PLAYCENTRAL NEWS Pokémon

Pokémon Unite ist Pay-2-Win und so perfide ist es versteckt

Von Sebastian Zeitz - News vom 23.07.2021 14:21 Uhr
Pokémon Unite
©The Pokémon Company/Tencent

Diese Woche ist mit Pokémon Unite ein neues Free-2-Play-Spiel für die Nintendo Switch erschienen. Dahinter verbirgt sich eine MOBA wie League of Legends oder DOTA 2, nur spielt ihr eben mit Pikachu, Relaxo, Glurak und mehr.

Jedoch haben sich jetzt schon kurz nach Release die Fans auf die ganzen Monetarisierungsmöglichkeiten gestürzt und eine erschreckende Entdeckung gemacht: Pokémon Unite ist Pay-2-Win!

Was ist Pay-2-Win? Darunter bezeichnet man Elemente, meist im Rahmen von kostenlosen Spielen, die man über Geld erhalten kann und sich einen Vorteil im Spiel verschafft. Darunter fallen Items, die einem den Fortschritt deutlich schneller ermöglichen oder einen so verstärken, wie es sonst nicht möglich wäre. Gegenstände wie Skins oder Ausrüstung ohne Statuswerte zählen nicht zu Pay-2-Win.

In Pokémon Unite könnt ihr sehr viel Geld ausgeben

Auf Reddit hat der Nutzer Not_Nathan_Drake, der angibt Mobile-Entwickler mit Fokus auf Mikrotransaktionen zu sein, die Monetarisierungen in „Pokémon Unite“ analysiert. Demnach hat er eine klare Tendenz zum Pay-2-Win erkannt, was an den insgesamt fünf Strategien liegt, wie mit dem Spiel das Geld gemacht werden soll:

  • Kostenpflichtiger Battle Pass
  • Kosmetische Items
  • Gacha-Elemente (zufällige Items)
  • Neue Charaktere
  • Items, die einen stärker machen

Abseits davon, dass es einfach sehr viele Möglichkeiten gibt, echtes Geld in „Pokémon Unite“ zu versenken, so ist Letzteres das kritischste Element.

Geld könnt ihr in Pokémon Unite für vieles ausgeben. © The Pokémon Company/Tencent

Denn ihr könnt Items erhalten, die ihr euren Pokémon gebt, wodurch sie dann zum Beispiel mehr Schaden machen oder mehr aushalten können. Die Effekte können dann mit anderen Gegenständen noch einmal verstärkt werden.

Am Anfang machen sich die Items noch nicht bemerkbar, aber je weiter ihr kommt, desto öfters kommt ihr mit Spieler*innen zusammen, die Geld ausgegeben haben. Dort kommt dann der Unterschied zu Trage, wer die schwächeren Items hat.

Diese Items verstärken eure Pokémon permanent und können über Umwege mit echtem Geld gekauft und verstärkt werden. © The Pokémon Company/Tencent

Normalerweise könnt ihr in „Pokémon Unite“ diese Items und Verbesserungen nur durchs pure Spielen erhalten. Über ein Hintertürchen wird das Ganze dann aber letztlich zu einem extrem perfiden Pay-2-Win-Element.

Das verschachtelte Gacha-Element macht Items Pay-2-Win

Denn bei den zufälligen Gacha-Elementen könnt ihr Tickets und Münzen erhalten, mit denen ihr euch dann die Items kaufen könnt, die euch verstärken. Seid ihr also gezielt dabei, Münzen zu erhalten, dann könnte das Spiel euch dazu verleiten, mehr Versuche für das Gacha-Element zu kaufen.

Um am Gacha teilzunehmen, braucht ihr Energie. Für einen kleinen Boost könnt ihr natürlich echtes Geld verwenden. © The Pokémon Company/Tencent

Aber diese Versuche sind noch einmal total verschachtelt monetarisiert. Denn um einen Versuch zu erhalten, braucht ihr 100 Energie, wovon ihr pro Runde zwischen 20 bis 30 bekommt. Durch ein weiteres Item, das ihr nur mit einer besonderen Kristallwährung kaufen könnt, erhaltet ihr aber pro Runde mehr Energie und somit auch mehr Versuche beim Gacha-Element.

„Pokémon Unite“ versucht also durch Verwirrung und Undurchsichtigkeit, an das Geld der Spieler*innen zu gelangen. Schnell ist mal die Währung gekauft, um etwas mehr am Gacha teilzunehmen und seine Items zu verbessern. Vor allem im späteren Verlauf des Spiels, wenn der Fortschritt nach den ersten Events enorm stagniert, wird es verlockender mehr Geld auszugeben, um den Prozess zu verschnellern.

„Pokémon Unite“ ist jetzt kostenlos für die Nintendo Switch erhältlich. Im Laufe des Jahres erscheint das Spiel noch für iOS und Android.

Hüpft durchs Pilzkönigreich, schnetztelt Gegner mit Chaosklingen und rast durch Großbrittanien. Verschlingt jedes Spiel auf dem Platinum Games steht. Feiert koreanische Thriller ab und erkennt Achterbahnen an den Schienen.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
2 Kommentare
Neueste
Älteste Am meisten gewählt
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
Pokémon NEW N3DS, GBC, GB, N64, GBA, GC, NDS, Wii, N3DS, Wii U, Virtual Console
PUBLISHER Nintendo
ENTWICKLER Game Freak
KAUFEN
Cheats für GTA 5: Alle Codes für Unsterblichkeit, Waffen und Fahrzeuge HDMI 2.1 Monitor 4K für PC und PS5 Diese 8 Gaming-Monitore erscheinen 2021 mit HDMI 2.1, 144 Hz und 4K Sons of the Forest Maske Gegner The Forest 2 Releasetermin: Wann erscheint Sons of the Forest? The Walking Dead: Jeffrey Dean Morgans Sohn wird zum Zombie
Death Stranding Director's Cut Directors Test Review Death Stranding Director’s Cut im Test: Auf PS5 die beste Spielversion, aber lohnt sich das Upgrade? iPhone 13 kaufen iPhone 13 Pro & Pro Max kaufen: Ab heute bei diesen Händlern möglich Nintendo Switch OLED Nintendo Switch OLED: So sieht die Konsole in echt aus, erstes Unboxing ist da GTA Online - Update 2020 Autos in GTA 5 Online: Das sind die 10 schnellsten Fahrzeuge in 2021 Kena: Brigde of Spirits Foto-Modus Kena: Bridge of Spirits – Physische Version angekündigt und mehr Details zum Foto-Modus Mario Party Superstars Mario Party Superstars: Alle Spielbretter und neue Modi enthüllt MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS
2
0
Kommentar hinterlassen!x