PLAYCENTRAL NEWS Steam

Steam: Valve veröffentlicht neues Design

Von Dustin Martin - News vom 23.09.2014 04:59 Uhr

Steam kommt ab sofort in einem neuen Design daher. Valve veröffentlichte das neue Design in der Nacht vom 22. auf den 23. September 2014. Die Entdeckungslisten-Update genannte Design-Erneuerung bringt nicht nur ein frisches Aussehen, sondern auch mehr Übersicht und Personalisierung in den Steam-Client.

Mit dem Entdeckungslisten-Update veröffentlichte Valve nun ein neues Design für Steam. Laut eigenen Angaben wurden auf Steam in den letzten neun Monaten über 1300 Spiele publiziert, die Design-Veränderung bringt vor allem mehr Übersicht in den immer größer werdenden Steam Store.

„Sie können sicherlich nicht all diese Spiele ausprobieren, also haben wir Steam neue Funktionen zugefügt, die die Suche nach den besten Neuheiten, beliebtesten Klassikern und einzigartigen Indie-Spielen erleichtert“, heißt es in der offiziellen Beschreibung zum Design-Update für Steam.

Neue Steam-Startseite mit zusätzlichen Funktionen

Vor allem die Startseite wurde sichtbar überarbeitet. Valve will den Steam-Nutzern mehr Möglichkeiten bieten, die 3700 Spiele, die es auf Steam gibt, besser zu durchsuchen und leichter Titel zu finden, die einem gefallen könnten. Der Betreiber der Gaming-Vertriebsplattform setzt zukünftig mehr auf die Personalisierung der Inhalte.

„Ihre Startseite umfasst nun einige neue Funktionen, die speziell auf Sie zugeschnitten sind, inklusive persönlichen Empfehlungen gemäß Ihrer Spielaktivität, Bewertungen von Kuratoren aus der Community und leistungsfähigeren Suchfunktionen.

Um Ihr Einkaufserlebnis auf Steam noch individueller zu gestalten, folgen von nun an mehrere Bereiche von Steam ebenfalls Ihrem Interesse und bieten Ihnen Einstellungsoptionen, um automatisch unerwünschte oder obsolete Informationen zu bereits erstandenen oder ungewollten Titeln herauszufiltern“, so die Beschreibung zum Steam-Entdeckungslisten-Update.

Was sind die neuen Steam-Entdeckungslisten?

Neben den Neuerungen auf der Startseite finden sich nun auch die sogenannten Entdeckungslisten, die dem Design-Update seinen offiziellen Namen geben. Diese Listen sind nichts weiter als von Steam für die Nutzer vorgeschlagene Spiele, die in einer Liste zusammengefasst werden. Beim Durchklicken der einzelnen Titel gibt es die Möglichkeit, das Spiel zur Wunschliste hinzuzufügen, den Entwicklerupdates zu folgen oder das Desinteresse auszudrücken.

„Ihre Steam-Entdeckungsliste bietet einen neuen Weg, etwas über die beliebtesten neuen Veröffentlichungen zu erfahren, die Sie noch nicht gesehen haben. Sie können Spiele, die Ihnen empfohlen wurden, einfach ansehen, den Spielen folgen, Ihrer Wunschliste hinzufügen, diese kaufen oder sie als "nicht interessiert" markieren. Ihre Entdeckungsliste wird automatisch aktualisiert und jeden Tag mit neuen Verkaufsschlagern aufgefrischt“, beschreibt Valve die neuen Steam-Kaufvorschläge.

Valve führt Steam-Kuratoren für Spiele-Empfehlungen ein

Auch die Steam-Kuratoren sind neu. Bei diesen handelt es sich um „Nutzer, Organisationen und Gruppen, die Berichte und Empfehlungen in frei zugänglichen Foren veröffentlichen“. Diesen kann man folgen und erhält so Statusbenachrichtigungen zu ihren Spiele-Empfehlungen oder -Kritiken.

Jeder Steam-Nutzer hat dabei die Möglichkeit, ein Steam-Kurator zu werden. Dazu kann man beispielsweise ein Moderator oder Gründer einer Steam-Community-Gruppe sein. Andere Nutzer können dem Profil anschließend folgen und erhalten auf diese Weise Updates im Aktivitäten-Feed.

