PLAYCENTRAL NEWS Outlast 2

Outlast 2: Verkaufsverbot in Australien wegen brutaler Sex-Szene

Von Wladislav Sidorov - News vom 16.03.2017 15:40 Uhr
PlayCentral Default Logo
© PlayCentral.de

Die australische Unterhaltungskontrolle hat Outlast 2 ein faktisches Verkaufsverbot erteilt. Grund dafür soll unter anderem eine brutale Sex-Szene sein. Auch weitere Formen der Darstellung deuten auf mehrere explizite Vergewaltigungen hin.

In fast allen Ländern muss ein Spiel vor seiner Veröffentlichung einer Kontrolle durch eine unabhängige Instanz unterzogen werden. Im aktuellen Fall von Outlast 2 gibt es für Spieler in Australien jedoch wenig zu lachen – das Spiel erhielt ein Verkaufsverbot.

Die Australische Klassifizierungsprüfstelle gab in einer aktuellen Mitteilung bekannt, dass Outlast 2 keine Altersfreigabe erhält und somit nicht verkauft werden kann. Dem Gesetz zufolge ist der bloße Besitz des Spiels nicht strafbar, Werbung, Import oder Verkauf darf aber nicht stattfinden.

Wann es erscheint, erfahrt ihr hier:

Outlast 2Outlast 2: Red Barrel gibt offiziellen Release-Termin bekannt

Vergewaltigungen in Outlast 2

Grund für das Verbot von Outlast 2 waren mehrere „sexuell gewalttätige Übergriffsszenen“, die Vergewaltigungen gleichen würden. Es sei eine „aggressive sexualisierte Umgebung“ aufzufinden, die in „Kombination mit den Hilfeschreien der betreffenden Person“ zu einer fehlenden Klassifizierung führt.

Zwei Szenen werden in der Urteilsbegründung detailliert beschrieben. Wir haben die Begründung weiter unten eingebunden und warnen vor möglichen Spoilern. Warum Vergewaltigungen keinen Platz in Videospielen haben, erfahrt ihr hier:

AllgemeinAllgemein: Warum Vergewaltigungen keinen Platz in der Videospielewelt haben

Outlast 2 – Grund für das Verkaufsverbot (Spoiler)

In einer Zwischensequenz bereitet ein weibliches Wesen den wehrlosen Helden Blake auf ein Ritual vor. Sie sagt: „Ich will dein wahres Gesicht sehen. Dein Samen wird diese Welt verbrennen.“ Kurz darauf wird ihm ein halluzinogenes Gift ins Gesicht geworfen, während er verzweifelt schreit. Plötzlich stolpert er durch einen Wald. Seine Sicht verschwimmt, er wird Zeuge einer rituellen Orgie. Seine Frau, Lynn, ruft um Hilfe, brüllt „Es tut so weh!“, während sie an einer Kette über einer Plattform baumelt. Humanoide Wesen mit grauer Haut und furchtbaren Narben haben angedeuteten Sex, während andere beten und wild umhertanzen. Eine Kreatur beugt eine andere über einen Felsen und inszeniert wilden Anal-Sex, an anderer Stelle hocken zwei übereinander und bewegen sich rhythmisch im angedeuteten Akt. Zwei andere Paare auf der Lichtung haben ebenfalls impliziten Sex. Als Blake seine Frau retten will, wird er von einer weiblichen Kreatur mit grauer Haut zu Boden gedrückt und fixiert. Die Kreatur „reitet“ auf ihm, presst ihren Schritt auf seinen. Blake protestiert, die Kreatur bewegt ihren Kopf über seinen Schritt, hebt ihn kurz danach und wischt sich den Mund ab.

Outlast 2 Horror PC, PS4, Xbox One
PUBLISHER Red Barrels
ENTWICKLER Red Barrels
KAUFEN
The Last of Us Episode 3 Folge 3 Recap Frank alt The Last of Us-Serie: Welche Krankheit hatte Frank? The Last of Us Episode 3 Folge 3 Recap Bill und Frank The Last of Us: Was bedeutet das Ende von Episode 3 Long Long Time mit Bills Playlist? Twitch Streamer Atrioc entschuldigt sich für Deepfake-Pornografie. Streamerinnen werden zum Ziel von Deepfake-Pornografie DualSense Edge im Test – Ist Sonys Pro-Controller für die PS5 wirklich 240 Euro wert?
Wird Cal Kestis aus Star Wars Jedi: Survivor in Staffel 3 von The Mandalorian auftauchen? Samsung Galaxy S23: Die wichtigsten Neuerungen der neuen Modelle Resident Evil 4 erhält ganz neuen Charakter Neue PS5 Beta Firmware mit Discord-Sprachchat, Controller-Updates und mehr veröffentlicht Hogwarts Legacy Hogwarts Legacy: Preload gestartet & Download-Größe bekannt (Update) God of War Ragnarök Ende erklärt God of War Ragnarök: Verkaufszahlen führen wohl zu neuem Serien-Rekord MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.de Dark Mode-Schalter