PLAYCENTRAL NEWS Google Stadia

Google Stadia: Wireless-Controller: Auf den meisten Geräten vorerst kabelgebunden

Von Daniel Boll - News vom 17.10.2019 15:27 Uhr
© Google

Im November veröffentlicht Google seine Streaming-Plattform Stadia. Der dazugehörige Wireless-Controller wird jedoch vorerst nur mit dem Chromecast Ultra drahtlos funktionieren und für andere Geräte ein Kabel voraussetzen.

Der Tech-Konzern Google ermöglicht mit seiner Stadia-Plattform ab dem 19. November 2019 das Echtzeit-Streaming aufwendiger Spiele auf verschiedene, auch leistungsschwächere Geräte. Die nötige Rechenarbeit übernehmen großteils Rechenzentren des Unternehmens. Einen speziellen Controller wird es ebenfalls geben, doch hat er einen Haken.

Google StadiaGoogle Stadia: Starttermin steht endlich fest

Wireless-Gamepad mit Kabelpflicht

Der in einem klassischen Gamepad-Design gehaltene Stadia-Controller setzt eigentlich auf Drahtlosfunktionalität. Die kann jedoch vorerst nur im Zusammenspiel mit einem Chromecast Ultra, der mit einem Fernseher verbunden ist, verwendet werden. Wer den Streaming-Dienst auf Smartphones, Tablets oder PCs nutzen möchte, muss das Eingabegerät per USB-Kabel anschließen.

Google StadiaGoogle Stadia: Google plant nächste Stadia Connect im Vorfeld der gamescom 2019

Dies könnte sich negativ auf den Input-Lag auswirken, denn der Wireless-Controller wurde eigentlich so entwickelt, dass er sich per WLAN direkt mit dem jeweiligen Cloud-Rechenzentrum verbindet und auf diese Weise sehr geringe Eingabeverzögerungen gewährleisten soll.

Ein weiterer Nachteil: Nicht alle Endgeräte sind direkt mit dem USB-Kabel kompatibel, wodurch der Erwerb eines Adapters nötig werden könnte. Allerdings könnte in naher Zukunft eine erweiterte Variante folgen, die Bluetooth oder andere Konnektivitätsfunktionen nachreicht.

Bis dahin solltet ihr vor der Buchung eines Stadia-Abos oder dem Erwerb der Premiere Edition vorher sicherstellen, dass eure Gerätschaften mit dem Gamepad problemlos zusammenarbeiten.


News & Videos zu Google Stadia

Google Stadia und Co eröffnen Entwicklern laut den Larian Studios ganz neue Möglichkeiten. Google entwickelt selbst keine Spiele mehr für Stadia The Elder Scrolls Online Google Stadia Pro: Diese 6 neuen Games gibt es im Juni 2020 Star Wars: Jedi Fallen Order Google Stadia wird mit 10 neuen Spielen ausgestattet Google Stadia und Co eröffnen Entwicklern laut den Larian Studios ganz neue Möglichkeiten. Stadia Pro ab heute für bestimmte Zeit kostenlos wegen Corona-Pandemie Google Stadia: 5 neue Spiele für den Streamingservice angekündigt Google Stadia: Zwei neue Gratis-Spiele bekannt gegeben
Pokémon Strahlender Diamant Leuchtende Perle Platin Pokémon Strahlender Diamant & Leuchtende Perle besitzen Platin-Inhalte PS5 Bundles kaufen PS5: Händler wie MediaMarkt, Saturn & Alternate bieten jetzt PlayStation 5 Bundles an Oddworld: Soulstorm PS Plus im April 2021: Das erste Gratis-Game für Mitglieder ist schon bekannt! PS Plus Spiele März 2021 PS Plus März 2021: Sony schenkt euch gleich 4 große Kracher!
Pokémon Legends Arceus Legenden Pokeball Pokémon Legends: Arceus – Die Pokébälle sind aus Holz & stoßen Rauch aus Valheim Weltkarte aufgedeckt sehen Valheim: Karte aufdecken, Schnellreise nutzen und Markierungen setzen – Guide (Lösung) Animal Crossing New Horizons Update 1.8.0 Super Mario Animal Crossing: Super-Mario-Update 1.8.0 ist da – Alle neuen Inhalte und Events Life is Strange 3: Erste vermeintliche Infos geleakt, Ankündigung könnte in Kürze erfolgen Pokémon Legends Arceus Zelda: Breath of the Wild Pokémon Legends: Arceus orientiert sich an Zelda: Breath of the Wild – warum reizt das besonders? Animal Crossing: New Horizons Insekten fische Juli Animal Crossing: Alle neuen Fische, Insekten und Meerestiere im März – eine neue Chance! MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS