PLAYCENTRAL DEALS MediaMarkt

Die besten HDMI 2.1-Fernseher bei Media Markt für die PS5 – Kaufberatung

Von Heiner Gumprecht - Anzeige vom 02.07.2021 10:29 Uhr
HDMI 2.1-Fernseher - Kaufberatung
© Sony/PlayCentral-Bildmontage

Die PS5 ist noch immer vielerorts vergriffen und es ist im Sommer 2021 beinahe genauso schwer an eine Playstation 5 zu kommen, wie im vierten Quartal 2020. Doch ein paar von euch zählen sich bereits zu den glücklichen Besitzern der neuen Sony-Konsole und viele andere werden noch in diesem Jahr folgen. Entsprechend hoch ist die Zahl der User*innen, die einen neuen Fernseher für ihre PS5 suchen.

Schließlich benötigt ihr einen guten TV, wenn ihr die Möglichkeiten der Konsole komplett ausschöpfen wollt, denn ohne die richtige Technik kann euch die PS5 auch nicht ihre maximale Leistung beweisen. Daher haben wir uns für euch im Internet umgesehen und solche Fernseher rausgesucht, die wie gemacht für Sonys aktuelle Konsolengeneration sind.

2.1 Fernseher für eure PS5 in 2021

Damit euer neuer Fernseher die Leistung der PS5 auch wirklich wiedergeben kann, muss er über das eine oder auch andere Feature verfügen. Natürlich haben wir dies bei unserer Recherche bedacht und euch hier nur solche Modelle aufgelistet, die wir in diesem Kontext vorbehaltlos empfehlen können.

Solltet ihr euch fragen, was es mit ALLM (Auto Low Latency Mode), VRR (Variable Refresh Rate), HDMI 2.1 und anderen Features auf sich hat, empfehlen wir euch, einen Blick in den Artikel HDMI 2.1: Die 4 besten 4K-Gaming-Fernseher mit HDMI 2.1 Support 2021 (Gaming-TV) zu werfen, wo euch Patrik Hasberg die Details genau und verständlich erklärt.

Ansonsten solltet ihr wissen, dass euch die folgende Liste zeigt, über welche Features euer neuer Gaming-TV bestenfalls verfügen und welche Werte er erreichen können sollte. Natürlich kann nicht jeder TV in jedem Bereich die angegebenen Spitzenwerte erreichen, doch so habt ihr zumindest eine Vorstellung davon, welche Features optimal wären.

  • Geringer Input-Lag, ca. 10 ms
  • HDR10+
  • Hohe Spitzenhelligkeit, ab 600 cd/m²
  • HDMI 2.1-Anschluss
  • Bildschirmauflösung: 3.840 x 2,160 Pixel (UHD)
  • FreeSync und/oder G-Sync
  • ALLM
  • VRR
  • OLED-Display
TV-Kaufempfehlung: Die besten Fernseher für die PS5 bei Media Markt
©Sony

Zwar kein HDMI 2.1, aber dennoch ein Blick wert:

Sony4K-LED-TV: Sony XH95 im Test – Der perfekte PS5-Fernseher? Kaufberatung

Starkes Einsteigermodell: Sony XR-50X92J

Wer auf FreeSync und G-Sync bei seinem neuen TV verzichten kann und sich nicht weiter mit den ganzen Spezifikationen eines neuen Fernsehers herumschlagen möchte, ist mit dem Sony X92J gut beraten. Dieses Modell hat eine tolle Spitzenhelligkeit von 760 cd/m², verfügt gleich über zwei HDMI 2.1-Anschlüsse (falls ihr auch noch eine Xbox Series X/S anschließen möchtet) und liefert mit einem künftigen Update der Firmensoftware sowohl ALLM als auch VRR nach.

Bei einem vergleichsweise geringem Preis von knapp 1.400 Euro müsst ihr aber natürlich auch auf ein paar Features verzichten. So hat dieser TV keine OLED-Technologie, er unterstützt weder G-Sync noch FreeSync und zudem hat unser hier vorgestelltes Modell „nur“ eine Bildschirmdiagonale von 55 Zoll. Wer es etwas größer mag, muss auch etwas mehr bezahlen.

In diesem Fall könnt ihr noch zwei Nummern größer gehen, landet dann aber im Extremfall auch bei 2.399 Euro, bei beinahe identischer Leistung. Wer hingegen noch etwas mehr sparen möchte, hat mit dem 50-Zoll-Modell eine preiswerte Alternative, die den anderen Versionen weitgehend in nichts nachsteht.

HardwareDiese 8 Gaming-Monitore erscheinen 2021 mit HDMI 2.1, 144 Hz und 4K
  • Input-Lag: 18 ms bis 19 ms
  • HDR10
  • Spitzenhelligkeit: ca. 760 cd/m²
  • 2x HDMI 2.1
  • Bildschirmauflösung: 3.840 x 2,160 Pixel (UHD)
  • FreeSync: Nein
  • G-Sync: Nein
  • ALLM: Ja (nach Update)
  • VRR: Ja (nach Update)
  • FALD Direct LED
  • Preis: 1.159 Euro (50 Zoll) bis 2.399 Euro (75 Zoll)
TV-Kaufempfehlung: Die besten Fernseher für die PS5 bei Media Markt
©Sony

Etwas besser, etwas teurer: Sony XR-55A80J

Wer den zuvor vorgestellten Sony XR-50X92J gar nicht so schlecht findet, aber auf ein OLED-Display beim neuen TV nicht verzichten möchte, mag sich stattdessen vielleicht mal dieses Modell etwas genauer ansehen. Der XR-55A80J hat sehr ähnliche Spezifikationen und bietet euch im Grunde alles, was ihr für eure Playstation 5 benötigt, doch kommt er mit der OLED Panel-Technologie statt mit FALD Direct LED.

Dieser TV hat neben den beiden HDMI 2.0- ebenfalls zwei HDMI 2.1-Anschlüsse, was bedeutet, dass ihr neben der PS5 noch ein weiteres Gerät anschließen könnt, dass von den Fähigkeiten dieser Schnittstelle profitiert. Dank Firmware-Update erhaltet ihr ebenfalls die Features VRR und ALLM, auf G-Sync und FreeSync müsst ihr aber auch hier verzichten. Außerdem erreicht diese Modellreihe keine so guten Werte in der Helligkeit wie der X92J.

Unser hier vorgestelltes Modell hat eine Bildschirmdiagonale von 55 Zoll, aber wer das nötige Kleingeld hat, kann auch noch größere Versionen finden. Für 2.349 Euro könnt ihr einen identischen Gaming-TV in 65 Zoll erhalten und für satte 3.999 Euro gibt es das Modell direkt in atemberaubenden 77 Zoll.

  • Input-Lag: ca. 16,9 ms
  • HDR10
  • Spitzenhelligkeit: 300 cd/m²
  • 2x HDMI 2.1
  • Bildschirmauflösung: 3.840 x 2,160 Pixel (UHD)
  • FreeSync: Nein
  • G-Sync: Nein
  • ALLM: Ja (nach Update)
  • VRR: Ja (nach Update)
  • OLED-Display
  • Preis: 1.749 Euro (55 Zoll) bis 3.999 Euro (77 Zoll)
TV-Kaufempfehlung: Die besten Fernseher für die PS5 bei Media Markt
©LG Electronics

Der Alleskönner mit 4x HDMI 2.1: LG OLED55C17LB

Es gibt viele Features, über die euer TV verfügen sollte, um die potenzielle Leistung der Playstation 5 voll ausreizen zu können, und der LG OLED55C17LB deckt sie beinahe alle ab. Wer das nötige Kleingeld entbehren kann, sollte sich dieses Gerät auf jeden Fall näher ansehen, denn mit diesem Modell seid ihr definitiv auf der sicheren Seite.

Da er über gleich vier HDMI 2.1-Anschlüsse verfügt, ist es zudem möglich, zu einem späteren Zeitpunkt noch weitere Geräte anzuschließen, die diese Schnittstelle benötigen.

Das hier vorgestellte C1-Modell setzt beim Prozessor auf den Alpha-9 der vierten Generation, darüber hinaus bietet er alle notwendigen Funktionen wie ALLM, VRR, G-Sync und FreeSync. Hinzu kommt ein erstklassiges Bild und Dolby Vision IQ. Es ist wohl ohne Frage in Ordnung zu behaupten, dass der LG OLED55C17LB der beste TV für die PS5 ist, der nicht von Sony selbst hergestellt wird.

