PLAYCENTRAL NEWS Dying Light

Dying Light: Blitzindizierung des Zombie-Titels durch die BPjM

Von Patrik Hasberg - News vom 11.02.2015 15:05 Uhr

Überraschend ist es nicht, trotzdem ging es nun schneller, als erwartet. Die BPjM hat bei dem Zombie-Titel Dying Light jetzt eine Blitzindizierung durchgeführt. Damit darf das Spiel in Deutschland nicht mehr öffentlich beworben oder verkauft werden.

Es war bereits zu erahnen, nun ist es Gewissheit. Nachdem Techlands Zombie-Shooter Dying Light in Deutschland seitens der USK bereits keine Alterseinstufung verpasst bekommen hatte, folgt jetzt eine Blitzindizierung der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien (BPjM).

Hierzulande hatte es Dying Light von Beginn an schwer, offen verkauft worden ist der Titel hierzulande in weiser Voraussicht gar nicht erst. Während die Retail-Version in Deutschland eigentlich Ende des Monats hätte veröffentlicht werden sollen, wurde der Titel nun einer Blitzindizierung unterzogen. Damit steht Dying Light auf der sogenannten "Liste A". Hier stehen alle indizierten Spiele drauf, die keine Beschlagnahmung zu befürchten haben. Titel, die zur Beschlagnahmung ausgeschrieben sind, stehen hingegen auf der "Liste B".

Eine Blitzindizierung, wie es nun bei Dying Light der Fall ist, wird nur in Ausnahmefällen vorgenommen. Da der Titel bereits weit verbreitet ist und über einen hohen Bekanntheitsgrad verfügt, hat man sich zu diesem Schritt entschlossen. Schließlich würde eine spätere Indizierung nur noch wenig Sinn machen. Nun verfügt die BPjM über genügend Zeit den Titel und enthaltene Inhalte genauestens zu überprüfen, um eine endgültige Indizierung zu rechtfertigen.

Videospiele, die indiziert worden sind, dürfen öffentlich nicht mehr beworben oder verkauft werden. Händler dürfen also Dying Light beispielsweise nicht mehr in ihren Regalen ausstellen. Dadurch ist auch der digitale Vertriebsweg mehr oder weniger unmöglich. Zurückgreifen können Spieler nun nur noch auf die PEGI-Version aus dem Ausland. Allerdings wird auch dieser Weg jetzt erschwert.

News & Videos zu Dying Light

Dying Light: Neues Crossover mit Left 4 Dead 2 angekündigt Dying Light: 10 gratis DLCs in 12 Monaten Dying Light: Kreative Unabhängigkeit und 8,5 Millionen registrierte Spieler Dying Light: Käufer einer speziellen Edition wird zum Filmstar – für 10 Mio. Dollar Dying Light: Der Releasetermin aller Inhalte im Season Pass Dying Light: Entwickler werkeln an offiziellem Modding-Tool
Dying Light Action PC, PS4, Xbox One, PS3, Xbox 360
PUBLISHER Warner Bros.
ENTWICKLER Techland
KAUFEN
Netflix Dezember 2020 Liste Netflix-Neuheiten im Dezember 2020: Liste aller neuen Filme und Serien Assassin´s Creed Valhalla, Entscheidungen und Konsequenzen Assassins Creed Valhalla – Lösung: Alle Entscheidungen, die die Handlung beeinflussen können – Guide PS5 geeignete TV Geräte Die 10 besten Fernseher für die PS5 in 2020: Ratgeber 4K & 8K-TV – So holt ihr alles aus eurer PS5 raus! PS5 Lüfter PS5: Tests deuten auf mögliches Hitzeproblem hin
Amazon Prime Day 2020 - PS5 PS5: Sony bestätigt weiteres Kontingent bei Einzelhändlern & Onlineshops vor Jahresende Assassin´s Creed Valhalla - Guide für Tränensteine und Blutsteine Assassins Creed Valhalla: Ymirs Tränensteine und Ymirs Blutsteine – Guide Assassins Creed Valhalla - Guide Lösung Sigurd Strikes Assassins Creed Valhalla: Sigurd Strikes-Lösung, wie ihr verhindert, dass Sigurd Eivor verlässt – Guide Sonys Pulse 3D Wireless Headset im Test – Tolles Allround-Headset für PS4- und PS5-Spieler Assassins Creed Valhalla, Das Lied von Soma Assassins Creed Valhalla – Lösung: Birna, Lif oder Galin? Wer ist der Verräter in Das Lied von Soma? – Guide Animal Crossing New Horizons Zeitreisen verboten Animal Crossing New Horizons schränkt das Zeitreisen vorerst ein MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS