Streamer*innen gegen Twitch. Trymacs zum Beispiel hat ein kurzes YouTube-Video zum Thema hochgeladen.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

100.000 klingt doch viel, oder?

Trymacs ärgert sich heftig über die Streaming-Plattform. „Twitch kriegt den Hals nicht voll genug“ hat er sein Video zum Thema genannt. Er erklärt neben den neuen Regelungen auch, was Twitch in den letzten Monaten und Jahren sonst noch an Sparmaßnahmen gefahren hat.

Olli vom Kanal DoktorFroid geht genauer auf die Argumente ein, die gerade vielen Laien durch den Kopf gehen: „Aber betrifft doch nur die Großen“ oder „Ab 100k erst, da ist man doch eh schon reich“. In seinem Thread erklärt er, dass 100.000 US-Dollar nicht der Gewinn des Creators ist, sondern der Gesamtumsatz durch Abonnements. Davon bekommt der Streamer jeweils 50 Prozent oder 70 Prozent Brutto.

„Bei 70/30 bleiben dem Streamer tatsächlich etwa 1,50 US-Dollar pro Sub. […] Von euren 4€ bleiben da also effektiv kaum mehr als 1€ beim Streamer zum Arbeiten und Leben. Bei 50/50 deutlich weniger. Und gerade die „Großen“ sind diejenigen, die Mitarbeiter beschäftigen, Studios haben und Events organisieren…“

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Der Streamer findet es wichtig die Zuschauer*innen aufzuklären, da viele uniformiert Kommentare zum Thema schreiben, sei es absichtlich, oder weil die Einnahmenverteilung bei Twitch selbst für die Creator recht undurchsichtig zu sein scheint.

Praktikantin, die keine Lust hat nur Kaffee zu kochen und deshalb lieber Artikel schreibt. Wenn ich eine Superkraft hätte, würde ich Einhörner in alle Star Wars-Filme einbauen.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
7 vs. Wild Staffel 2 - Zeitplan & Ausstrahlung Ausstrahlung von 7 vs. Wild Staffel 2: Wann erscheinen die Folgen? Die Ringe der Macht_Halbrand_Screenshot Die Ringe der Macht: Wer ist Halbrand? Was ist dran an den Gerüchten über Saurons Identität? Herr der Ringe-Serie: Was ist Ostirith in Ringe der Macht? One Piece Ruffy Teufelsfrucht One Piece Filler-List: Alle Episoden zum getrost Überspringen
God of War Ragnarök God of War Ragnarök: Die 6 besten Fakten zum nächsten PlayStation-Hit Assassin's Creed Valhalla Rüstung Schwert Heiliger Georgius Assassin’s Creed Valhalla: Hinweise und Fundorte von Rüstung und Schwert des Heiligen Georgius – Guide Spiele Release 2022 Spiele-Release 2022: Diese Games erscheinen für PS4, PS5, Xbox-Konsolen, Switch & PC Cyberpunk 2077 Guide: Jefferson in Dream On belügen? (Lösung) Cyberpunk 2077: Soll ich Jefferson in „Dream On“ belügen? (Guide) Red Dead Redemption 2 Sadie Adler Wann erscheint Red Dead Redemption 3 von Rockstar Games? Möglicher Release-Zeitraum Herr der Ringe_Die Ringe der Macht Herr der Ringe-Serie: Das Wanderlied von Ringe der Macht wird zum viralen Hit MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS
0
Kommentar hinterlassen!x