Abstriche gibt es bei dem C1 lediglich in zwei Bereichen. Zum einen ist die Spitzenhelligkeit mit 210 cd/m² nicht annähernd so hoch, wie wir sie uns gewünscht hätten, zum anderen wurde von Käufern vermehrt berichtet, dass das Gerät seinen Gaming-Modus manchmal unangekündigt verlässt und der Input-Lag entsprechend in den Keller geht. Dieser Fehler wird aber sicher noch durch ein Update behoben.

Wenn ihr ein wenig Geld sparen wollt und mit dem einen oder auch anderen Abstrich leben könnt, ist das B1-Modell ebenfalls empfehlenswert. Der LG OLED55B119LA verfügt zwar lediglich über einen Alpha-7 der vierten Generation, abgesehen davon kann dieser TV mit dem C1 aber wunderbar Schritt halten.

  • Input-Lag: ca. 10 ms im Gaming-Modus
  • HDR10
  • Spitzenhelligkeit: ca. 210 cd/m²
  • 4x HDMI 2.1
  • Bildschirmauflösung: 3.840 x 2,160 Pixel (UHD)
  • FreeSync: Ja
  • G-Sync: Ja
  • ALLM: Ja
  • VRR: Ja
  • OLED-Display
  • Preis: 1.399 Euro (B1) bis 1.759 Euro (C1)
TV-Kaufempfehlung: Die besten Fernseher für die PS5 bei Media Markt
©Sony

Sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis: Sony KE-55XH9005

Wer bei seinem neuen Fernseher unter 1.000 Euro bleiben, seine PS5 aber trotzdem ordentlich ausreizen möchte, sollte vielleicht einen Blick auf den XH90 von Sony werfen, der dank eines aktualisierten Betriebssystems bestens auf die neue Konsole vorbereitet ist und bereits viele Käufer glücklich machen konnte.

Er hat gleich zwei HDMI 2.1-Anschlüsse, verfügt über eine UHD-Auflösung (3.840 x 2,160 Pixel) und erreicht laut externer Tests eine beeindruckende Spitzenhelligkeit von über 700 cd/m².

Doch bei dem Preis müsst ihr logischerweise auch einige Abstriche in Kauf nehmen und so unterstützt dieser TV leider die meisten Features nicht, die sich manch ein Besitzer von Sonys Konsole wohl wünschen würde. Dafür, dass ihr unter 1.000 Euro beim Anschaffungspreis bleibt, müsst ihr auf FreeSync, G-Sync, ALLM und VRR leider verzichten.

Der XH90 hat zwar kein OLED-Display, das wir hier bei Playcentral für die beste Technologie halten, um Spiele auf der PS5 genießen zu können, doch dafür verfügt er über ein Full Array LED-Display, was bedeutet, dass der gesamte Bildschirm in Zonen eingeteilt ist, deren Helligkeit jeweils an die Szene angepasst werden kann. In Sachen Preis-Leistungsverhältnis ist dieser Fernseher ein absoluter Spitzenreiter.

  • Input-Lag: ca. 14,6 ms
  • HDR10
  • Spitzenhelligkeit: ca. 740 cd/m²
  • 2x HDMI 2.1
  • Bildschirmauflösung: 3.840 x 2,160 Pixel (UHD)
  • FreeSync: Nein
  • G-Sync: Nein
  • ALLM: Nein
  • VRR: Nein
  • Full Array LED-Display
  • Preis: 749 Euro (55 Zoll) bis 899 Euro (65 Zoll)
TV-Kaufempfehlung: Die besten Fernseher für die PS5 bei Media Markt
©Samsung

Ohne HDMI 2.1 aber dennoch stark: Samsung GQ65Q70T

Auf den ersten Blick scheint dieser TV nichts in unserer Liste verloren zu haben, schließlich verfügt der Q70T über keinen HDMI 2.1-Anschluss, der eigentlich absoluter Standard sein sollte, wenn ihr auf der PS5 spielen wollt.

Doch keine Sorge. Nicht nur unterstützt dieser TV trotz dessen sowohl VRR als auch ALLM, er hat außerdem einen HDMI-Port (HDMI 4) mit höherer Bandbreite, so dass Content mit 4K-Auflösung, 120 HZ und ohne Farbunterabtastung und 10 Bit Farbtiefe zugespielt werden kann.

