PLAYCENTRAL NEWS Shakes & Fidget – The Adventure

Shakes & Fidget – The Adventure: Crowdfunding-Kampagne abgebrochen

Von Andre Holt - News vom 05.11.2017 15:00 Uhr

Die Kickstarter-Kampagne für Shakes & Fidget – The Adventure wurde zwei Tage vor dem offiziellem Ende abgebrochen. Die Summe wurde nicht ansatzweise erreicht und dürfte das vorzeitige Ende des Titels bedeuten.

Die Webcomics und das Browser-Game aus dem Shakes & Fidget-Universum sind als äußerst beliebt zu bezeichnen und bieten aufgrund ihres abgefahrenen Humors und interessanter Optik genügend Platz für weitere Umsetzungen. Dies wurde auch von Playa Games und KING Art Games erkannt, die mit Shakes & Fidget – The Adventure ein klassisches Point'n'Click-Adventure planten und als Crowdfunding-Kampagne starteten.

Shakes & Fidget – The AdventureShakes & Fidget – The Adventure: Crowdfunding-Kampagne zum Spiel gestartet

Vor offiziellem Ende abgebrochen

Schnell ließ sich erkennen, dass das Projekt auf vergleichsweise wenig Interesse stieß und das Kickstarter-Ziel von 250.000€ schwer zu erreichen sein dürfte – und das obwohl die erste Woche wirklich positiv ausfiel. Dieser negative Fall ist jetzt eingetreten und zwei Tage vor offizieller Beendigung der Finanzierung wurde die Kampagne beendet. So kam nicht einmal die Hälfte der Summe zusammen und "nur" 108.453€ waren als Finanzspritze geboten worden. Zum Ende der Kampagne äußerten sich die Zuständigen folgend:

Hallo liebe Backer,

wir werden die Kickstarter-Kampagne jetzt beenden.

Euch mag aufgefallen sein, dass die Kampagne in den letzten Tagen immer langsamer voranschritt. Wie schon in den Kommentaren erwähnt, versuchten wir Lösungen dafür zu finden. Letztendlich konnten wir die Wucht der ersten Woche nicht halten.

Es ist enttäuschend, dass trotz Support unserer Backer, nicht genug Interesse an dem Spiel vorhanden war. Ohne dieses Interesse ist es viel zu risikoreich mit der Entwicklung zu starten.

Wir denken, dass Grafik, Geschichte und Humor des KING Art-Teams einen perfekten Mix für ein großartiges geschichtsbasiertes Spiel mit Shakes & Fidget geboten hätten.

Wir danken euch, unseren Unterstützern, die das ebenfalls glaubten.

Die Entscheidung ist mehr als nachvollziehbar, da eine Entwicklung bei so geringem Interesse aus finanzieller Sicht viel zu viele Probleme bedeuten könnte. Wir wünschen Playa Games und KING Art alles Gute und hoffen, dass dies keine Auswirkungen auf kommende Projekte haben wird.

Pokémon Strahlender Diamant und Leuchtende Perle Pokémon Diamant und Perle: Enigma-Fragmente schneller finden für Legendary-Platten HDMI 2.1 Monitor 4K für PC und PS5 Diese 8 Gaming-Monitore erscheinen 2021 mit HDMI 2.1, 144 Hz und 4K Pokémon Strahlender Diamant und Leuchtende Perle Pokémon Diamant und Perle: Poké-Radar finden, um effektiv nach Shinys zu jagen Cheats für GTA 5: Alle Codes für Unsterblichkeit, Waffen und Fahrzeuge
Guillermo del Toro dreht Netflix-Horrorserie mit Harry Potter-Star Rupert Grint & Co. Pokémon Strahlender Diamant Leuchtende Perle Pokémon Diamant & Perle: So löscht ihr euren Spielstand im Switch-Remake Die 50 größten Spielwelten: Witcher 3, GTA 5 und Co. im Vergleich Assassin's Creed Valhalla Rüstung Schwert Heiliger Georgius Assassin’s Creed Valhalla: Hinweise und Fundorte von Rüstung und Schwert des Heiligen Georgius – Guide Pokémon Strahlender Diamant und Leuchtende Perle Pokémon Diamant/Perl: Hier findet ihr im Remake die Attacken-Lehrer und -Erinnerer Assassin´s Creed Valhalla, Entscheidungen und Konsequenzen Assassins Creed Valhalla – Lösung: Alle Entscheidungen, die die Handlung beeinflussen können – Guide MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS