PLAYCENTRAL NEWS H1Z1

H1Z1: Wipes werden garantiert kommen – SOE will aber noch warten

Von Pierre Magel - News vom 26.01.2015 16:50 Uhr

Da sich H1Z1 aktuell im Early Access befindet, war es schon vielen Spielern klar, dass es wohl früher oder später Wipes geben wird, die alles auf Anfang setzen. Der Entwickler Jimmy Whisenhunt hat dazu in einem Reddit-Thread nun einige Kommentare verfasst, die die Strategie von SOE ein wenig beleuchten.

Wo eine Alpha ist, da sind auch Wipes nicht weit. Die Rufe der Spieler werden aktuell sogar sehr laut, dass man im Zombie-MMO H1Z1 einen Komplettwipe dringend braucht – auf den Servern tauchen immer wieder massive Exploits und Dupes auf, die den Nutzern extreme Vorteile verschaffen. Manche Spielergruppen häufen sich nahezu unbegrenzte Munitionsvorräte an oder bauen komplette Städte mit ihren eigenen Häusern zu, sodass andere Spieler beispielsweise keinen Zugang zur beliebten Polizeistation haben. Einer der Entwickler von Sony Online Entertainment hat dazu nun ausgiebig auf Reddit seine Meinung erklärt. So erzählt Jimmy Whisenhunt, dass man von den Exploits weiß und auf jeden Fall einen Wipe plant. Allerdings wäre es zum aktuellen Zeitpunkt Schwachsinn zu wipen, da man sowieso an Inhalten schraubt, die einen Neustart erfordern. Man will so selten wie möglich alles zurücksetzen.

Weiter schreibt er, dass man unter anderem an diversen Items arbeiten will, die Häufigkeiten regulieren muss und natürlich die unfair erwirtschafteten Ausrüstungsgegenstände entfernen möchte – all das lässt sich im besten Fall mit einem Wipe erledigen, weshalb man darauf verzichtet, bei jedem neuen Exploit zu dieser drastischen Maßnahme zu greifen. Bis man hinter den gröbsten Problemen ein Haken setzen kann, werden die Spieler also noch auf den Wipe warten müssen – oder sich freuen können, nicht alles zu verlieren. Der Vorteil an einem Spiel wie H1Z1 ist allerdings, dass ein Neustart nicht den Schaden anrichtet, den er in einem klassischen MMORPG verursacht.

Eigene Meinung: Klar, solche Exploits sind ärgerlich und manchmal verflucht man den ein oder anderen Spieler deswegen auch. Momentan kann man aber dennoch vernünftig spielen, ohne sich massiv gestört zu fühlen. Ich kann die Wipe-Politik verstehen und freue mich dann umso mehr, wenn mit einem Restart (hoffentlich) mehrere Probleme verschwunden sind.

KOMMENTARE

News & Videos zu H1Z1

H1Z1: Neuer Entwickler gibt Z1 Battle Royale auf und gibt es Daybreak Games zurück H1Z1: Shooter erscheint im Mai als F2P-Spiel für die PS4 H1Z1: Ab heute Wechsel zu Free-2-Play H1Z1: Verlässt Early Access nach zwei Jahren, neuer Modus mit Fahrzeugen H1Z1: Spielerschaft um 91 Prozent gesunken H1Z1: Spielerzahl sinkt rapide
WhatsApp: Neuen Darkmode aktivieren, so geht’s! Die PS Plus-Spiele für März 2020 werden morgen enthüllt Welche PS Plus-Spiele wünscht ihr euch für März 2020? Neue Wege in Pokémon Go schnell an PokéCoins zu kommen
The Witcher Staffel 2: Erste Bilder vom Set der Netflix-Serie zeigen Yennefer und Co. Netflix: Welche neuen Serien, Filme und Originals erscheinen diese Woche? KW9 Disney Plus jetzt mit Frühbucherrabatt für nur 59,99 Euro vorbestellen GTA Online: Die beiden Formel 1-Wagen Progen PR4 und Ocelot R88 in der Übersicht Xbox oder PlayStation: Studie offenbart, welche Generation welche Konsole bevorzugt Gratis Harry Potter-RPG ab sofort in Minecraft spielbar MEHR NEWS LADEN

TRENDS

Cyberpunk 2077Rollenspiel
Cyberpunk 2077
The Last of Us 2Action-Adventure
The Last of Us 2
Resident Evil 3Survival-Horror
Resident Evil 3
Final Fantasy 7 RemakeAction-RPG
Final Fantasy 7 Remake
Pokémon Schwert und SchildRollenspiel
Pokémon Schwert und Schild
Zelda: Breath of the Wild 2Rollenspiel
Zelda: Breath of the Wild 2
GTA 6Open-World-Action
GTA 6
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS