PLAYCENTRAL NEWS League of Legends

League of Legends: Realistische Grafik: Sieht in der Unreal Engine unfassbar gut aus!

Von Ben Brüninghaus - News vom 28.12.2019 16:10 Uhr
© Riot Games

Wie würde die klassische Karte namens Summoner's Rift aus „League of Legends“ in der Unreal Engine aussehen? Die Antwort liefert ein neues Video. Spoiler: Unfassbar gut! 

Der MOBA-Titel League of Legends zählt immer noch zu den beliebtesten PC-Spielen aller Zeiten. Millionen Spieler loggen sich monatlich ein, um in den Genuss der Battle-Arena zu gelangen. Doch wie wir alle wissen, ist das Spiel für seinen notorischen, comichaften Look bekannt, der ähnlich wie World of Warcraft oder Overwatch eher fantastisch als realistisch angehaucht ist.

Aber nun hat sich ein findiger Programmierer die Frage gestellt, wie das Spiel wohl in der Unreal Engine aussehen würde. Wie würde LoL mit einer realistischen Grafik aussehen?

League of LegendsLeague of Legends: Mit Ruined King kündigt Riot Forge sein erstes Singleplayer-Spiel an

LoL mit realistischer Grafik

Wayne S hat die notorische Kampfarena namens Summoners's Rift mit der Unreal Engine nachgestellt. Und das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen. Wir binden euch nachfolgend ein Video ein, das die Map aus LoL mit der realistischen Grafikpracht aufzeigt:

Wie der Programmierer erklärt, hat er das Projekt in seiner Freizeit umgesetzt. Er meint:

„Ich habe mir eine eigene Herausforderung gestellt, das Mini-Projekt – Summoner's Rift aus League of Legends in eine realistische Version umzuwandeln – in drei Wochen in meiner Freizeit umzusetzen.“

Neben einer Präsentation aus der Vogelperspektive zeigt er seinen Zuschauern sogar, wie das Spiel aus der Ego-Sicht aussehen würde. Demnach erhalten wir hier sogar eine minimale Vorstellung davon, wie „League of Legends“ als First-Person-Shooter wäre. 

Die meisten Ecken und Kanten dürftet ihr durchaus wiedererkennen. Er hat alle relevanten Merkmale verbaut. Er hat sein Projekt lediglich unter der Prämisse umgesetzt, die Grafik realistisch darstellen zu lassen. Und das ist ihm recht gut gelungen, wie wir finden. 

Nun stellt sich die Frage, ob sich Riot je dazu bewegen ließe, das Spiel in solch einer Grafik umzusetzen. Doch davon gehen wir erst einmal nicht aus. Riot setzt viel Wert auf die Leistung des Spiels. Das ist unter anderem ein Grund, wieso sie diesen comichaften Look gewählt haben. Das Spiel läuft selbst auf schwächeren PC-Systemen, was schließlich mehr Menschen einen leichteren Zugang zum Spiel ermöglicht. Eine Umsetzung, womöglich als Mod, wäre dennoch wünschenswert. 

League of LegendsLeague of Legends: Komplexer Champion Aphelios benötigt eigenes HUD

Hauptberuflicher Jedi-Meister, nebenbeschäftigt bei PlayCentral.de. Popkultur-Fetischist: Star Trek, Star Wars, alles mit „Star“, verspeist Spiele-OSTs zum Frühstück, Großmeister der Bärenschule. Inquisitor. Mag das Ende von Mass Effect.
Death Stranding Director's Cut Directors Test Review Death Stranding Director’s Cut im Test: Auf PS5 die beste Spielversion, aber lohnt sich das Upgrade? Sons of the Forest Maske Gegner The Forest 2 Releasetermin: Wann erscheint Sons of the Forest? PS5 kaufen 2021 PS5 kaufen im September 2021: Otto und Co. – Wo kann ich die Konsole bestellen? iPhone 13 bei MediaMarkt iPhone 13 bei MediaMarkt kaufen, ab Freitag offiziell verfügbar
iPhone 13 bei Saturn iPhone 13 bei Saturn kaufen, ab sofort verfügbar – offizieller Verkauf ab Freitag Kena: Brigde of Spirits Foto-Modus Kena: Bridge of Spirits – Physische Version angekündigt und mehr Details zum Foto-Modus Netflix: Neu im Oktober 2021 – Alle neuen Serien und Filme im Überblick Disney Plus - Oktober Disney Plus Oktober 2021 – Alle neuen Serien und Filme im Überblick iPhone 13 kaufen iPhone 13 Pro & Pro Max kaufen: Ab morgen offiziell verfügbar HDMI 2.1 Monitor 4K für PC und PS5 Diese 8 Gaming-Monitore erscheinen 2021 mit HDMI 2.1, 144 Hz und 4K MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS