PLAYCENTRAL NEWS Star Wars

Star Wars – Obi-Wan-Serie könnte zwei Zeitperioden umfassen

Von Ben Brüninghaus - News vom 01.09.2020 11:18 Uhr
Ewan McGregors Rückkehr
© Lucasfilm / Star Wars

Disney produziert aktuell eine Serie im Star Wars-Universum, die sich um den Charakter Obi-Wan Kenobi dreht. Wie die Serie final lautet, ist noch nicht bekannt. Allerdings wissen wir schon jetzt, dass sie eines Tages auf Disney Plus anlaufen wird. Mit Star Wars geht es auf Disney+ erst einmal im Herbst weiter, wenn The Mandalorian: Staffel 2 anläuft.

Wann spielt die Obi-Wan Kenobi-Serie?

Im Grunde wissen wir, wann die Serie chronologisch ansetzt. Aktuell verdichten sich jedoch die Gerüchte, dass die neue Serie nicht ausschließlich zwischen Episode 3 und Episode 4 spielen wird.

Star WarsThe Mandalorian: Wie E.T. Baby Yoda inspiriert hat

Wir erinnern uns. Als die Serie angekündigt wurde, da gab Disney zu verstehen, dass sie zwischen „Star Wars Episode 3: Die Rache der Sith“ und „Star Wars Episode 4: Eine neue Hoffnung“ spielen würde. Sie würde also als Bindeglied zwischen der Prequel- und der klassischen Trilogie fungieren wie in etwa Rogue One.

Doch nun gibt es immer mehr Gerüchte, aktuell via Kessel Run Transmissions, dass es nicht nur Flashbacks zu den Klonkriegen gebe.

Sie gehen noch viel weiter und meinen, dass die gesamte Serie in zwei verschiedenen Zeitperioden angesetzt ist. Das heißt, die Spekulationen um die Flashbacks könnten nicht nur einfache, simple Flashbacks oder Machtvisionen sein, die ein Charakter hat. Der gesamte Handlungsstrang würde sich in zwei ganze Teile aufsplitten.

Demnach könnte die Serie zu einem Großteil nach dem Zeitraum der Klonkriege abgehandelt werden und zu gleichen oder zumindest zu weiten Teilen innerhalb der Klonkriege angesiedelt sein. Ein paralleler Handlungsstrang wäre durchaus überraschend und könnte den Fans sicherlich zusagen.

Die Fangemeinde hofft weiterhin, dass Hayden Christensen als Anakin Skywalker zurückkehrt. Wenn die Serie wirklich auch innerhalb der Klonkriege spielt, wäre das möglich. Und selbst, wenn es nur kleinere Flashbacks zu den Klonkriegen gebe, könnten wir dies nicht ausschließen.

KRT gibt weiter an, dass Temuera Morrison in der Serie mitspielt und zwar als Commander Cody. Dieser soll dann ebenfalls innerhalb der Szenen auftauchen, die während der Klonkriege stattfinden.

Wie immer gilt, dass es sich hierbei nur um unbestätigte Gerüchte handelt. Demnach sind die Infos mit Vorsicht zu genießen. Mehr zu den aktuellen Star Wars-Projekten von Disney erfahrt ihr hier:

Star WarsStar Wars – All diese Serien und Filme stehen nach 2020 auf dem Plan

Hauptberuflicher Jedi-Meister, nebenbeschäftigt bei PlayCentral.de. Popkultur-Fetischist: Star Trek, Star Wars, alles mit „Star“, verspeist Spiele-OSTs zum Frühstück, Großmeister der Bärenschule. Inquisitor. Mag das Ende von Mass Effect.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
The Witcher 3 Next Gen: Hässliche Nilfgaard-Rüstungen aus der Netflix-Serie zurück! Xbox 2021 Jahresrückblick Sonys PlayStation hat die besseren Exklusivspiele, sagt Microsoft Elon Musk heuert PlayStation-Hacker an, um Twitter zu reparieren GeForce RTX 4090 kaufen RTX 4090 kaufen: Nvidia-Grafikkarte ab sofort in diesen Händler-Shops bestellen
The Witcher 3: Wild Hunt - Geralt, Triss und Yennefer. Wie funktioniert Cross-Progression in Cyberpunk 2077 und The Witcher 3? Life is Strange True Colors Fähigkeit Life is Strange: Entwickelt Deck Nine einen neuen Ableger? RTX 4080 Otto kaufen RTX 4080 bei Otto kaufen, hier könnt ihr jetzt bestellen GaForce RTX 3080 kaufen RTX 4080 kaufen: Ab sofort bei diesen Händlern verfügbar LEGO Black Friday Deals 2022 LEGO Black Friday 2022: Geschenke, Rabatte und das höchste Set aller Zeiten! Stranger Things 4 Stranger Things 5: Macher ändern geplantes Finale nach Staffel 4 MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS
0
Kommentar hinterlassen!x