PLAYCENTRAL ENTERTAINMENT-SPECIALS Star Wars

Star Wars: The Bad Batch Staffel 1 – Was bedeutet das Ende? Ende erklärt

Von Ben Brüninghaus - Special vom 25.08.2021 13:40 Uhr
Star Wars The Bad Batch - Was bedeutet das Ende
© Disney

Die Animationsserie Star Wars The Bad Batch wurde erfolgreich und vollständig ausgestrahlt auf Disney Plus. Die letzte Episode, Folge 16, ist über die VoD-Streaming-Bildschirme geflimmert und nun ist der Animationszauber erst einmal beendet.

Erst einmal deshalb, weil wir bereits vor dem Ende der 1. Staffel von Disney bestätigt bekommen haben, dass es eine 2. Staffel geben wird. Da ist es also kaum verwunderlich, dass es mit dem Ende der 1. Staffel ein paar offene Fragen gibt, mit denen wir zurückgelassen werden. Sie dienen ja gewissermaßen als Cliffhanger.

Star Wars The Bad Batch: Ein spannendes Finale der 1. Staffel

In den zwei finalen Episoden geht es für die Schadencharge zurück nach Kamino, wo im Grunde alles angefangen hat für unsere Superklone. Insbesondere das imperiale Feuerwerk, das das noch junge Galaktische Imperium mit den Anlagen der Klontruppen von Kamino veranstaltet, sollte den Fans im Gedächtnis bleiben. Und auch die erneute Konfrontation von Crosshair mit seinen alten Brüdern (und seiner Schwester) der Schadencharge bietet reichlich Konfliktpotenzial. Im gewohnter „Star Wars“-Manier geht alles gut aus für unsere Helden, sodass sie schließlich nach einem atemberaubenden Abenteuer vom Planeten entkommen.

Doch die abschließende Szene lässt einige Frage offen, die im Nachhinein für Rätselraten in der „Star Wars“-Community sorgt, während andere Fragen sogar schon jetzt beantwortet werden können.

Was bedeutet das Ende von The Bad Batch Staffel 1?

Die finale Schlüsselszene, in der die Kaminoanerin Nala Se überführt wird, gibt gleich mehrere Fragen mit auf den Weg. Zum Beispiel: um welchen Planeten handelt es sich hier? Was soll sie für das Imperium nach der 1. Staffel tun? Und gibt es wirklich Verbindungen zu „The Mandalorian“, wie heiß spekuliert wird?

Das Ende erklärt: Zumindest können bestimmte Teile schon jetzt beantworten werden. Also eines nach dem anderen.

Star Wars The Bad Batch - Finale Planet
Um welchen Planeten mag es sich hier wohl handeln? © Disney

Welcher Planet ist hier zu sehen?

Auf den ersten Blick nicht ersichtlich und doch könnte es bekannt sein, um welchen Planeten es sich hierbei dreht.

Es könnte sich bei der Örtlichkeit um Mount Tantiss handeln, einer sagenumwobenen Klonanlage von Imperator Palpatine, die wir nur aus der originalen Thrawn-Trilogie (Veröffentlichung zwischen 1991-1993) kennen.

Es könnte der Planet sein, auf dem Thrawn (wer ist Thrawn?) auf den Klon des Jedi-Meisters Jorus C’baoth traf: Joruus C’baoth. Es handelt sich um den Planeten Wayland. Die Anlagen auf Mt. Tantiss wurden im Legends-Bereich auch als die Schatzkammer Palpatines bezeichnet, die von dem geklonten Jedi-Meister bewacht wurden.

Und womöglich sehen wir Joruus eines Tages sogar in der Animationsserie? Das ist in der Tat eine spannende Entwicklung, die nun vom Grundgerüst in Stein gemeißelt zu sein scheint.

Was ist die neue Aufgabe von Nala Se?

Zudem stellt sich die Frage, was soll Nala Se hier dann eigentlich? Das Imperium hat die Klonanlagen auf Kamino zwar zerstört, aber das heißt nicht, dass sie nicht an Klonen interessiert sind. Viel mehr handelt es sich hier um eine eigene Klonanlage des Imperiums. Da macht es nur Sinn, das Wissen der führenden Wissenschaftlerin von Kamino anzuzapfen, die immerhin für die andersartigen Klone der Schadencharge und Omega (Wer ist Omega?) verantwortlich ist. Sie wird also definitv an neuen Klonprojekten arbeiten. Aber an welchen?

Die Serie schlägt ein Brücke zu The Mandalorian

Hier kommen bereits die ersten Parallelen zu „The Mandalorian“ zum Vorschein, die tatsächlich existieren. Die imperiale Wissenschaftlerin ist genauso gekleidet wie Doktor Pershing (Omid Abtahi). Dieser arbeitet 9 NSY, also 9 Jahre nach der Schlacht um Yarvin in „Star Wars Episode 6: Die Rückkehr der Jedi Ritter“, für das Imperium. Er möchte dem Kind, Grogu, Material entnehmen, um es zu synthetisieren. Die Experimente, die mit Grogus Blut vorgenommen wurden, dienen schließlich dazu die gefürchteten Dunkeltruppen zu erschaffen.

Warum gibt es hier eine Verbindung? Die beiden Wissenschaftler tragen nicht nur dieselbe Kleidung, sie bedeutet auch etwas. Es gibt nämlich eine Verbindung zu den Klonen von Kamino, wie wir dank „The Clone Wars: Battle Tales“ wissen. Es ist ein Beweis dafür, dass hier mit genetischem Material gearbeitet wird, weshalb wir nun wissen, wieso sie Nala Se brauchen.

Star Wars The Bad Batch - Ende erklärt
Die Kleidung und das Symbol deuten auf weitere Klonprojekte. © Disney

Hierbei könnte es sich sogar um eine direkte Verbindung zu den Klonen von Imperator Palpatine handeln, da Dr. Pershing in „The Mandalorian Kapitel 3: Der Fehler“ davon spricht, dass das Material womöglich nicht ausreichen könnte „für eine Wiederbelebung“. Meint er damit etwa den Imperator höchstselbst? Aber das ist bislang nur Theorie.

Zurück zu The Bad Batch: Staffel 2

Es wird deshalb angenommen, dass Dr. Pershing hilft, Imperator Palpatine in „Star Wars Episode 9: Der Aufstieg Skywalkers“ wiederzubeleben – oder zumindest seinen Teil dazu beiträgt – und hier in „Star Wars: The Bad Batch“ könnten wir sehen, wie das Ganze noch relativ am Anfang seinen Lauf nimmt.

All diese zusätzlichen Infos geben uns nun mehrere Annahmen mit auf den Weg.

Zum einen wird Nala Se wohl helfen, bestimmte Klone zu entwickeln für das Imperium. Von welcher Art Klonen wir hier sprechen, lässt sich nur vermuten. Wie eben erwähnt, könnte eine direkte Verbindung zu dem Palpatine-Programm bestehen, der den Tod ein Schnippchen schlagen möchte. Vielleicht wird das aber noch lange gar nicht thematisiert.

Außerdem könnte es sein, dass Teile der Thrawn-Trilogie ihren Weg auf die große Leinwand finden, weil die Klonanlagen des Imperators bislang nur hier erwähnt werden und Thrawn höchstselbst Wayland einen Besuch abgestattet hat.

Und das wieder könnte auf weitere Parallelen zu „The Mandalorian“ deuten. Eventuell wird sogar das bereits von Lucasfilm angedeutete Großereignis vorbereitet, in der Großadmiral Thrawn mit einer großen Wahrscheinlichkeit eine größere Rolle spielen wird. Werden wir die Thrawn-Trilogie von Timothy Zahn in neuartiger Weise präsentiert bekommen? Letzteres ist natürlich nur reine Spekulation und doch denkbar.

Star WarsStar Wars: Wer ist Großadmiral Thrawn?

Hauptberuflicher Jedi-Meister, nebenbeschäftigt bei PlayCentral.de. Popkultur-Fetischist: Star Trek, Star Wars, alles mit „Star“, verspeist Spiele-OSTs zum Frühstück, Großmeister der Bärenschule. Inquisitor. Mag das Ende von Mass Effect.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
God of War Kratos Bart God of War: Sony Santa Monica reproduziert zahlreiche Memes mit Kratos und Co. Cheats für GTA 5: Alle Codes für Unsterblichkeit, Waffen und Fahrzeuge HDMI 2.1 Monitor 4K für PC und PS5 Diese 8 Gaming-Monitore erscheinen 2021 mit HDMI 2.1, 144 Hz und 4K PS5 kaufen 2021 PS5 kaufen im September 2021: Otto und Co. – Wo kann ich die Konsole bestellen?
Spiele Release Games 2021 Neue Spiele 2021: Games-Release für PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X/S, Switch & PC PlayStation 5 - Scalper PS5: Bei einem Reddit-Nutzer schlägt der Blitz ein und zerstört die Konsole Wann kommt Marvel’s Shang-Chi and The Legend of the Ten Rings kostenlos auf Disney Plus? Diamanten im Cayo Perico Heist stehlen GTA Online: Das ist die beste Beute im Cayo Perico Heist – Preise von Gemälden, Tequila & Diamanten (Guide) Elden Ring Elden Ring: Kommt eine Demo für From Softwares Open-World-Spiel? M.2-SSD AORUS Gen4 7000s PS5 SSD: Das sind die besten M.2-Festplatten MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS
0
Kommentar hinterlassen!x