PLAYCENTRAL NEWS Counter-Strike 2

CS:GO 2 soll tatsächlich kommen und schon bald in die Beta starten

Von Jonas Herrmann - News vom 06.03.2023 10:16 Uhr
CS:GO Sniper
© Valve

Der kompetitive Multiplayer-Shooter CS:GO erfreut sich seit Jahren großer Beliebtheit und gehört zu den weltweit wichtigsten eSports-Titeln. Das Spiel ist allerdings schon seit 2012 auf dem Markt und dementsprechend in die Jahre gekommen. Fans hoffen deshalb schon seit geraumer Zeit auf ein Technik-Upgrade.

Nachdem die Gerüchte um ein solches Update in den vergangenen Wochen wieder Fahrt aufgenommen haben, gibt es jetzt weitere Hinweise. So soll sich ein Nachfolger von „CS:GO“ tatsächlich bei Valve in Entwicklung befinden. Die Beta des Spiels soll sogar noch im März beginnen.

CS:GO 2: Neue Infos

In einem Bericht von Insider Gaming werden neue Informationen zu einem möglichen zweiten Teil geliefert. Demnach hat Richard Lewis, ein Journalist, Analyst und Host von Turnieren mehrere Quellen zusammengetragen, die bestätigen, dass das Upgrade auf dem Weg ist. Lewis sagt:

„Die neue Version wird mit ziemlicher Sicherheit unter dem Arbeitstitel Counter-Strike 2 veröffentlicht werden und das vorläufige Veröffentlichungsdatum für die Beta ist in diesem Monat März, spätestens am 1. April. […] Das Spiel wird auch ein stark verbessertes Matchmaking-System mit Funktionen enthalten, die hoffentlich die Notwendigkeit von Pugging-Diensten von Drittanbietern überflüssig machen.“

Darüber hinaus soll „CS:GO 2“ 128 Tick Server einführen, die beim Konkurrenten Valorant schon zum Standard gehören und seit Jahren auf den Wunschlisten der Fans stehen. Wenig überraschend soll das Update auf die hauseigene Source 2-Engine setzen. Einem Twitter-User zufolge laufen Tests dazu schon seit Dezember:

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Das bringt die neue Engine

„CS:GO“ wurde in der mittlerweile veralteten Source-Engine entwickelt und sieht deshalb technisch etwas unsauber und detailarm aus. Die deutlich stärkere Source 2-Engine steht schon seit ein paar Jahren bereit und soll jetzt in „CS:GO 2“ zum Einsatz kommen. Dadurch wären komplexere Settings, eine Fülle an Details und auch Raytracing möglich.

Sollte „CS:GO 2“ tatsächlich kommen, gibt es für Valve noch eine wichtige Frage zu klären. Die Skins aus dem Spiel können teilweise nämlich richtig teuer sein und viele Spieler*innen haben über die Jahre eine Vielzahl davon angesammelt. Hier bräuchte es eine klare Ansage, was mit den Skins passiert und ob diese in Teil zwei übernommen werden können.

* Hinweis: Bei allen Links zu Onlineshops handelt es sich um Affiliate-Links. Wir erhalten für jeden darüber erfolgten Kauf eine kleine Provision – ohne, dass ihr einen Cent mehr bezahlt. Danke für eure Unterstützung!

Kickt gerade Kickflips in OlliOlli World, kämpft sich durch Sifu und wartet auf Titanfall 3. Wurde noch nie im selben Raum wie Spider-Man gesehen.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
CS 2 Cover
Counter-Strike 2 Taktik Shooter PC
PUBLISHER Valve
ENTWICKLER Valve
KAUFEN
JBL Soundgear Sense: Open-Ear-Kopfhörer für mehr Flexibilität und Sport in eurem Leben PS5 Pro: Erscheint die performantere Konsolenversion nicht mehr 2024? Horrorspiel Emio von Bloober Team? Nintendos neues Geheimnis Alien: Rogue Incursion – Neues Alien-Spiel geleakt! Astro Bot: Das ist die Spielzeit des Plattformers Enma: Was macht das Königsschwert von Zorro so besonders? Älteste One Piece-Zeichnung von Schöpfer Oda-san aufgetaucht! Cyberpunk 2 soll kein Launch-Debakel werden… GTA 6: Erster Trailer knackt neuen Rekord Hogwarts Legacy: Avalanche Software veröffentlicht Update 1.06 Phasmophobia Geister draußen töten Phasmophobia kommt für Konsolen mit einem Haken MEHR NEWS LADEN
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.deDark Mode-Schalter