Dafür braucht es eine Bandbreite von 40 Gbit/s, was weit über das hinaus geht, wozu der HDMI 2.0b-Standard mit 18 Gbit/s fähig ist. Letztendlich gibt es zwar keinen HDMI 2.1-Port bei diesem Modell, doch kann man nichtsdestoweniger entsprechendes Material mit UHD-Auflösung spielen.

Der Q70T hat mit 65 Zoll ein schön großes QLED-Display, erreicht eine akzeptable Spitzenhelligkeit von 490 cd/m² und bringt allerlei Features mit sich. Auf FreeSync und G-Sync müsst ihr allerdings verzichten. Damit ist dieser TV ein schöner Allrounder für alle, denen Fernsehen schauen genauso wichtig ist wie Videospiele zu spielen.

Habt ihr ein paar Euros mehr auf dem Konto, möchtet ihr vielleicht auch einen Blick auf den großen Bruder des Q70T werfen, den Q80T. Dieser hat einen etwas besseren Input-Lag, Full Array Local Dimming Hintergrundbeleuchtung, eine bessere Bildwiederholrate, einen stärkeren Prozessor und noch einiges mehr, das ihn gegenüber dem schwächeren Q70T überlegen macht. HDMI 2.1 sucht ihr aber auch hier vergebens.

  • Input-Lag: 7 ms bis 12 ms
  • HDR10+
  • Spitzenhelligkeit: 490 cd/m²
  • Kein HDMI 2.1
  • Bildschirmauflösung: 3.840 x 2,160 Pixel (UHD)
  • FreeSync: Nein
  • G-Sync: Nein
  • ALLM: Ja
  • VRR: Ja
  • QLED-Display
  • Preis: 1.159 Euro (Q80T, 55 Zoll) bis 3.149 Euro (Q70T, 85 Zoll)
TV-Kaufempfehlung: Die besten Fernseher für die PS5 bei Media Markt
©Sony

Riese mit tollen Werten: Sony XR-83A90J

Geld spielt keine Rolle und groß ist euch meistens einfach noch nicht groß genug? Sagt nichts mehr, wir haben verstanden. Ihr sucht nach dem Sony XR-83A90J, einem Monster von einem TV mit einer Bildschirmdiagonale von 83 Zoll, mit OLED 4K, 2x HDMI 2.1-Anschlüssen und jeder Menge Features, mit denen es gleich doppelt so viel Spaß macht, auf der PS5 eine Runde zu zocken.

Dieses Modell ist bei Kunden äußerst beliebt und schlechte Bewertungen kommen nur äußerst selten vor. Zwar unterstützt dieser TV weder G-Sync noch FreeSync, dafür erreichte er in unabhängigen Testlaboren eine enorme Spitzenhelligkeit von beinahe 1.260 cd/m².

Natürlich gibt es dieses Monster auch noch zwei Nummern kleiner, falls euch der Platz Zuhause ausgegangen ist oder ihr solch einen großen Bildschirm einfach nicht gebrauchen könnt. In dem Fall gibt es noch den XR-55A90J mit 55 Zoll für 2.299 Euro und den XR-65A90J mit 65 Zoll für 3.199 Euro.

  • Input-Lag: ca. 17,5 ms/m² im Gaming-Modus
  • HDR10
  • Spitzenhelligkeit: ca. 850 cd/m² bis 1.260 cd/m²
  • 2x HDMI 2.1
  • Bildschirmauflösung: 3.840 x 2,160 Pixel (UHD)
  • FreeSync: Nein
  • G-Sync: Nein
  • ALLM: Ja
  • VRR: Ja
  • OLED-Display
  • Preis: 2.299 Euro (55 Zoll) bis 7.399 Euro (83 Zoll)
TV-Kaufempfehlung: Die besten Fernseher für die PS5 bei Media Markt
©Sony

8K Allrounder für dicke Portemonnaies: Sony XR-85Z9J

Wem ein einzelner HDMI 2.1-Anschluss vollkommen ausreicht, wer es groß mag und sowohl beim Fernsehen als auch beim Spielen voll bedient werden möchte, macht mit diesem Giganten von einem TV nichts falsch. Sofern ihr denn bereit dazu seid, zwischen 6.000 und knapp 10.000 Euro für einen neuen TV auszugeben. Dieses Modell gibt es mit einer Bildschirmdiagonalen von 75 oder 85 Zoll und ist theoretisch in der Lage, eine 8K-Auflösung mit 60 Hertz zu ermöglichen.

Außerdem sprechen noch andere Features für diesen Giganten unter den TVs: Er hat ein übergroßes Direct-Full-Array-Display der Spitzenklasse, einen Cognitive Processor XR, XR 8K Upscaling, XR Motion Clarity, HDR10, HLG, Dolby Vision und noch vieles mehr. Für Gamer ist aber vor allen Dingen der Gaming Mode interessant, der den Input-Lag deutlich nach unten drückt.

Über die Spitzenhelligkeit von diesem Modell ist aktuell leider noch nichts bekannt, Käufer zeigten sich bisher aber absolut zufrieden mit den Ergebnissen. Lediglich auf FreeSync und G-Sync müsst ihr, wie bei Fernsehern von Sony aktuell leider noch immer üblich, verzichten.

  • Input-Lag: ca. 14 ms im Gaming Mode
  • HDR10
  • Spitzenhelligkeit: unbekannt
  • 1x HDMI 2.1
  • Bildschirmauflösung: 7.680 x 4.320 Pixel (8K)
  • FreeSync: Nein
  • G-Sync: Nein
  • ALLM: Ja
  • VRR: Ja
  • Direct-Full-Array-Display
  • Preis: 5.999 Euro (75 Zoll) bis 9.999 Euro (85 Zoll)

Roter Magier des Lebens und grauer Jedi unter den Gruftis. Liebt alle Formen von Spielen, allen voran JRPGs und Pen and Paper. Cineast mit starken Gefühlen für den Mainstream und Dr. Nova der Philosophie. Ewiger One-Piece-Fanboy.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen

News & Videos zu MediaMarkt

Gönn-dir-Dienstag MediaMarkt Gönn-dir-Dienstag bei MediaMarkt: Rabatte auf Spiele, Technik und LEGO! RTX 3080 Ti bei Media Markt kaufen – Grafikkarte jetzt verfügbar MediaMarkt Gutscheinheft - Sparen, günstige Angebote MediaMarkt-Gutscheinheft: Tipps zum Sparen – Günstige Nintendo Switch-Pakete im Angebot Gönn-dir-Dienstag im Juli 2021 Gönn-dir-Dienstag bei Media Markt: Gaming, Streaming-Tech und mehr! MediaMarkt Multibuy Aktion 2 MediaMarkt: 2 kaufen und 1 Geschenk erhalten dank Multibuy-Gaming RTX 3070 Ti bei Media Markt kaufen – Grafikkarte jetzt verfügbar
Cheats für GTA 5: Alle Codes für Unsterblichkeit, Waffen und Fahrzeuge The Last of Us Serie Bilder The Last of Us-Serie: Neue Bilder vom Set zeigen die Postapokalypse in Boston GTA Online Cayo Perico Heist: Komplettlösung zum Raubüberfall mit Tipps & Tricks (Guide) Diamanten im Cayo Perico Heist stehlen GTA Online: Das ist die beste Beute im Cayo Perico Heist – Preise von Gemälden, Tequila & Diamanten (Guide)
PS5 Kaufen bei Otto, Amazon, Saturn und Mediamarkt PS5 kaufen im August 2021: Otto und Co. – Wo ihr die Konsole jetzt bestellen könnt WD_Black SN850 NVMe SSD PS5 SSD kaufen: WD_Black SN850 NVMe SSD – Diese SSD nutzt Architekt Mark Cerny Quiz: Bist du ein echter The Last of Us-Experte? Assassin's Creed Valhalla Sigrblot-Fest Assassin’s Creed Valhalla: Alle Infos zum Sigrblot-Fest – So bekommt ihr das Einhandschwert SSD-Festplatten für PS5 PS5: Die besten externen SSD-Festplatten für mehr Speicherplatz HDMI 2.1 Monitor 4K für PC und PS5 Diese 8 Gaming-Monitore erscheinen 2021 mit HDMI 2.1, 144 Hz und 4K MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS
0
Kommentar hinterlassen!x
()
x