„Werden Sie selbst zum Meinungsführer! Sind Sie ein Experte darin, was einen wirklich guten 2D Plattformer ausmacht? Oder Sie kennen sich mit Survival Horror Spielen exzellent aus und möchten anderen dabei helfen, die besten Titel zu finden? Mit Steam-Kuratoren ist das ganz einfach. Jeder kann zum Steam-Kurator werden, indem man einfach eine Empfehlung per Steam Community Gruppe abgibt.“

Mit dem neuen Design kommt eine verbesserte Steam-Suche

Des Weiteren hat Valve an der Steam-Suche gearbeitet. Diese ist nun optimiert und bietet mehr Einstellungsmöglichkeiten als früher. So können die Titel per Steam-Tags gesucht werden, die man seitlich der Suchergebnisse anklicken kann. Auf diese Weise ist es möglich, beispielsweise auch nach „Kampfspiel“ zu suchen – ohne den Namen eines solchen konkreten Spiels zu kennen.

„Ob Sie sich nach etwas Speziellem umschauen oder einfach nur im Steam-Katalog stöbern möchten, die verbesserte Steam Suchfunktion ist leistungsfähiger denn je. Die Suche wird automatisch Suchbegriffe komplettieren und Ihnen mit nur wenigen Tastendrücken Titel vorschlagen, während die Ergebnisanzeige jetzt mehrere Filter bietet, mit denen Sie Ihre Suche eingrenzen können“, heißt es in der Beschreibung dazu.

Empfehlungs-Feed auf Steam für noch mehr Personalisierung

Zusätzlich zum Akitivitäten-Feed gibt es ab sofort auch den Empfehlungs-Feed. In diesem werden immer wieder neue Spiele empfohlen, die zu einem Steam-Nutzer passen und ihn interessieren könnten. Insbesondere für Indie-Titel, so Valve, ist dieses neue Feature wunderbar geeignet.

„Der Empfehlungs-Feed ist eine nahezu unbegrenzte Liste von Empfehlungen und wurde dazu entworfen, um die Vielfalt der auf Steam verfügbaren Titel zu unterstreichen. Wie bei anderen Empfehlungen auf Steam wird dieser Feed Ihnen Titel vorschlagen, die gemäß Ihrer Spielaktivität ausgewählt wurden bzw. die Ihren Freunden gefallen. Aber hier finden Sie auch positiv bewertete Titel aus allen Kategorien von Steam, für die Sie sich interessieren könnten.

Der Empfehlungs-Feed hilft Ihnen dabei, diesen interessanten Indie-Titel nicht zu verpassen, der so ganz und gar nicht zu Ihrem bisherigen Spielvergnügen zu passen scheint, oder aber das unglaubliche Abenteuerspiel, das Sie letztes Jahr verpasst hatten. Scrollen Sie einfach auf der Startseite herunter, um weitere Empfehlungen zu laden.“

Alle weiterern Infos zum neuen Design von Steam

Weitere Infos zum neuen Design von Steam findet ihr auf der offiziellen Webseite. Dort könnt ihr euch das Entdeckungslisten-Update live sehen und die neuen Funktionen ausprobieren. Die vollständige Liste aller Veränderungen findet ihr im englischen Original auf der Seite zum Steam-Design-Update.

KOMMENTARE

News & Videos zu Steam

Steam: Der große Soundtrack-Sale ist gestartet! Steam: Neuer Rekord: Noch nie waren so viele Spieler gleichzeitig online Steam: Diese Spiele gibt es günstiger im Rahmen des Lunar Sale 2020 Steam: Neues System erleichtert das Herunterladen von Soundtracks Steam: Das sind die Gewinner der Steam Awards 2019 Steam: Heute Abend startet der große Winter Sale!
WhatsApp: Neuen Darkmode aktivieren, so geht’s! Neue Wege in Pokémon Go schnell an PokéCoins zu kommen The Witcher Staffel 2: Erste Bilder vom Set der Netflix-Serie zeigen Yennefer und Co. Welche PS Plus-Spiele wünscht ihr euch für März 2020?
Netflix: Welche neuen Serien, Filme und Originals erscheinen diese Woche? KW9 Disney Plus jetzt mit Frühbucherrabatt für nur 59,99 Euro vorbestellen GTA Online: Die beiden Formel 1-Wagen Progen PR4 und Ocelot R88 in der Übersicht Xbox oder PlayStation: Studie offenbart, welche Generation welche Konsole bevorzugt WhatsApp: Kein Support mehr für alte Smartphones Resident Evil 2: Dieses Mr. X-Cosplay verfolgt euch bis in eure Albträume! MEHR NEWS LADEN

TRENDS

Cyberpunk 2077Rollenspiel
Cyberpunk 2077
The Last of Us 2Action-Adventure
The Last of Us 2
Resident Evil 3Survival-Horror
Resident Evil 3
Final Fantasy 7 RemakeAction-RPG
Final Fantasy 7 Remake
Pokémon Schwert und SchildRollenspiel
Pokémon Schwert und Schild
Zelda: Breath of the Wild 2Rollenspiel
Zelda: Breath of the Wild 2
GTA 6Open-World-Action
GTA 6
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS