PLAYCENTRAL NEWS Resident Evil Resistance

Resident Evil Resistance: Singleplayer schon lange bestätigt, aber es wird trotzdem nicht Resident Evil 3

Von Ben Brüninghaus - News vom 22.09.2019 09:36 Uhr
© Capcom

Aktuell ist wieder viel Trubel im News-Kosmos von „Project Resistance“. Capcom hat bereits vor einiger Zeit eine Singleplayer-Komponente bestätigt. Allerdings ist nicht davon auszugehen, dass es sich beim neuen „Resident Evil“-Eintrag um „Resident Evil 3“ handelt, wie es sich manch einer wünschen würde. 

So ganz scheint sich Capcom noch nicht einig zu sein, wo die Reise mit dem neuen „Resident Evil“-Spiel Project Resistance hinführen soll. Als asymmetrischen Multiplayer-Titel angekündigt, kommt der Titel mit derselben Engine wie Resident Evil 2 daher, nur mit einem neuartigen Spielprinzip für das „Resident Evil“-Franchise. Was Spieler von Friday the 13th: The Game oder Dead by Daylight schon lange kennen, soll nun in Capcoms Survival-Horror-Aushängeschild Einzug halten.

Wie sich bereits vor einiger Zeit herausstellte, wird das Spiel nicht nur komplett auf den Multiplayer ausgerichtet sein. Der Titel kommt zusätzlich mit einer Singleplayer-Kampagne. 

MerchandiseResident Evil 2: Werdet zum Zombie: Das Merchandise der etwas anderen Art

Fans verwirrt

Was scheinbar bislang nicht allen potenziellen Interessenten bewusst war, ist die Tatsache, dass ein Singleplayer-Modus schon längere Zeit in Planung war. Bereits am 12. September 2019 sprach Produzent Masachika Kawata auf der Tokyo Games Show von diesem Vorhaben. Doch das wirft im Grunde mehr Fragen auf, als dass es Antworten gibt. Von daher ist die Verwirrung bei Fans und Fachpresse durchaus nachvollziehbar. Kawata hat erklärt, dass sie erst einmal das Feedback der Tester abwarten möchten, bevor sie mehr zum Release verraten. Und sowieso möchten sie sich erst einmal auf den Multiplayer konzentrieren, während selbst der Name des Projekts noch nicht final feststehe. Der Fokus liege aber erst einmal komplett auf den Multiplayer-Part.

Resident Evil ResistanceResident Evil Resistance: Trotz asymmetrischer Multiplayer im Kern Survival-Horror laut Capcom

Mittlerweile ist die Community also ein wenig verwirrt und bringt den Titel sogar mit Resident Evil 3 in Verbindung, da im Trailer auf den Überwachungskameras mehr als vier Überlebende zu sehen sind. Es wird nun spekuliert, ob es nicht Jill Valentine und Carlos Oliveira sein könnten, die hier zu sehen sind – und das ist auch sehr wahrscheinlich. 

Da Capcom allerdings bereits bestätigt hat, dass der Titel kein Vollpreistitel wird, dürfte die Hoffnung, dass sich „Project Resistance“ schlussendlich doch noch als „Resident Evil 3“ entpuppt, wohl am Ende für Ernüchterung sorgen. Wie der Singleplayer-Modus oder die Kampagne am Ende aussehen wird, ist immer noch ein Rätsel. Um es aber mit den Worten von branden_lucero auszudrücken:

„Das sagt nicht viel. Outbreak hatte einen Singleplayer und es war verdammt fürchterlich mit der KI.“

So ist es eher wahrscheinlich, dass der Titel in die Outbreak-Kerbe schlägt, das Spiel, das für den Großteil der Fans als schlechtester Ableger der Reihe gilt. Dass es sich hier ebenfalls um eine 4-Spieler-Koop-Erfahrung gehandelt hat, schmälert die Vorfreude bei vielen nur noch mehr.

Wie diese Singleplayer-Komponente also schlussendlich aussieht, bleibt abzuwarten. Denkbar ist, dass Jill, Carlos und sogar der Nemesis womöglich als DLC-Charaktere ins Spiel finden, die den Survivor-Alltag ein wenig abwechselnder gestalten könnten. Ähnlich wie in „Dead by Daylight“ werden hier sicherlich nach und nach neue Charaktere folgen. Doch das hieße noch lange nicht, dass der Singleplayer-Aspekt das vollständige Remake zu „Resident Evil 3“ wird.

Kawata bestätigte bereits, dass es verschiedene Variationen des Masterminds geben wird, dieser Teil beschrenkt sich also nicht nur auf Daniel Fabron. Zudem sind neue Survivor in Planung. Wann oder in welchen Abständen sie erscheinen, ist noch unbekannt. 

Alle, die auf ein „Resident Evil 3“ hoffen, sollten also lieber auf eine entsprechende Ankündigung in der Zukunft hoffen, die durchaus denkbar ist. Immerhin hat Capcom schon mehrfach bestätigt, dass sie ein vollwertiges Resident Evil 3-Remake produzieren werden, wenn es sich nur genug Fans wünschen würden. Doch aktuell ist die Zeit für etwas Abwechslung im Franchise gekommen, wie Matt Walker von Capcom erst kürzlich zu verstehen gab. Capcom will also scheinbar nach „Resident Evil 2“ nicht direkt „Resident Evil 3“ veröffentlichen und das müssen die Fans womöglich erst einmal akzeptieren. 

Schlussendlich könnten die Tests in der geschlossenen Beta aber große Auswirkungen auf das finale Produkt haben, wir werden sehen. Mehr zum Spiel erfahrt ihr hier: 

Resident Evil ResistanceResident Evil Resistance: Faktenflut: Gameplay, Survivor, Mastermind und mehr, das müsst ihr wissen!

Hauptberuflicher Jedi-Meister, nebenbeschäftigt bei PlayCentral.de. Popkultur-Fetischist: Star Trek, Star Wars, alles mit „Star“, verspeist Spiele-OSTs zum Frühstück, Großmeister der Bärenschule. Inquisitor. Mag das Ende von Mass Effect.

News & Videos zu Resident Evil Resistance

Nicholai Mastermind Resistance Resident Evil Resistance: Mastermind Nicholai kann Nemesis einsetzen! Jill Valentine Update kostenlos Resident Evil Resistance: Roadmap zeigt neuen Geheim-Charakter Resident Evil Resistance: Wichtige Überlebenstipps für Multiplayer-Einsteiger Offene Beta zu Resident Evil Resistance: Preload, Uhrzeit und Plattformen Resident Evil Resistance: Capcom kündigt zwei neue Masterminds an Resident Evil Resistance: Survivor Martin Sandwich vorgestellt, erntet Community-Spott
Resident Evil Resistance Onlinespiel Survival-Horror PC, Xbox One, PS4
PUBLISHER Capcom
ENTWICKLER Capcom
KAUFEN
Ab wann ist Black Widow kostenlos bei Disney Plus? Diamanten im Cayo Perico Heist stehlen GTA Online: Das ist die beste Beute im Cayo Perico Heist – Preise von Gemälden, Tequila & Diamanten (Guide) GTA Online Cayo Perico Heist: Komplettlösung zum Raubüberfall mit Tipps & Tricks (Guide) Cheats für GTA 5: Alle Codes für Unsterblichkeit, Waffen und Fahrzeuge
Knossi - Gaming-PC Twitch: Knossis neuer Gaming-PC kostet 12.000 Euro, so teuer wie ein Kleinwagen Dragon Ball Super Vegeta Verwandlung Dragon Ball Super: Vegeta erreicht eine neue göttliche Verwandlung The Witcher Monster Slayer Silberschwert The Witcher Monster Slayer: Silberschwert freischalten – Wie geht das ohne Echtgeld? Switch Steam Deck Vergleich Nintendo Switch OLED vs. Steam Deck: Welche Konsole lohnt sich für euch? Diese Spiele erscheinen 2021 Neue Spiele 2021: Games-Release für PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X/S, Switch & PC Pokémon Unite Pokémon Unite ist Pay-2-Win und so perfide ist es versteckt MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS