PLAYCENTRAL NEWS The Witcher 3

The Witcher 3: Entwickler profitierten durch holprigen Assassin’s Creed Unity-Launch

Von Patrik Hasberg - News vom 01.04.2015 08:14 Uhr

Anscheinend hat der holprige Assassin's Creed Unity-Launch auch etwas Gutes gebracht. So bekammen die The Witcher 3-Entwickler seitens ihrer Geldgeber zusätzliche Zeit eingeräumt, um bei dem eigenen Titel den angepeilten Qualitätsstandard erreichen zu können.

Verschiebungen von Videospielen sind für Spieler mit Sicherheit alles andere als eine lustige Sache. Trotzdem macht es ab und an Sinn den Entwicklern ein wenig mehr Zeit zuzugestehen, anstatt einen Titel mit der Brechstange an einem festvorgeschriebenen Datum zu veröffentlichen.

Wie Senior-Gameplay-Designer Damien Monnier nun innerhalb eines Interviews mit den Kollegen von Gamepur verriet, habe man bei der Entwicklung des Action-Rollenspiels The Witcher 3: Wild Hunt durch den holprigen Assassin's Creed Unity-Launch profitiert. So ist der dritte Teil der Hexer-Saga bereits zweimal verschoben worden. Als offizieller Release-Termin für PC, PlayStation 4 und Xbox One steht momentan der 19. Mai 2015 im Raum.

Tatsächlich hat den Geldgebern der Unity-Fall eindrucksvoll vor Augen geführt, was passieren kann, wenn ein Titel unfertig auf den Markt geworfen wird. Auch dadurch haben die Verantwortlichen dem polnischen Entwickler mehr Entwicklungszeit eingeräumt. um den angepeilten Qualitätsstandard auch wirklich zu erreichen.

Natürlich tun mir die Probleme, mit denen Asssassin's Creed: Unity zum Verkaufsstart zu kämpfen hatte, leid. Allerdings wurden die Entwickler dazu gezwungen, einen bestimmten Releasetermin einzuhalten und konnten danach nur noch Schadensbegrenzung betreiben.", so Monnier.

"Da es den Geldgebern verdeutlicht hat, was mit The Witcher 3: Wild Hunt geschehen könnte, hat das Ganze unsere Entscheidung noch leichter gemacht. Am Ende bekamen wir also die zusätzliche Zeit eingeräumt, die wir noch benötigten."

KOMMENTARE

News & Videos zu The Witcher 3

Das neue The Witcher 3-Update für Nintendo Switch ist verfügbar The Witcher 3: Update für die Switch-Version soll das Warten wert sein The Witcher 3: Triss oder Yennefer: Für diese Zauberin habt ihr euch entschieden! The Witcher 3: Rollenspiel verkauft sich dank der Serie auch auf der PS4 wieder sehr gut The Witcher 3: Triss oder Yennefer: Welche Lady hat Henry Cavill gewählt? Stimmt selbst ab! The Witcher 3: Hype-Revival: Über 100.000 Spieler gleichzeitig auf Steam
The Witcher 3 Rollenspiel PC, PS4, Xbox One, Nintendo Switch
KAUFEN
WhatsApp: Neuen Darkmode aktivieren, so geht’s! Im PS Store gibt es kräftige Rabatte beim „Big in Japan“-Sale Neue Wege in Pokémon Go schnell an PokéCoins zu kommen PlayStation Plus: Die PS Plus-Spiele für März 2020 werden übermorgen enthüllt
Neues mysteriöses Pokémon versteckt sich in Pokémon Home WhatsApp: Kein Support mehr für alte Smartphones YouTube: PewDiePie ist zurück und belächelt den aktuellen Ninja-Shitstorm The Witcher-Star Henry Cavill beschenkt seine Kollegen und zeigt sich mit Plötze Welche PS Plus-Spiele wünscht ihr euch für März 2020? Battlefront-Spinoff mit Projektnamen Viking war für PS5 und Xbox Series X in Produktion MEHR NEWS LADEN

TRENDS

Cyberpunk 2077Rollenspiel
Cyberpunk 2077
The Last of Us 2Action-Adventure
The Last of Us 2
Resident Evil 3Survival-Horror
Resident Evil 3
Final Fantasy VII RemakeRollenspiel
Final Fantasy VII Remake
Pokémon Schwert und SchildRollenspiel
Pokémon Schwert und Schild
Zelda: Breath of the Wild 2Rollenspiel
Zelda: Breath of the Wild 2
GTA 6Open-World-Action
GTA 6
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS