PLAYCENTRAL NEWS Nintendo 3DS

Nintendo 3DS: Konsolen werden eingestellt, nur noch 2DS bleibt

Von Wladislav Sidorov - News vom 20.12.2017 17:42 Uhr

Nintendo plant die Einstellung der 3DS-Konsolen in Europa. Zukünftig will man sich vollständig auf Nintendo Switch und 2DS-Modelle fokussieren. Ohnehin nutzen nur noch wenige Spiele den 3D-Effekt der Konsole.

Es galt als das große neue Feature, nun scheint Nintendo den 3D-Effekt endgültig sterben zu lassen: In Europa plant das Unternehmen die Einstellung des Nintendo 3DS, um sich zukünftig ausschließlich auf die 2DS-Reihe und Nintendo Switch zu konzentrieren.

Zum Release der Konsole im ersten Quartal 2011 galt der 3D-Effekt als revolutionär, in Spielen wie Super Mario 3D Land kam er besonders zu Geltung. Der hohe Programmieraufwand, die teilweise schlechte Qualität der Effekte und immer weniger Interesse der Allgemeinheit an 3D führten über die Jahre allerdings zu einer drastisch sinkenden Relevanz. Große Spiele wie Pokémon Sonne und Mond nutzen ihn so gut wie gar nicht mehr.

Erster 2DS kam nach nur zwei Jahren

Um dem mangelnden Interesse der Kunden am 3D-Effekt gerecht zu werden, kam es im Herbst 2013 zur Einführung des Nintendo 2DS. Der besaß keinen 3D-Effekt, war für den Kunden deutlich günstiger und konnte dennoch alle Spiele für den 3DS wie gewohnt abspielen.

Ein kleines Revival wurde mit dem New Nintendo 3DS und dem New Nintendo 3DS XL versucht, deren 3D-Effekt stark verbessert wurde. Die Resonanz war zunächst positiv, das mangelnde Interesse am 3D-Effekt blieb aber. Der New Nintendo 3DS wurde Ende 2016 eingestellt, nur noch das XL-Modell blieb.

New 2DS XL und 2DS verbleiben

In diesem Jahr enthüllte Nintendo den New Nintendo 2DS XL, der als das neue Flagschiff-Modell gilt. In Marketing-Präsentationen wurden nur noch die Konsolen der 2DS-Familie gezeigt, auf die Erwähnung des 3D-Effekts wurde zugunsten der Hervorhebung des Spiele-Lineups verzichtet.

Das vergangene Quartal scheint den Lieferungen an Einzelhändler zufolge der letzte Monat für die 3DS-Konsolen gewesen zu sein: Nur noch ein Bruchteil an Systemen besteht aus dem überlebenden New Nintendo 3DS XL, die nächste Lieferung sieht die Konsole gar nicht mehr vor. Händler können lediglich zwei 2DS-Bundles und vier New-Nintendo-2DS-XL-Modelle bestellen. Auf Nachfrage bei einem Händler, der anonym bleiben möchte, wurde uns der Sachverhalt bestätigt.

Der Nintendo 3DS stirbt

Wer jetzt noch einen traditionellen 3DS haben will, sollte sich beeilen – viele Modelle existieren gar nicht mehr oder sind nur noch knapp vorrätig. Wir empfehlen euch, schnell zuzuschlagen:

Hier könnt ihr noch die letzten 3DS-Modelle kaufen

Eine Grafik von ResetEra-Mitglied Shiggy zeigt den Trend der letzten Jahre:

Hinweis: Dieser Beitrag ist keine bezahlte Werbung. Bei allen Links zu Amazon handelt es sich um Affiliate-Links. Wir erhalten für jeden darüber erfolgten Kauf eine kleine Provision – ohne, dass ihr einen Cent mehr bezahlt.

Friendly Fire 7 - Spendensumme Friendly Fire 7: Der Aktuelle Spendenstand – Die Million ist geknackt! (Update) Pokémon Strahlender Diamant und Leuchtende Perle Pokémon Diamant und Perle: Enigma-Fragmente schneller finden für Legendary-Platten GTA Online: Wann kommen das Winterupdate und der Schnee? The Witcher 3 PS5 Xbox Series X The Witcher 3: Gratis-DLCs und Next Gen-Version haben genaueren Releasetermin
Friendly Fire 8 - Termin Friendly Fire 8: Offiziell für 2022 angekündigt, Termin bekannt Cheats für GTA 5: Alle Codes für Unsterblichkeit, Waffen und Fahrzeuge PS5 kaufen 2021 PS5 kaufen im Dezember 2021: Otto und Co. – Wo kann ich die Konsole bestellen? HDMI 2.1 Monitor 4K für PC und PS5 Diese 8 Gaming-Monitore erscheinen 2021 mit HDMI 2.1, 144 Hz und 4K Stardew Valley: Update deutet an, dass doch noch neue Inhalte kommen Pokémon Strahlender Diamant und Leuchtende Perle Pokémon Diamant und Perle: Poké-Radar finden, um effektiv nach Shinys zu jagen MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS