PLAYCENTRAL NEWS PlayStation 5

PS5 teurer als Xbox Series X trotz weniger Leistung?

Von Ben Brüninghaus - News vom 11.08.2020 11:12 Uhr
PS5 & Xbox Series X im Vergleich
© SIE/Microsoft

In der aktuellen Konsolengeneration konnte Sony mit der PS4 und dem soliden Einstiegspreis von 399 Euro unzählige Neukunden auf die eigene Seite ziehen. Obgleich sie an der Konsole erst einmal nichts verdient haben, konnten sie sich so im Laufe der Zeit immer breiter aufstellen und eine unfassbar große PlayStation-Community aufbauen.

Heute wurden über 112,3 Millionen PS4Konsolen verkauft und der kostenpflichtige Onlinedienst PS Plus boomt mit 45 Millionen Kunden. Der Umsatz von Sony PlayStation lag allein im FY2020 Q1 bei 5,63 Milliarden Euro.

PlayStation 5Verkaufszahlen der PS4 sinken drastisch, mehr PS Plus-Mitglieder – Finanzreport FY2020 Q1

PS5 womöglich teurer als Xbox Series X

Es scheint jedoch so, als würde Sony mit der PS5 einen anderen Weg verfolgen. Wir vernehmen immer wieder Berichte von Insidern, die von einem hohen Preis sprechen. Mark Cerny, Systemarchitekt der PlayStation 5, meint selbst, dass der Preis adäquat zur Technik sein wird. Das lassen wir mal so dahingestellt.

Die PS5 soll laut Insider Aesthetic Gamer, der mit zahlreichen Leaks immer wieder richtig lag in der Vergangenheit, mehr kosten also die Xbox Series X.

Wird die PS5 also tatsächlich teurer als die Xbox Series X? Wie wir heute wissen, ist die Technik der Xbox Series X auf dem Papier besser als die Technik der PS5.

Aber mehr Leistung muss doch automatisch einen höheren Preis bedeuten? Nein, das muss nicht sein. Wie Aesthetic Gamer anmerkt, könnten Multiplattform-Spiele auf der Xbox Series X aufgrund der besseren Technik hier einwandfreier laufen. Doch es gebe noch eine wichtige Kleinigkeit, die es zu beachten gilt.

Wie Microsoft häufiger in der Vergangenheit andeutete, ist das Unternehmen gewillt, Sony im Preis zu unterbieten und kommentiert die Situation wie folgt:

„Es wäre ein leichteres Opfer, die verlorenen Gewinne mit dem Game Pass auszugleichen, als es Sony im Vergleich könnte.“

Es ist richtig, dass sie darauf warten, dass Sony den ersten Schritt macht und erst dann werden sie den finalen Preis öffentlich machen. Wahrscheinlich hat sich Microsoft schon mehrere Preisspannen überlegt, die jeweils mit dem finalen Preis von Sony abgeglichen werden.

Prognose bestenfalls schwierig

Ob sie die Gewinne einfacher ausgleichen können als Sony, ist jedoch fraglich. Immerhin hat Sony über 45 Millionen PS Plus-Kunden (Stand Juli 2020) und Microsoft über 10 Millionen Xbox Game Pass-Kunden (Stand 2020). Noch im Juli 2020 hieß es seitens Aaron Greenberg, Chef von Xbox-Marketing, dass der Xbox Game Pass noch keine großen Gewinne einfahre. Er sieht nur auf lange Sicht Vorteile für alle Beteiligten.

Die Aussage, dass sie etwas mit dem Xbox Game Pass ausgleichen könnten, ist zum aktuellen Zeitpunkt also falsch.

Die Xbox Live-Zahlen von 90 Millionen Usern sind zudem relativ nichtssagend, da hier nicht unterschieden wird zwischen zahlenden Mitgliedern (Gold) und denen, die Xbox Live in der Basisvariante gratis nutzen. Im Grunde hat nahezu jeder Xbox-User einen Live-Account. Es könnten beispielsweise 80 Millionen User den Dienst kostenlos nutzen und nur 10 Millionen für Xbox Live Gold bezahlen.

Die Zahlen von PlayStation Now beliefen sich Ende 2019 noch auf eine Millionen Kunden, Tendenz steigend. Unklar ist, wie viel Geld von den Umsätzen an einzelne Entwicklerstudios gehen und wie viel von den Umsätzen am Ende übrig bleibt.

Demnach basiert die Aussage in der Form wohl auf reine Spekulation.

PlayStation 5PS5: Französische Supermarktkette listet PS5 ab 399 Euro

Am Ende wird beidseitig knallhart durchkalkuliert, doch je mehr Konsolen verkauft werden, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, auf lange Sicht richtig Geld zu verdienen mit den einzelnen Kunden durch die Games und Onlinedienste. Beide Unternehmen planen also durch einen möglichst niedrigen Einstiegspreis, die Spieler langfristig an sich zu binden, um auf lange Sicht so den größten finanziellen Gewinn zu erwirtschaften.

Ob es wirklich zu einer günstigeren Xbox Series X kommt, bleibt vorerst abzuwarten. Es ist jedoch möglich.

Hauptberuflicher Jedi-Meister, nebenbeschäftigt bei PlayCentral.de. Popkultur-Fetischist: Star Trek, Star Wars, alles mit „Star“, verspeist Spiele-OSTs zum Frühstück, Großmeister der Bärenschule. Inquisitor. Mag das Ende von Mass Effect.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
PS Plus - November 2021 Umfrage Umfrage: Welche PS Plus-Spiele wünscht ihr euch für November 2021? GTA The Trilogy - Bilder GTA Trilogy Remaster: Systemanforderungen enthüllt und sie sind höher als bei GTA 5 The Dark Pictures Anthology: Little Hope Kostenloser Friendspass The Dark Pictures: Devil in Me wird das Staffel-Finale und es ist für Serienkiller-Fans Sons of the Forest Maske Gegner The Forest 2 Releasetermin: Wann erscheint Sons of the Forest?
Cheats für GTA 5: Alle Codes für Unsterblichkeit, Waffen und Fahrzeuge HDMI 2.1 Monitor 4K für PC und PS5 Diese 8 Gaming-Monitore erscheinen 2021 mit HDMI 2.1, 144 Hz und 4K Super Mario als Gol D Roger Welten kollidieren: Super Mario Bros. trifft auf One Piece House of Ashes - Spielzeit The Dark Pictures: So lang fällt die Spielzeit von House of Ashes aus Pokémon Schwert und Schild Pokémon Schwert und Schild: Schnappt euch gratis Shiny Zacian und Zamazenta bei GameStop PS5 geeignete TV Geräte Die besten Fernseher für die PS5 in 2021: Ratgeber 4K & 8K-TV – So holt ihr alles aus eurer PS5 raus MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS
0
Kommentar hinterlassen!x