PLAYCENTRAL DEALS Merchandise

LEGO Cheops-Pyramide: Ein Hauch von Assassin’s Creed Origins zum Nachbauen

Von Angelina Ekkert - Anzeige vom 16.05.2022 09:42 Uhr
LEGO Cheops-Pyramide AC Origins Montage
© LEGO/Ubisoft

Die Architecture-Reihe des dänischen Klötzchenunternehmens LEGO umfasst die schönsten Wahrzeichen und Bauwerke der Welt. Im Juni bereichert ein weiteres Set die Kollektion: die Cheops-Pyramide mit der Seriennummer 21058.

Laut LEGO-Homepage eignet sich das Bauset für alle, die sich für Architektur, Geschichte oder Reisen interessieren. Aber wir denken, dass dieses antike Weltwunder en miniature auch so manche Gamerinnen und Gamer begeistern könnte!

Great Pyramid of Gizea – LEGO Architecture

Nicht nur Weltenbummler*innen könnte die Pyramide von Cheop bekannt vorkommen. Mit dem alten Ägypten als Schauplatz haben Spielerinnen und Spieler von Assassin’s Creed: Origins die Möglichkeit, das Bauwerk virtuell zu beklettern, zu erkunden und selbstverständlich zu looten.

Das Querschnittsmodell „Cheops-Pyramide“ von LEGO lädt nun ebenfalls zum Entdecken und Lösen altertümlicher Geheimnisse ein.

Lego-Cheops-Pyramide-Set-Karton
© LEGO

Wie von der Architecture-Reihe gewohnt, richtet sich auch das kommende Set an Erwachsene (Empfehlung 18+) und verspricht diesen mit 1.476 Einzelteilen ein anspruchsvolles Bauprojekt. Dank des schlichten geometrischen Designs eignet sich die Pyramide auch hervorragend als Ausstellungsstück.

Wer möchte, kann den Querschnitt durch ein zweites separat erhältliches Modell zu einer vollständigen Pyramide ergänzen. Die Miniatur ist 20cm hoch, 35cm breit und ohne zusätzlichen Anbau 32cm tief.

Hebt man die Außenhülle ab, offenbart der Blick ins Innere die imposante Bauweise und rekonstruiert, wie die alten Ägypter die großen Steinquader transportiert haben könnten, um ihre Monumente zu fertigen. Besonders Wissbegierige können weitere historische Fakten als auch Anmerkungen zur Entwicklung des LEGO-Sets der Anleitung entnehmen.

Aber auch der Vordergrund mit Nil-Landschaft soll durch feine Details wie die beiden kleinen Pyramiden, Totentempel, die Sphinx-Statue und einen Obelisken, in das 26. Jahrhundert v. Chr. versetzen.

Die „Cheops-Pyramide“ oder auch „Great Pyramid of Gizea“ ist ab dem 1. Juni 2022 verfügbar und soll 139.99 Euro kosten. Scheinbar ist Vorbestellen noch nicht möglich. Sobald LEGO dazu ein Update veröffentlichen sollte, lassen wir es euch selbstverständlich wissen!

Spieleforscherin, die regelmäßig in die Schuhe von stummen Heldinnen und Helden schlüpft, um die Welt zu retten. Das ist selbstverständlich Feldforschung für den angestrebten Doktor in Videogames. Immer auf der Suche nach Indieperlen, dem One Piece oder wertvollen Schriftstücken in Form von Visual Novels.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
Gronkh Hogwarts Legacy Stellungnahme Shitstorm um Aussage zu Hogwarts Legacy: Gronkh nimmt live Stellung The Last of Us Episode 3 Folge 3 Recap Frank alt The Last of Us-Serie: Welche Krankheit hatte Frank? The Last of Us Episode 3 Folge 3 Recap Bill und Frank The Last of Us: Was bedeutet das Ende von Episode 3 Long Long Time mit Bills Playlist? Twitch Streamer Atrioc entschuldigt sich für Deepfake-Pornografie. Streamerinnen werden zum Ziel von Deepfake-Pornografie
DualSense Edge im Test – Ist Sonys Pro-Controller für die PS5 wirklich 240 Euro wert? Wird Cal Kestis aus Star Wars Jedi: Survivor in Staffel 3 von The Mandalorian auftauchen? Samsung Galaxy S23: Die wichtigsten Neuerungen der neuen Modelle Resident Evil 4 erhält ganz neuen Charakter Neue PS5 Beta Firmware mit Discord-Sprachchat, Controller-Updates und mehr veröffentlicht Hogwarts Legacy Hogwarts Legacy: Preload gestartet & Download-Größe bekannt (Update) MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.de Dark Mode-Schalter
0
Kommentar hinterlassen!x