PLAYCENTRAL NEWS Marvel

Marvel: Comicautor Stan Lee verstorben, er wurde 95 Jahre alt

Von Ben Brüninghaus - News vom 13.11.2018 09:53 Uhr

Der legendäre Comicautor Stan Lee ist am vergangenen Montagmorgen verstorben. Die ganze Medienwelt trauert um den geistigen Schöpfer der Marvel-Superhelden.

Der legendäre Comicautor Stan Lee, geboren als Stanley Martin Lieber in New York, ist am gestrigen Montagmorgen im Cedars-Sinai Medical Center in Los Angeles im Alter von 95 Jahren verstorben. Nicht nur ganz Hollywood trauert um den Schöpfer unzähliger bekannter Superhelden, das ganze Netz spricht sich zu seinem Tod aus. 

Stan Lee, 1922 – 2018

Seit 1939 hat sich Stan Lee mit seinen Werken einen Weg in die Herzen vieler Menschen gebahnt. Seine Superhelden kennt heute nicht nur jedes Kind, sie sind ebenso ein großer Teil der zeitgemäßen Popkultur geworden. Einst an der Spitze im weltweiten Vertrieb von Comics, gibt es die Marvel-Helden heute in nahezu allen Medien zu sehen. 

So wurde unter anderem der Branchenriese Disney Marvel Entertainment für rund vier Milliarden US-Dollar gegründet. Heute sind die Superhelden wie Thor, Iron Man oder Spider-Man ein fester Bestandteil des beliebten Marvel Cinematic Universe, das seinen Höhepunkt in den Avengers-Filmen zu finden scheint. Zuletzt verhalf er Black Panther mit seiner magischen Feder zum überragenden Erfolg. 

MarvelMarvel: Black Panther erfolgreicher als Titanic, zählt zu den besten Filmen aller Zeiten

Und mittlerweile dürfte auch jeder das Gesicht von Stan Lee kennen, der seines Zeichens stets einen kleinen Cameo-Auftritt in den Kinofilmen zum Besten gab. Seine Werke werden nach seinem Tod weiterhin viel Freude bei den Lesern, Zuschauern oder Spielern des Marvel-Franchises hervorrufen. 

Einen kleinen Nachruf haben einige bekannte Schauspieler wie Ryan Reynolds verfasst. Er schrieb via Social Media:

''Verdammt.. Ruhe in Frieden, Stan. Danke für alles.''

Walt Disney gibt zu verstehen:

''Stan Lee war so außergewöhnlich wie die Figuren, die er schuf.''

Weiter erklärt Bob Iger, der Disney-Chef, dass es heute fast unmöglich sei, einen Ort im Marvel-Universum zu finden, der nicht von Stan Lee geprägt wurde. Doch auch die deutsche Medienlandschaft beteiligt sich an seinem Nachruf. So schreibt der deutsche Synchronsprecher und Let's Player Erik Range (Gronkh):

''Und schon wieder eine Legende weniger […] Mach’s gut, Stan. Wir sehen uns noch. Und danke für viele, viele, wirklich VIELE Jahre.''

Möge er in Frieden Ruhen.

KOMMENTARE

News & Videos zu Marvel

Marvel: Neuer Comic enthüllt den Ursprung aller Superheldenkräfte Marvel: Loki-Serie erhält Zuwachs, Super Bowl-Trailer zu Black Widow & WandaVision Marvel: Captain Marvel 2 mit Brie Larson in Arbeit, Kinostart 2022 geplant Marvel: Loki: Baldiger Drehstart für neue TV-Serie mit Tom Hiddleston Marvel: Black Widow: Neuer Trailer mit Scarlett Johansson und dem Bösewicht Taskmaster Marvel: Bestätigt Morbius das Sony-Marvel-Crossover?
WhatsApp: Neuen Darkmode aktivieren, so geht’s! Neue Wege in Pokémon Go schnell an PokéCoins zu kommen The Witcher Staffel 2: Erste Bilder vom Set der Netflix-Serie zeigen Yennefer und Co. Welche PS Plus-Spiele wünscht ihr euch für März 2020?
Netflix: Welche neuen Serien, Filme und Originals erscheinen diese Woche? KW9 Disney Plus jetzt mit Frühbucherrabatt für nur 59,99 Euro vorbestellen GTA Online: Die beiden Formel 1-Wagen Progen PR4 und Ocelot R88 in der Übersicht Xbox oder PlayStation: Studie offenbart, welche Generation welche Konsole bevorzugt WhatsApp: Kein Support mehr für alte Smartphones Resident Evil 2: Dieses Mr. X-Cosplay verfolgt euch bis in eure Albträume! MEHR NEWS LADEN

TRENDS

Cyberpunk 2077Rollenspiel
Cyberpunk 2077
The Last of Us 2Action-Adventure
The Last of Us 2
Resident Evil 3Survival-Horror
Resident Evil 3
Final Fantasy 7 RemakeAction-RPG
Final Fantasy 7 Remake
Pokémon Schwert und SchildRollenspiel
Pokémon Schwert und Schild
Zelda: Breath of the Wild 2Rollenspiel
Zelda: Breath of the Wild 2
GTA 6Open-World-Action
GTA 6
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS