PLAYCENTRAL NEWS Pokémon Go

Pokémon Go: Bundeswehr fürchtet als Spieler getarnte Spione

Von Dustin Martin - News vom 28.07.2016 16:01 Uhr
PlayCentral Default Logo
© PlayCentral.de

Pokémon Go könnte als Vorwand genutzt werden, um die Sicherheit der Bundeswehr zu gefährden. Ein internes Papier warnt die Mitarbeiter vor Spielern und den Sicherheitsrisiken des Smartphone-Spiels für Android und iOS. Das Verteidigungsministerium ist in Kontakt mit Entwickler Niantic.

Vor wenigen Wochen kam es in Niedersachen wegen Pokémon Go zu einem Zwischenfall auf einem Übungsplatz der Bundeswehr. Dabei sind drei Spieler auf das Militär-Gelände gegangen, um dort Pokémon zu fangen – mitten in einer Schießübung mit scharfer Munition.

Anscheinend war dies kein Einzelfall. Das deutsche Verteidigungsministerium warnt in einem internen Sicherheitspapier vor den Risiken von Pokémon Go. Die Existenz des Dokuments, über das eine Tageszeitung vor wenigen Tagen berichtete, wurde von einem Sprecher des Ministeriums bestätigt.

Sicherheitsrisiken wegen Pokémon Go und Pokémon-freie Zone auf Bundeswehr-Gelände

Unter anderem heißt es, dass die „Sicherheitsinteressen der Bundeswehr unmittelbar berührt werden“. Pokémon Go könnte von Spionen zudem als Tarnung genutzt werden, um „in unmittelbarer Nähe zu militärischen Liegenschaften“ mit einem Smartphone zu fotografieren oder zu filmen.

Auf der Bundespressekonferenz sagte der Ministeriumssprecher: „Militärische Liegenschaften wie Kasernen, Übungsplätze und Schießbahnen sind eben keine Spielplätze – und auch keine Spielplätze für Erwachsene.“ Bundeswehr-Bedienstete dürften laut seiner Aussage übrigens Pokémon Go spielen – selbstverständlich nur in ihrer Freizeit.

Es sei Kontakt zu Niantic, dem Entwickler von Pokémon Go, aufgenommen worden, um das geschützte Gelände zur Pokémon-Sperrzone zu erklären.

Pokémon Go Augmented Reality RPG Android, iOS
ENTWICKLER Niantic, Inc.
KAUFEN
Hogwarts Legacy Hogwarts Legacy: Nebenquests sollen die Hauptkampagne beeinflussen Elden Ring: Boss-Guide zu Rykard und Götterverschlingende Schlange (Lösung) Elden Ring: So besiegt ihr Rykard und Götterverschlingende Schlange (Lösung) Thestral als Reittier: Fliegendes Pferd freischalten in Hogwarts Legacy Netflix: Das sind die neuen Filme und Serien im Februar 2023
The Last of Us HBO-Serie Episode 2 Vergleich Vergleich: The Last of Us – Wie nah ist Episode 2 am PlayStation-Original? Hogwarts Legacy - Komplettlösung Hogwarts Legacy: Komplettlösung & Guides mit Tipps Elden Ring: Alle Katana und ihre Fundorte sowie Werte (Lösung, Guide) Elden Ring: Jedes Katana im Spiel – Ihre Fundorte und ihre Werte (Lösung) Der Eingang zum Dorf Hogsmeade in Hogwarts Legacy. Hogwarts, Hogsmeade & Verbotener Wald: Alle bekannten Orte in Hogwarts Legacy One Piece Joy Boy Ruffy Manga One Piece: Wie alt ist Ruffy? The Last of Us HBO-Serie Episode 2 Kritik The Last of Us: Der Schrecken der Infizierten strahlt in Episode 2 der HBO-Serie MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.de Dark Mode-Schalter