PLAYCENTRAL NEWS Persona 5

Persona 5: Atlus entschuldigt sich für Streaming-Richtlinien

Von Redaktion PlayCentral - News vom 03.05.2017 08:48 Uhr
PlayCentral Default Logo
© PlayCentral.de

Zu Persona 5 hatte Atlus strikte Regeln für Videos und Streaming aufgestellt. Wer sich nicht daran hielt, riskierte seinen Account bei Twitch und Co. Nun macht der japanische Publisher einen partiellen Rückzieher.

Für manche klang es wie ein schlechter Aprilscherz: Wer zu viel des JRPG Persona 5 im Stream zeigt, riskiert Copyright-Strikes und Video-Takedowns. Sogar ein Verlust des Accounts war möglich. Doch das Fan-Feedback war erdrückend. In einem neuen Blogpost auf der Atlus-Webseite schreibt der Publisher:

"Wir waren überrascht, dass unzählige News-Artikel und Meinungs-Videos zu dem Thema veröffentlicht wurden. Außerdem erhielten wir viele E-Mails, die uns baten, unsere Persona-5-Streaming/Video-Richtlinien zu überarbeiten."

Deswegen hat Atlus nun die Entscheidung getroffen, das Datum, ab dem man keine Inhalte mehr online stellen darf, weiter nach hinten zu verschieben. Bisher war der 7. Juli In-Game-Zeit der Tag, ab dem Spieler keine Videos oder Streams mehr veröffentlichten durften. Das neue Datum ist der 19. November, kurz bevor die Spielstory in die heiße Phase geht.

Persona 5Persona 5: Atlus droht Streamern

Weiter heißt es: „Wir wollen uns auch bei denen entschuldigen, die den vorherigen Blogpost als Drohung empfunden haben. […] Es war niemals unsere Absicht, Leuten mit Copyright-Strikes zu drohen, aber wir haben eindeutig den falschen Ton gewählt, um das zu kommunizieren.“

Eine Entschuldigung und eine Anpassung des Datums – ob das reicht, um die Missgunst bei den Fans verschwinden zu lassen?

Der offizielle Redaktion-Account von PlayCentral.de.
Persona 5 Rollenspiel PS4, PS3
PUBLISHER SEGA
ENTWICKLER Atlus
KAUFEN
The Last of Us Episode 3 Folge 3 Recap Frank alt The Last of Us-Serie: Welche Krankheit hatte Frank? The Last of Us Episode 3 Folge 3 Recap Bill und Frank The Last of Us: Was bedeutet das Ende von Episode 3 Long Long Time mit Bills Playlist? Twitch Streamer Atrioc entschuldigt sich für Deepfake-Pornografie. Streamerinnen werden zum Ziel von Deepfake-Pornografie DualSense Edge im Test – Ist Sonys Pro-Controller für die PS5 wirklich 240 Euro wert?
Wird Cal Kestis aus Star Wars Jedi: Survivor in Staffel 3 von The Mandalorian auftauchen? Samsung Galaxy S23: Die wichtigsten Neuerungen der neuen Modelle Resident Evil 4 erhält ganz neuen Charakter Neue PS5 Beta Firmware mit Discord-Sprachchat, Controller-Updates und mehr veröffentlicht Hogwarts Legacy Hogwarts Legacy: Preload gestartet & Download-Größe bekannt (Update) God of War Ragnarök Ende erklärt God of War Ragnarök: Verkaufszahlen führen wohl zu neuem Serien-Rekord MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.de Dark Mode-Schalter