PLAYCENTRAL NEWS Telltale Games

Telltale Games: Das Adventure-Studio kommt überraschend zurück

Von Marvin Fuhrmann - News vom 29.08.2019 15:19 Uhr
© Telltale Games

Große Freude für alle Fans von Telltale Games und den Adventure-Spielen der mittlerweile geschlossenen Spieleschmiede. Das Studio kommt mit einem Knall zurück, da sich nun ein Käufer gefunden hat. In Zukunft glauben die Verantwortlichen sogar daran, wieder Spiele auf den Markt zu bringen.

2018 war ein großer Schlag in die Magengrube von Adventure-Fans. Das Studio Telltale Games, das durch Spiele wie The Walking Dead, The Wolf Among Us oder das Batman-Adventure bekannt und groß geworden ist, musste nach vielen finanziellen Notständen seine Pforten endgültig schließen.

Telltale GamesTelltale Games: Insolvenz: Studio schließt, The Wolf Among Us 2 & Stranger Things eingestellt

Die Zwischenzeit haben die Verantwortlichen aber gut genutzt und einen Weg gefunden, das Studio wieder aufleben zu lassen. Telltale Games hat nun einen Käufer. Die Holdingsgesellschaft LCG Entertainment hat die Eigentumsrechte des Adventure-Studios erhalten und eröffnet unter der Leitung von Jamie Ottilie und Brian Waddle einen neuen Firmensitz in Malibu.

Die Verantwortlichen über die Erneuerung von Telltale Games

„Wir alle waren riesige Fans von dem, was Telltale geschaffen hat, weil wir daran glauben, dass Games ein Medium für Geschichten sind und niemand sie besser gemacht hat. Sogar jetzt werden Spiele mit einer starken Narrative immer noch mit Telltale verglichen. Es ist also keine Überraschung, dass Spieler und Industriekollegen die Schließung des Studios gleichermaßen betrauert haben. Wir glauben, dass immer noch Leben in der Marke und den Franchises steckt und wir konzentrieren uns darauf, auf das Vermächtnis des Unternehmens aufzubauen.“

Zudem wurden bereits einige Ex-Mitarbeiter von Telltale Games als freie Mitarbeiter zurück ins Boot geholt. Ihnen wurde in Aussicht gestellt, wieder fest angestellt zu werden, sollte Telltale Games in den nächsten Wochen und Monaten wieder richtig Fahrt aufnehmen.

Telltale GamesTelltale Games: Entwicklung zum Stranger Things-Spiel musste gestoppt werden

Wichtig zu wissen ist aber, dass beispielsweise eine weitere Staffel des „The Walking Dead“-Adventures nicht so schnell erscheinen wird. Die Rechte der Lizenz liegen mittlerweile beim Studio Skybound. Welche Lizenzen Telltale Games überhaupt noch innehat, wird sich wohl noch zeigen müssen.

News & Videos zu Telltale Games

Telltale Games: Entwicklung zum Stranger Things-Spiel musste gestoppt werden Telltale Games: Firma so bankrott, dass Spiele von Steam entfernt werden müssen Telltale Games: Jetzt wurden scheinbar auch die letzten Mitarbeiter entlassen Telltale Games: Entwickler aus aller Welt versuchen zu helfen Telltale Games: Insolvenz: Studio schließt, The Wolf Among Us 2 & Stranger Things eingestellt
GTA 6 Vice City Rockstar Games heizt Spekulationen um GTA 6-Reveal an Friendly Fire 6 Spendensumme Friendly Fire 6: Das ist die Gesamtspendensumme für gemeinnützige Organisationen und Projekte (Update) GTA Online Cayo Perico Heist: Komplettlösung zum Raubüberfall mit Tipps & Tricks (Guide) Resident Evil - RE Verse Multiplayer Resident Evil ReVerse: Open Beta ist offiziell gestartet – Alle Infos im Überblick
Assassin´s Creed Valhalla, Entscheidungen und Konsequenzen Assassins Creed Valhalla – Lösung: Alle Entscheidungen, die die Handlung beeinflussen können – Guide Days Gone Sony hat die Arbeit an Days Gone 2 angeblich verboten Monkey D Ruffy One Piece: Bösewicht aus Wa no Kuni überraschenderweise noch am Leben Madripoor The Falcon and the Winter Soldier: Madripoor-Website online Cheats für GTA 5: Alle Codes für Unsterblichkeit, Waffen und Fahrzeuge Far Cry 6 Anton Wie steht es um Far Cry 6? Entwickler deutet baldige Gameplay-Veröffentlichung an MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS