PLAYCENTRAL TESTS Corsair

HS80 RGB Wireless: Corsairs neuestes Gaming-Headset mit Dolby Atmos-Unterstützung im Test

Von Patrik Hasberg - Test vom 19.08.2021 15:00 Uhr
Corsair HS80 RGB Wireless
© PlayCentral.de
Corsair im Test

Fazit und Wertung von Patrik Hasberg

Für wen ist das HS80 RGB Wireless also geeignet? Seid ihr auf der Suche nach einem guten Gaming-Headset, das designtechnisch eher schlicht daherkommt, über einen sehr guten Tragekomfort sowie eine zuverlässige Wireless-Verbindung verfügt, solltet ihr euch das HS80 in jedem Fall genauer anschauen. Auch in puncto Soundqualität könnt ihr hier ebenfalls nichts falsch machen. Ihr erhaltet einen klaren und ausgewogenen Sound, den ihr bei Bedarf noch ein wenig in die eine oder andere Richtung individualisieren könnt.

Seid ihr außerdem nicht unbedingt als Streamer oder Videoproduzent unterwegs, wird euch auch das befestigte Mikrofon wahrscheinlich genügen. Auf Discord konnten wir jederzeit gut und latenzfrei verstanden werden, gegen ein gutes Kondensatormikrofon kann es aber wenig überraschend nicht mithalten. Als negativ sind vor allem leichtes Rauschen und die Aufnahme von Hintergrundgeräuschen zu nennen.

Für rund 150 Euro erhaltet ihr mit dem HS80 RGB Wireless also ein insgesamt gutes Gaming-Headset mit Wireless-Modus, das für viele Einsatzzwecke sehr gut geeignet ist.

Wer mehr möchte, sollte eher zu einem guten Studiokopfhörer wie dem Beyerdynamic DT 770 Pro in Kombination mit einem Kondensatormikrofon greifen oder gleich zu dem sehr guten MMX 300 Over-Ear Gaming-Headset von Beyerdynamic. Hiermit erhaltet ihr einen ordentlichen Kopfhörer mit einem qualitativ überdurchschnittlich gutem Mikrofon.

Pro

+gute und sehr ausgeglichene Klangkulisse
+ordentliche Verarbeitung
+Tragekomfort ist sehr gut
+Wireless-Verbindung ist sehr stabil
+Der Akku hält im Vergleich zu vielen anderen Modellen recht lang
+Gutes Mikrofon, das die Stimme natürlich überträgt ...
+Wireless-Betrieb auch an PS4/PS5 möglich

Contra

-... allerdings mit ein wenig Hall und Rauschen, Stimme dürfte etwas kräftiger klingen
-Beworbenes Feature Dolby Atmos kann nur kostenpflichtig genutzt werden
Schreiberling, Spieleentdecker, praktizierender Perfektionist und Mann fürs Grobe. Außerdem laufender Freizeit-Hobbit, der Katzen liebt. – Hunde gehen auch. „Auch sonst eigentlich ganz ok“.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Neueste
Älteste Am meisten gewählt
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
Xbox Mini Kühlschrank Microsoft verkauft coolen Xbox-Kühlschrank und Bots schlagen wieder zu GTA The Trilogy The Definitive Edition Remaster GTA The Trilogy: Rockstar enthüllt Verbesserungen im Remaster – GTA V-Features übernommen? Cheats für GTA 5: Alle Codes für Unsterblichkeit, Waffen und Fahrzeuge Sons of the Forest Maske Gegner The Forest 2 Releasetermin: Wann erscheint Sons of the Forest?
PS5 kaufen 2021 PS5 kaufen im Oktober 2021: Otto und Co. – Wo kann ich die Konsole bestellen? The Last of Us Serie HBO The Last of Us-Serie: Fans ruinieren Aufnahmen am Filmset und beschweren sich über Joels Bart HDMI 2.1 Monitor 4K für PC und PS5 Diese 8 Gaming-Monitore erscheinen 2021 mit HDMI 2.1, 144 Hz und 4K Assassin's Creed Valhalla Rüstung Schwert Heiliger Georgius Assassin’s Creed Valhalla: Hinweise und Fundorte von Rüstung und Schwert des Heiligen Georgius – Guide Harry Potter-Quiz: 20 magische Fragen zur Zauberwelt Wann kommt Marvel’s Shang-Chi and The Legend of the Ten Rings kostenlos auf Disney Plus? MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS
1
0
Kommentar hinterlassen!x