PLAYCENTRAL NEWS Sony

Sony und Tencent vergrößern ihr Investment in Elden Ring-Entwickler FromSoftware

Von Jonas Herrmann - News vom 01.09.2022 10:40 Uhr
Elden Ring Guide Erfahrungspunkte Neuverteilung
© From Software/Bandai Namco

Sowohl Sony als auch Tencent haben ihr Investment in das japanische Entwicklerstudio FromSoftware vergrößert. Dieses ist für die Dark Souls-Spiele, Bloodborne und Sekiro bekannt und feierte Anfang des Jahres mit Elden Ring seinen bisher größten Erfolg. Diese neue Reichweite soll jetzt offenbar genutzt werden, um die eigenen Marken noch stärker zu verbreiten. Die meisten Anteile am Studio hält nach wie vor die Kadokawa Corporation.

Sony und Tencent investieren in FromSoftware

Sony und Tencent halten jetzt demnach zusammen knapp 30 Prozent der Anteile. Sony gehören wohl 14.09 Prozent, während das chinesische Unternehmen 16.25 Prozent besitzt. Die restlichen 69,66 Prozent liegen weiterhin bei Kadokawa. Über eine Pressemitteilung wurden die neuen Investments kommuniziert. Handfeste Ziele werden dabei nicht formuliert, eine grundsätzliche Richtung ist aber klar zu erkennen.

Während Tencent vor allem über viel Erfahrung auf dem Mobile-Markt verfügt, kennt sich Sony mit der weltweiten Verbreitung und Stärkung von Eigenmarken über verschiedene Medien hinweg aus. Diese geballte Power möchte FromSoftware offenbar nutzen, um eigene IPs wie „Elden Ring“ noch besser aufzustellen.

Während auch ältere Titel des Studios gute Kritiken bekamen und viele Spieler*innen begeistern konnten, gelang erst mit „Elden Ring“ der endgültige Durchbruch auf globaler Ebene. Die Verkaufszahlen waren von Beginn an auf Rekordkurs und über mehrere Wochen hinweg gab es kaum ein anderes Thema in der Gaming-Welt, das so viel Aufmerksamkeit auf sich ziehen konnte.

Während die Action-RPGs zuvor wegen des hohen Schwierigkeitsgrads und der hohen Einstiegshürde eher eine Nische von hartgesottenen Fans bedienten, gaben plötzlich viel mehr Menschen dem Spiel eine Chance. Die Implementierung einer Open World sowie die Zusammenarbeit mit Game of Thrones-Schöpfer George R.R. Martin waren clevere Schachzüge von FromSoftware.

Die Investitionen könnten deshalb direkt mit dem Blick auf „Elden Ring“ getätigt worden sein. FromSoftware würde die Marke gerne weiter ausbauen. Mit der neuen finanziellen Unterstützung könnten so neben möglichen DLCs in Zukunft auch Mobile-Ableger, Nachfolger, Filme, Bücher oder Serien im mysteriösen Zwischenland angesiedelt sein.

Kickt gerade Kickflips in OlliOlli World, kämpft sich durch Sifu und wartet auf Titanfall 3. Wurde noch nie im selben Raum wie Spider-Man gesehen.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
One Piece Ruffy Teufelsfrucht One Piece Filler-List: Alle Episoden zum getrost Überspringen 7 vs. Wild Staffel 2 - Zeitplan & Ausstrahlung Ausstrahlung von 7 vs. Wild Staffel 2: Wann erscheinen die Folgen? Cyberpunk 2077 Guide: Jefferson in Dream On belügen? (Lösung) Cyberpunk 2077: Soll ich Jefferson in „Dream On“ belügen? (Guide) Die Ringe der Macht_Halbrand_Screenshot Die Ringe der Macht: Wer ist Halbrand? Was ist dran an den Gerüchten über Saurons Identität?
Die Ringe der Macht: Wer ist Arda? Das Ende von Folge 3 erklärt PS5 DualSense Mute Stummschalten PS5-Controller stummschalten: So mutet ihr den DualSense dauerhaft Deepfake: Schauspieler Bruce Willis macht sich als erster Hollywoodstar unsterblich Herr der Ringe-Serie: Was ist Ostirith in Ringe der Macht? Assassin's Creed Valhalla Rüstung Schwert Heiliger Georgius Assassin’s Creed Valhalla: Hinweise und Fundorte von Rüstung und Schwert des Heiligen Georgius – Guide One Piece streamen auf Deutsch: Wo kann der Anime im Stream geschaut werden? MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS
0
Kommentar hinterlassen!x