PLAYCENTRAL NEWS Pokémon Go

Pokémon Go: Bundeswehr fürchtet als Spieler getarnte Spione

Von Dustin Martin - News vom 28.07.2016 16:01 Uhr

Pokémon Go könnte als Vorwand genutzt werden, um die Sicherheit der Bundeswehr zu gefährden. Ein internes Papier warnt die Mitarbeiter vor Spielern und den Sicherheitsrisiken des Smartphone-Spiels für Android und iOS. Das Verteidigungsministerium ist in Kontakt mit Entwickler Niantic.

Vor wenigen Wochen kam es in Niedersachen wegen Pokémon Go zu einem Zwischenfall auf einem Übungsplatz der Bundeswehr. Dabei sind drei Spieler auf das Militär-Gelände gegangen, um dort Pokémon zu fangen – mitten in einer Schießübung mit scharfer Munition.

Anscheinend war dies kein Einzelfall. Das deutsche Verteidigungsministerium warnt in einem internen Sicherheitspapier vor den Risiken von Pokémon Go. Die Existenz des Dokuments, über das eine Tageszeitung vor wenigen Tagen berichtete, wurde von einem Sprecher des Ministeriums bestätigt.

Sicherheitsrisiken wegen Pokémon Go und Pokémon-freie Zone auf Bundeswehr-Gelände

Unter anderem heißt es, dass die „Sicherheitsinteressen der Bundeswehr unmittelbar berührt werden“. Pokémon Go könnte von Spionen zudem als Tarnung genutzt werden, um „in unmittelbarer Nähe zu militärischen Liegenschaften“ mit einem Smartphone zu fotografieren oder zu filmen.

Auf der Bundespressekonferenz sagte der Ministeriumssprecher: „Militärische Liegenschaften wie Kasernen, Übungsplätze und Schießbahnen sind eben keine Spielplätze – und auch keine Spielplätze für Erwachsene.“ Bundeswehr-Bedienstete dürften laut seiner Aussage übrigens Pokémon Go spielen – selbstverständlich nur in ihrer Freizeit.

Es sei Kontakt zu Niantic, dem Entwickler von Pokémon Go, aufgenommen worden, um das geschützte Gelände zur Pokémon-Sperrzone zu erklären.

News & Videos zu Pokémon Go

YouTuber lässt Hamster Pokémon Go spielen Geheimnis enthüllt: Wie sieht Tragosso unter seiner Schädelmaske aus? Pokémon Go bringt 1 Milliarde USD in diesem Jahr, so erfolgreich wie nie Jesse und James Pokémon Go Pokémon Go: Oberschurken Jesse und James sind da! Pokémon Community Day Nebulak Pokémon Go: Community Day im Juli mit Nebulak und diesen Boni Pokémon Go Kyurem Pokémon Go: Kyurem im Raid, Rampenlicht-Pokémon und mehr im Juli 2020 Pokémon Go Onkel Grandpa Pokémon Go-Grandpa ist zurück mit mehr Smartphones als je zuvor
Pokémon Go Augmented Reality RPG iOS, Android
KAUFEN
MontanaBlack PS5 PS5: Weshalb der Streamer MontanaBlack vom Kauf der PlayStation 5 abrät Valheim - beste Mods Valheim-Upgrade, die besten Mods! First-Person, geteilte Map & besseres Bausystem – Guide Otto PS5 Bundle kaufen PS5 bei Otto kaufen: Zahlreiche Käufer klagen über eine Stornierung GTA Online Cayo Perico Heist: Komplettlösung zum Raubüberfall mit Tipps & Tricks (Guide)
RX 6700 XT bei diesen Händlern kaufen AMD Radeon RX 6700 XT ab dem 18. März kaufen! – Liste aller Händler und Custom-Modelle Diamanten im Cayo Perico Heist stehlen GTA Online: Das ist die beste Beute im Cayo Perico Heist – Preise von Gemälden, Tequila & Diamanten (Guide) Pokémon Strahlender Diamant Leuchtende Perle Pokémon Strahlender Diamant & Leuchtende Perle – Es gibt Hinweise für die Rückehr von Mega-Entwicklungen Assassin´s Creed Valhalla, Entscheidungen und Konsequenzen Assassins Creed Valhalla – Lösung: Alle Entscheidungen, die die Handlung beeinflussen können – Guide PS5 geeignete TV Geräte Die 10 besten Fernseher für die PS5 in 2021: Ratgeber 4K & 8K-TV – So holt ihr alles aus eurer PS5 raus PS5 Bundles kaufen PS5: Händler wie MediaMarkt, Saturn & Alternate bieten jetzt PlayStation 5 Bundles an MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS