PLAYCENTRAL NEWS HUNT: Horrors of the Gilded Age

HUNT: Horrors of the Gilded Age: Gameplay-Präsentation mit vielen Infos

Von Christian Liebert - News vom 17.06.2014 12:03 Uhr
PlayCentral Default Logo
© PlayCentral.de

Unsere Kollegen von gamespot haben ein umfangreiches Video zu Cryteks neuem Online-Shooter HUNT: Horrors of the Gilded Age veröffentlicht. Dabei stellen die Entwickler ihr Spiel selbst vor, beantworten Fragen und zeigen sehr viel Gameplay.

Kurz vor der E3 überraschte Crytek die Spielergemeinschaft mit der Ankündigung ihres neuen Online-Shooter: HUNT: Horrors of the Gilded Age. Dabei handelt es sich um einen Online-CoOp-Titel, bei dem bis zu vier Spieler in einer von Schreckensgestalten bewohnten Welt überleben müssen. Schauplatz ist dabei Amerika im 19. Jahrhundert. Einige Inspirationen stammen auch aus den Romanen von H.P. Lovecraft und seinem Cthulhu-Mythos. Auf der E3 2014 war Crytek zu Besuch bei gamespot und hat seinen jüngsten Titel vorgestellt. In knapp 15 Minuten sieht man nicht nur jede Menge Gameplay, sondern darf auch den Ausführungen der Entwickler lauschen, die erstmals Details ausplaudern.

So erfahren wir, dass es kein Klassensystem geben wird. Jeder Spieler definiert sich anhand der Waffen, die er trägt. Es werden auch nicht dringend vier Mitspieler benötigt, jede Partie kann mit einer beliebigen Anzahl Teilnehmer oder auch alleine gezockt werden. HUNT wird unter anderem mit ehemaligen Virgil-Mitarbeitern entwickelt und orientiert sich unter anderem auch an Left 4 Dead. Allerdings spielt man HUNT in der Third-Person-Perspektive. Ressourcen-Management wird eine wichtige Sache werden, da Spieler nicht über unendlich Munition etc. verfügen. Auch fordernde Bosskämpfe soll es geben.

Dank der vielen Gameplay-Sequenzen erhält man einen prima Einblick in das Setting und die Grafik des Onlinespiels, die typisch für Crytek sehr gut ausfällt. Im Gegensatz zu Left 4 Dead bedient sich HUNT dabei an sehr vielen Horror-Elementen, was man auch am Design der Gegner und der Umgebung deutlich merkt. Als besonderes Feature spawnen Spieler nicht einfach so in der Welt, sondern oft an sehr skurrilen Orten, wie zum Beispiel in einem Sarg.

Hier klicken, um den Inhalt von www.gamespot.com anzuzeigen

The Last of Us Episode 3 Folge 3 Recap Frank alt The Last of Us-Serie: Welche Krankheit hatte Frank? The Last of Us Episode 3 Folge 3 Recap Bill und Frank The Last of Us: Was bedeutet das Ende von Episode 3 Long Long Time mit Bills Playlist? Twitch Streamer Atrioc entschuldigt sich für Deepfake-Pornografie. Streamerinnen werden zum Ziel von Deepfake-Pornografie DualSense Edge im Test – Ist Sonys Pro-Controller für die PS5 wirklich 240 Euro wert?
Wird Cal Kestis aus Star Wars Jedi: Survivor in Staffel 3 von The Mandalorian auftauchen? Samsung Galaxy S23: Die wichtigsten Neuerungen der neuen Modelle Resident Evil 4 erhält ganz neuen Charakter Neue PS5 Beta Firmware mit Discord-Sprachchat, Controller-Updates und mehr veröffentlicht Hogwarts Legacy Hogwarts Legacy: Preload gestartet & Download-Größe bekannt (Update) God of War Ragnarök Ende erklärt God of War Ragnarök: Verkaufszahlen führen wohl zu neuem Serien-Rekord MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.de Dark Mode-Schalter