PLAYCENTRAL NEWS SIGIL

SIGIL: Inoffizieller, geistiger Nachfolger zu The Ultimate DOOM angekündigt

Von Ben Brüninghaus - News vom 10.12.2018 14:38 Uhr

Einer der Schöpfer von DOOM, John Romero, hat heute einen inoffiziellen, geistigen Nachfolger angekündigt, der an die vierte Episode von The Ultimate DOOM anknüpft. 

Wie wir unsere Leser bereits im Vorfeld informierten, feiert das FPS-Urgestein DOOM (1993) heute seinen 25. Geburtstag. Der DOOM-Designer John Romero hat dies zum Anlass genommen, sein neues Spiel anzukündigen. Nun hat er mit seinem Studio Romero Games einen geistigen Nachfolger zu der 4. Episode von DOOM bestätigt. Das Spiel – oder besser gesagt die Mod – trägt den Namen SIGIL. 

DOOM (1993)DOOM (1993): Zum 25. Geburtstag will DOOM-Designer John Romero sein neues Spiel ankündigen

SIGIL: In den Fußstapfen von DOOM

Um den inoffiziellen, geistigen Nachfolger spielen zu können, benötigen die Spieler eine lauffähige Version von DOOM aus dem Jahre 1993. Laut Angaben von Romero Studios soll die Handlung von SIGIL da anknpüfen, wo The Ultimate DOOM in der vierten Episode endet. 

SIGIL wird mit neun Singleplayer- und neun Multiplayer-Karten daherkommen. Letzteres bezieht sich auf einen Deathmatch-Modus. Mehr Informationen zum inhaltlichen Aufbau und Ablauf der Mod sind noch nicht bekannt.

Die Software erhält zwei limitierte Box-Versionen, die von Limited Run Games produziert werden. Enthalten ist Musik von Buckethead, die in SIGIL zu hören sein wird und ein spezieller Custom-Song, der extra für SIGIL geschrieben wurde. Das Coverart stammt von Christopher Lovell, der sich für zahlreiche Cover auf Metal-Alben verantwortlich zeigt. 

Weiter gibt es noch eine sogenannte Beast Box von SIGIL. Folgende Goodies sind enthalten:

  • Eine übergroße Big-Box, die von der id Anthology-Box inspiriert wurde, nummeriert und signiert von John Romero (ebenfalls mit Lovell-Artwork)
  • Ein USB-Stick in Form einer 3,5-Zoll-Floppy-Diskette: Enthält die Daten des Spiels und Extras
  • 2-Disc-Booklet-Case: Mit Spieldaten und Soundtrack sowie Behind-the-scenes-Material
  • Illustration von Christopher Lovell
  • Eine SIGIL-Münze
  • Eine Statue: Mit John Romeros aufgespießten Kopf 
  • XL-T-Shirt zu SIGIL
  • Zwei Sticker: SIGIL und Romero Games

Die Standard Edition von SIGIL enthält hingegen:

  • Eine Big-Box: Mit Artwork von Christopher Lovell
  • Ein USB-Stick in Form einer 3,5-Zoll-Floppy-Diskette: Enthält die Daten des Spiels und Extras
  • 2-Disc-Jewel-Case: Mit Spieldaten und Soundtrack 
  • Zwei Sticker: SIGIL und Romero Games

Das Spiel kann schon in wenigen Minuten vorbestellt werden. Der zeitliche Rahmen beläuft sich hier auf die kommenden zwei Wochen, ihr könnt also zwischen dem 10. und den 24. Dezember 2018 euren Einkauf tätigen. Die Ware soll Mitte Februar 2019 ausgeliefert werden. Hier geht es zur SIGIL Beast Box und hier zur SIGIL Standard Box.

Hauptberuflicher Jedi-Meister, nebenbeschäftigt bei PlayCentral.de. Popkultur-Fetischist: Star Trek, Star Wars, alles mit „Star“, verspeist Spiele-OSTs zum Frühstück, Großmeister der Bärenschule. Inquisitor. Mag das Ende von Mass Effect.
Elden Ring: Fundorte von allen 8 Gemälden im Spiel (Guide, Lösung) Elden Ring: Alle 7 Gemälde und wo ihr sie findet (Lösung) Battlefield 2042 Caspian Border Battlefield Mobile kommt doch nicht und Apex Legends Mobile wird auch eingestampft Elden Ring: Fundorte aller 18 Larventränen (Guide, Lösung) Elden Ring: Zeit für eine Wiedergeburt – Fundorte aller 18 Larventränen The Witcher: Das nächste Spiel bekommt wohl einen Koop-Multiplayer
Wann kommt Marvels Black Panther 2: Wakanda Forever kostenlos auf Disney Plus? The Last of Us: Review Bombing, weil zwei Männer sich küssen Gronkh Debatte um Hogwarts Legacy Gronkhs Aussage zur Hogwarts Legacy Debatte spaltet Community:. „Es ist mir einfach egal“ Forspoken im TEST: Das erste große Highlight 2023? Forspoken im TEST: Das erste große Highlight 2023? Star Wars Jedi: Survivor verschoben! Neues Releasedatum angekündigt Titelbild Games-Boykott Blizzard, Nintendo, Bayonetta 3, Hogwarts Legacy Hogwarts Legacy, Blizzard & Co.: Kann der Boykott von Videospielen etwas bewirken? MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.de Dark Mode-Schalter