PLAYCENTRAL NEWS The Witcher 3

The Witcher 3: Es gibt 10 erforschbare Inseln & Geralt kann schwimmen und tauchen

Von Redaktion PlayCentral - News vom 04.04.2015 12:55 Uhr

Da kommen wieder einige neue und interessante Informationen zu The Witcher 3: Wild Hunt auf uns zu. In einem kürzlichen Interview teilte der Senior Writer erstmals mit, dass es nicht nur eine Insel geben wird, sondern gleich zehn an der Zahl, die teilweise nur durch Tauchen und Schwimmen zu erreichen sind.

Wir können kaum genug von neuen Details zu The Witcher 3: Wild Hunt bekommen. Das ist scheinbar auch den Entwicklern bewusst, denn wie man jetzt verriet, wird es neben der Hauptinsel noch zehn weitere geben, die Geralt erforschen kann und alle bergen weitere Geheimnisse. Zudem könnt ihr nicht nur euer Schiff verwenden, um von Insel A nach Insel B zu gelangen, sondern könnt schwimmen und tauchen.

Der Senior Writer Jakub Szamałek von CD Projekt Red teilte folgendes mit: "Ja, in der finalen Version könnt ihr nicht nur euer Schiff benutzen, sondern auch unter Wasser schwimmen, um neue Areale zu finden, die über Land unzugänglich wären. […] Wir haben fünf große Inseln kreiert und ungefähr die gleiche Anzahl an kleineren, die wir der Öffentlichkeit noch nicht vorgestellt haben. Also keine Bange, in unserem Spiel werdet ihr viele interessante Orte erforschen: antike Ruinen, verlassene Gebäude, Höhlen und vieles mehr."

Weiter heißt es: "Wir entwickelten all diese Orte auf eine einzigartige Art und Weise für Spieler, die dorthin möchten. Manche werden etwas mit der Geschichte von Geralt zu tun haben, während sich andere nur zwischen vielen Geheimnissen verstecken. Im Allgemeinen beinhalten sie alle eine Bedeutung. Unser Team hat viel Zeit damit verbracht, um die Welt von Geralt aufzufrischen und sie lebendig zu machen."

Des Weiteren machte der Senior Writer deutlich, dass Nilfgaard Emperor Emhyr var Emreis eine wichtige Rolle spielen wird. Doch Geralt wird nicht an seinen Willen oder Regeln gebunden sein. "Ich kann noch nicht alle Trümpfe in der Hand preisgeben, doch es wird eine ganze Reihe an interessanten Missionen beinhalten und ja, er wird eine signifikante Rolle in der Geschichte spielen. Geralt wird mit ihm arbeiten müssen, aber das bedeutet noch lange nicht, dass er seinen Willen, ebenso wenig, dass er seine Regeln befolgen muss."

KOMMENTARE

News & Videos zu The Witcher 3

Das neue The Witcher 3-Update für Nintendo Switch ist verfügbar The Witcher 3: Update für die Switch-Version soll das Warten wert sein The Witcher 3: Triss oder Yennefer: Für diese Zauberin habt ihr euch entschieden! The Witcher 3: Rollenspiel verkauft sich dank der Serie auch auf der PS4 wieder sehr gut The Witcher 3: Triss oder Yennefer: Welche Lady hat Henry Cavill gewählt? Stimmt selbst ab! The Witcher 3: Hype-Revival: Über 100.000 Spieler gleichzeitig auf Steam
The Witcher 3 Rollenspiel PC, PS4, Xbox One, Nintendo Switch
KAUFEN
WhatsApp: Neuen Darkmode aktivieren, so geht’s! Im PS Store gibt es kräftige Rabatte beim „Big in Japan“-Sale Neue Wege in Pokémon Go schnell an PokéCoins zu kommen Neues mysteriöses Pokémon versteckt sich in Pokémon Home
PlayStation Plus: Die PS Plus-Spiele für März 2020 werden übermorgen enthüllt WhatsApp: Kein Support mehr für alte Smartphones YouTube: PewDiePie ist zurück und belächelt den aktuellen Ninja-Shitstorm The Witcher-Star Henry Cavill beschenkt seine Kollegen und zeigt sich mit Plötze Battlefront-Spinoff mit Projektnamen Viking war für PS5 und Xbox Series X in Produktion Welche PS Plus-Spiele wünscht ihr euch für März 2020? MEHR NEWS LADEN

TRENDS

Cyberpunk 2077Rollenspiel
Cyberpunk 2077
The Last of Us 2Action-Adventure
The Last of Us 2
Resident Evil 3Survival-Horror
Resident Evil 3
Final Fantasy VII RemakeRollenspiel
Final Fantasy VII Remake
Pokémon Schwert und SchildRollenspiel
Pokémon Schwert und Schild
Zelda: Breath of the Wild 2Rollenspiel
Zelda: Breath of the Wild 2
GTA 6Open-World-Action
GTA 6
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS