PLAYCENTRAL NEWS Resident Evil 4

Resident Evil 4 Remake erhält überarbeitete Geschichte

Von Ben Brüninghaus - News vom 06.06.2022 10:45 Uhr
© Capcom

Vor wenigen Tagen wurde der erste Teaser-Trailer zu Resident Evil 4 Remake gezeigt, der erste Bilder aus der neuen Version bereithält. Doch eines müssen wir uns dringend vor Augen führen: dieses neue Resident Evil 4 wird keine 1-zu-1-Kopie.

Viel mehr nimmt sich Capcom die kreative Freiheit, das legendäre Stück Mediengut mit einem neuen Mastering zu versehen und das gilt auch für die inhaltliche Ausrichtung des Spiels.

Es werden also nicht nur Updates von der technischen Seite aus erfolgen, Capcom nutzt die Chance, um das Narrativ auf eine Ebene mit Alleinstellungsmerkmal zu hieven. Ob das am Ende gut bei der Gaming-Community ankommt, wird sich allerdings erst noch zeigen müssen.

Resident Evil 4 Remake mit überarbeiteter Geschichte

Innerhalb der Pressemitteilung wird die Story des Spiels als „reimagined“ beschrieben. Das ist auf die ersten paar Meter sehr interpretationsfähig, doch wir können erahnen, in welche Richtung es am Ende geht.

Die Ausgangssituation bleibt dabei allem voran identisch. Leon S. Kennedy reist in ein Dorf, um die entführte Tochter des Präsidenten der Vereinigten Staaten zu befreien. Auf halber Strecke werden dann wohl Teile der Geschichte neu erzählt oder gar wegfallen.

Was bedeutet die kreative Neuinterpretation für „Resident Evil 4 Remake“? Wir kennen diese Vorgehensweise bereits von Resident Evil 2 und Resident Evil 3. Wobei RE3 ein sehr gutes Beispiel darstellt.

Hier wurden einige Teile weggelassen wie die Passagen mit dem Friedhof oder der Kirche, während andere hinzugeschrieben wurden. Insgesamt liefert das Remake eine runde Erfahrung. Das Spiel orientiert sich im Kern am originalen „Resident Evil 3“ und einige Teile wurden eben abgeändert. Die Idee mit dem Abstecher in den Umbrella-Komplex war dabei im Grunde ziemlich sinnvoll für den späteren Verlauf der Handlung.

In „Resident Evil 2“ durften wir unter anderem das Waisenhaus mit Sherry Birkin erkunden, was für Neueinsteiger sicherlich eine spannende Angelegenheit ist, während Veteranen eben etwas Neues präsentiert bekommen. Im Grunde war das hier ebenfalls eine Win-win-Situation.

Und ich denke nicht, dass wir jetzt der Furcht verfallen müssen, dass das Remake nun nicht mehr so ist wie früher. Capcom versichert, dass sie „am Versprechen des Original-Releases“ festhalten und dass sie dieses Versprechen halten können, haben sie bereits zwei Mal unter Beweis gestellt.

Es ist und bleibt im Kern also mit Sicherheit das „Resident Evil 4“, das wir noch von damals kennen. Nur eben mit einigen Änderungen. Aber fällt euch da nicht direkt etwas ein, das man aus heutiger Sicht besser machen könnte als beim Original? Schreibt es gerne in die Kommentare und diskutiert mit uns.

Resident Evil 4 Remake erscheint am 24. März 2023 für die PlayStation 5, die Xbox Series X und den PC.

Hauptberuflicher Jedi-Meister, nebenbeschäftigt bei PlayCentral.de. Popkultur-Fetischist: Star Trek, Star Wars, alles mit „Star“, verspeist Spiele-OSTs zum Frühstück, Großmeister der Bärenschule. Inquisitor. Mag das Ende von Mass Effect.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
Resident Evil 4 Remake: PS5 und Xbox Series X
Resident Evil 4 Action/Horror PC, PS4, Xbox One, PS3, Xbox 360, Nintendo Switch, Wii, PS2, GC
PUBLISHER Capcom
ENTWICKLER Capcom
KAUFEN
Amouranth Twitch-Star Amouranth teilt ihr Wissen, bevor sie in den Ruhestand geht Hogwarts Legacy - Release Hogwarts Legacy: Produkteseite im Epic Store ist jetzt online, Hinweis auf baldigen Releasetermin? Hogwarts Legacy: PEGI-Rating überrascht, wie düster ist das Spiel wirklich? One Piece Ruffy Teufelsfrucht One Piece Filler-List: Alle Episoden zum getrost Überspringen
The Boys Staffel 3 The Boys: Staffel 4 kommt früher als erwartet zu Amazon Prime Video Stranger Things 4: Wer spielt Enzo? Warum euch der Schauspieler so bekannt vorkommt! Stranger Things 4: Wer ist Vecna? Dead-by-Daylight Dead by Daylight: Developer Update beendet Grind Knievel aus Hogwarts Legacy Hogwarts Legacy: Erscheinen mehrere Editionen mit eigenen DLCs? Stranger Things Staffel 4: Wer ist 001? Geschichte hinter dem mysteriösen Testsubjekt MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS