PLAYCENTRAL NEWS The Exorcist: Legion VR

The Exorcist: Legion VR: Neuer Gruselschocker für alle VR-Plattformen

Von Ben Brüninghaus - News vom 02.11.2017 11:31 Uhr

Eine neue Horror-VR-Erfahrung wartet auf die Spieler. In The Exorcist: Legion VR werdet ihr in jedem Kapitel mit einem neuartigen Dämon konfrontiert, den es auszutreiben gilt. Dabei handelt es sich um Fälle, die allesamt so in der Realität vorgekommen sind.

Die Mannen von Wolf & Wood sind bereits durch A Chair in A Room: Greenwater und The Harbinger Trials bekannt, doch nun wagen sie sich an ein neues Spiel, das bei dem einen oder anderen Gruselfreund auf positive Resonanz stoßen könnte. 

Es handelt sich bei The Exorcist: Legion VR um eine interaktive Geschichte, die in mehreren Kapiteln daherkommt. Der Exorzist wurde seinerzeit von William Peter Blatty entworfen und in dessen Welt werdet ihr hier hineingeworfen. Dabei sollen euch nicht nur übersinnliche Begegnungen heimsuchen. Die Enwickler möchten mit dem Titel auch ein einzigartiges Setting schaffen, das euch mit euren tiefgehendsten Ängsten konfrontiert. 

Dabei soll das Spielprinzip zum Teil investigativ ablaufen und auf der anderen Seite den besagten Exorzismus näher beleuchten. Hierbei handelt es sich also durchweg um eine Horror-VR-Experience, die möglicherweise nicht für jeden geeignet ist. 

Der Titel wird laut Angaben auf der offiziellen Webseite für die HTC Vive, Oculus Rift und sogar für die PlayStation VR veröffentlicht. Der Release-Termin bezieht sich vorerst auf Herbst 2017.

Features von The Exorcist: Legion VR

  • Mehrere Episoden: Jede Episode enthält eine dämonische Entität, die ihr mit unterschiedlichen Waffen bekämpfen müsst.
  • Jeder Exorzismus basiert auf einen Fall, den es in Wirklichkeit gegeben hat.
  • Es gibt sogenannte versteckte Artefakte, die euch bei eurer Aufgabe helfen werden.
  • Erhalte eine verschlüsselte Nachricht von einem Fremden, der jeden eurer Schritte genauestens beobachtet. 
  • In eurem Büro dürft so etwas wie Sicherheit genießen und die neuen Kapitel ansteuern.
  • Jedes Kapitel hat eine Spielzeit von 20 bis 25 Minuten. Die Kapitel werden nach und nach veröffentlicht.

Hauptberuflicher Jedi-Meister, nebenbeschäftigt bei PlayCentral.de. Popkultur-Fetischist: Star Trek, Star Wars, alles mit „Star“, verspeist Spiele-OSTs zum Frühstück, Großmeister der Bärenschule. Inquisitor. Mag das Ende von Mass Effect.
The Exorcist: Legion VR Horror PS VR, HTC Vive, Oculus Rift
KAUFEN
7 vs. Wild - Bewerbung 7 vs. Wild Staffel 2: Bitterer Beigeschmack bei Wildcard-Bewerbung, Nazi-Symbolik & Wehrmachtsuniform Amouranth Twitch-Star Amouranth teilt ihr Wissen, bevor sie in den Ruhestand geht One Piece Ruffy Teufelsfrucht One Piece Filler-List: Alle Episoden zum getrost Überspringen Hogwarts Legacy: PEGI-Rating überrascht, wie düster ist das Spiel wirklich?
Hogwarts Legacy - Release Hogwarts Legacy: Produkteseite im Epic Store ist jetzt online, Hinweis auf baldigen Releasetermin? The Boys Staffel 3 The Boys: Staffel 4 kommt früher als erwartet zu Amazon Prime Video Stranger Things 4: Wer spielt Enzo? Warum euch der Schauspieler so bekannt vorkommt! Stranger Things 4: Wer ist Vecna? Stranger Things 4 Wann kommt Stranger Things Staffel 5? PS Plus Extra & Premium im TEST: Nur eine der beiden Varianten lohnt sich MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS