PLAYCENTRAL NEWS Steam

Steam: Multipler Cheater-Bann zukünftig via Telefonnummer

Von Ben Brüninghaus - News vom 02.05.2016 07:30 Uhr

In Zukunft möchte Valve Cheater über die hinterlegte Telefonnummer bannen. Das bedeutet, dass alle Accounts betroffen sein werden, bei denen dieselbe Telefonnummer des Betrügers hinterlegt wurde. 

Im Rahmen der CS:GO Prime-Initiative plant Valve die Implementierung eines verbesserten Account-Systems für ihre Vertriebsplattform Steam, die Spieler mit denselben Voraussetzungen in einen Matchmaking-Pool werfen sollte. Die Rede ist hier von einer zusätzlichen Sicherheit, die über die Angabe der Telefonnummer gegeben werden sollte. 

Doch diese Mechanik, die ein Spiel auf Dauer sicherer machen soll, wird sich in Zukunft auch auf andere Spiele ausweiten und sich nicht nur auf Counter Strike: Global Offensive beschränken. 

Valve wird die hinterlegten Telefonnummern im System übergreifend vermerken und falls es zu entsprechenden Cheat-Versuchen kommen sollte, wird nicht nur der cheatende Account betroffen, sondern auch noch andere User-Accounts, denen diese Nummer zuzuordnen ist. Im Klartext, betrügt ein Account, werden auch alle anderen eine Strafe erhalten. Dies trifft sogar dann zu, wenn ein Zweitaccount beispielsweise nicht dasselbe Spiel besitzt, in dem mit dem Hauptaccount betrogen wurde. Der Kauf des Spiels im Bann-Zeitraum ist ebenfalls ausgeschlossen. 

Dauer und Entscheidungsfreiheit

Die betroffene Nummer soll laut Angaben von Valve ganze drei Monate gesperrt werden.  Nach dem Ablauf dieses Zeitraums kann der User wieder mit seinem Account agieren, doch die Zeit wird entsprechend der Verstöße kumuliert. So ist es durchaus möglich, dass eine Nummer von mehr als drei Monaten Bannzeit betroffen sein könnte. 

Schlussendlich werden die Entwickler laut Aussagen entscheiden, ob sie dieses neue Sicherheits-Feature bei ihrem Spiel verwenden möchten oder es aus dem Programm streichen. Gerade bei Multiplayer-Titeln, denen ein Matchmaking-System zugrunde liegt, dürfte es jedoch zunehmend Anklang finden. 

News & Videos zu Steam

Steam Game Fest Summer Edition2020 Steam Spielefestival 2020 Sommeredition: 900 Demos, Livestreams und mehr ab sofort online Steam Game Festival 2020 Steam Game Festival: Heute um 19 Uhr geht es los Steam-Spielefestival ermöglicht im Sommer das kostenlose Anspielen von Games (Update) Autobahn Police Simulator wird bei Steam verschenkt Gratis auf Steam: Autobahnpolizei-Simulator und One Drop Bot Steam-Corona Steam: Valve rät, wie ihr Bandbreite und Downloads während Coronakrise optimal verwaltet Coronavirus führt zu User-Rekord auf Steam
CoD Warzone Wallhack Hacks Call of Duty Warzone: Hacker bestätigen Cheater in jeder Runde The Last of Us 2 - Hass The Last of Us 2: Naughty Dog reagiert auf Morddrohungen und Hass Twitch: Die erfolgreichsten Streamer der Welt – Top 10 im Mai 2020 Cheats für GTA 5: Alle Codes für Unsterblichkeit, Waffen und Fahrzeuge
The Last of Us 2 Guide Runner The Last of Us 2: So kämpft ihr erfolgreich gegen Runner Beresker in Assassin's Creed Valhalla Assassin’s Creed Valhalla: Leak zeigt 30 Minuten Gameplay, weibliche Eivor und Spielermenü PS5 Vorbestellen Preorder 2 PS5 vorbestellen: Alle Infos und Fragen zur Preorder der PlayStation 5 Horizon: Forbidden West Tauchen Unterwasser PS5 & Xbox Series X: Werden die Preise für Spiele zukünftig angehoben? Zelda: Breath of the Wild 2 Zelda: Breath of the Wild 2 – Synchronarbeiten fertig? Sprecher geben Release-Indiz Twitch-Streamer Reckful Twitch-Streamer Reckful mit 31 Jahren verstorben MEHR NEWS LADEN

TRENDS

Cyberpunk 2077Rollenspiel
Cyberpunk 2077
The Last of Us 2Action-Adventure
The Last of Us 2
Resident Evil 3Survival-Horror
Resident Evil 3
Final Fantasy 7 RemakeAction-RPG
Final Fantasy 7 Remake
Pokémon Schwert und SchildRollenspiel
Pokémon Schwert und Schild
Zelda: Breath of the Wild 2Rollenspiel
Zelda: Breath of the Wild 2
GTA 6Open-World-Action
GTA 6
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS