PLAYCENTRAL NEWS Anime und Manga

Dragon Ball: 5 Ideen, worum es im Web-Anime gehen könnte – Pans Geschichte und mehr!

Von Sven Raabe - News vom 02.01.2023 14:44 Uhr
Dragon Ball Web-Anime Neue Serie 5 Ideen
© Bird Studio/Shueisha, Toei Animation, Bandai Namco Entertainment

Bereits vor einiger Zeit berichteten wir euch, dass aktuell an einer neuen Dragon Ball-Anime-Serie gearbeitet werden soll. Genauer soll es sich hierbei um einen Web-Anime handeln. Mehrere Insider, die mit ihren Leaks in der Vergangenheit durchaus richtig lagen, bestätigten ein solches Projekt.

Interessantes Detail: Es soll wohl keine Fortsetzung von Dragon Ball Super werden, wie verschiedene Leaker, etwa @DBSChronicles, schon mehrfach angedeutet haben. Deshalb haben wir uns die Frage gestellt, worum es in der Produktion gehen könnte. Nachfolgend stellen wir euch unsere 5 Ideen vor!

Idee Nr. 1: Ein Remake des OG-Dragon Ball

Statt zu erzählen, was zwischen „Dragon Ball Super: Broly“ und dem Nachfolger „Dragon Ball Super: Super Hero“ geschah, also die Ereignisse des Manga zu adaptieren, könnten die Macher*innen zurück zu den Wurzeln gehen. Was würde sich dafür besser anbieten als eine Neuauflage des ersten Dragon Ball-Anime?

Wie das aussehen könnte, zeigte uns der Prolog des jüngsten Anime-Kinofilms „Super Hero“. Der Macher dieser Sequenz, Chikashi Kubota, soll an einem neuen Anime-Projekt des Franchises mitwirken und könnte dementsprechend hier seine Arbeit wunderbar fortsetzen. Zudem wäre es eine tolle Gelegenheit, einer neuen Generation die ersten Abenteuer von Son-Goku & Co. nahezubringen.

Idee Nr. 2: Dragon Ball Super-Manga-Adaption

Nur weil der Web-Anime die Geschichte der „Dragon Ball Super“-Anime-Serie nicht fortführen soll, muss das nicht bedeuten, dass das kommende Projekt gar nichts mit der Reihe zu tun hat. Statt die Story fortzusetzen, könnten die Macher*innen auch die Handlung des Manga umsetzen.

Son-Gokus und Vegetas Kampf gegen Fused Zamasu lief im Manga anders ab als im Anime DRAGON BALL SUPER © 2015 by BIRD STUDIO, Toyotarou / Shueisha Inc.

Obwohl „Dragon Ball“-Schöpfer Akira Toriyama sowohl für den Manga als auch den Anime die Handlung schreibt, unterscheiden sich beide Versionen teilweise ziemlich drastisch voneinander. Es wäre deshalb überaus spannend, diese alternative Version der Kämpfe gegen Goku Black, Jiren & Co. in animierter Form zu sehen.

Idee Nr. 3: Eine Videospielverfilmung

In den vergangenen Jahren arbeitete Toriyama nicht nur am „Dragon Ball Super“-Anime und -Manga, sondern half auch bei verschiedenen Games zum Franchise mit. Für „Dragon Ball FighterZ“ kreierte er beispielsweise den neuen Charakter C-21 und für Dragon Ball Xenoverse 2 schrieb er die Story eines passenden Prequel-Manga.

Der „Dragon Ball Xenoverse 2“-Manga ist eine spannende Vorlage für eine Anime-Serie. © Bird Studio, Toyotarou/Shueisha, Toei Animation, Bandai Namco Entertainment

Gerade letzterer wäre eine ideale Vorlage für eine spannende Anime-Serie: Einmal könnten wir so verschiedene Höhepunkte der langjährigen Historie des Franchises dank der Zeitreise-Thematik des Games noch einmal erleben. Zudem könnte eine spannende Original-Story erzählt werden mit Elementen und Charakteren, die wir in der Hauptgeschichte so nicht zu sehen bekommen.

Idee Nr. 4: Die Geschichte eines anderen Universums

Seit Son-Gokus Kampf gegen Beerus wissen wir, dass unser „Dragon Ball“-Universum nur ein Teil eines sehr viel größeren Multiversums ist. Einige Charaktere aus anderen Universen haben wir zwar bereits in „Dragon Ball Super“ kennengelernt, allerdings wissen wir noch recht wenig über ihre jeweilige Heimat. Es ist ein Füllhorn mit schier grenzenlosen Möglichkeiten, von denen wir bisher jedoch noch zu wenig gesehen haben.

Der Web-Anime könnte uns Geschichten aus anderen Universen erzählen © Bird Studio / Shueisha, Toei Animation

Hierbei könnten wir im Web-Anime Ereignisse zu sehen bekommen, die zeitlich parallel zu den Geschehnissen in der Hauptgeschichte ablaufen. Wir könnten mehr über die Saiyajin des 6. Universums erfahren oder die Universen, die nicht am Turnier der Kraft teilnehmen mussten. Alternativ könnten wir auch einen Blick in die neue Heimat von Future Trunks und Future Mai werfen.

Idee Nr. 5: Slice-of-Life mit Pan

Die Szenen, die uns an Dragon Ball Super: Super Hero besonders gut gefielen, waren die kleinen Momente zwischen Piccolo und Pan. Es war einfach herzallerliebst anzusehen, wie sich die Lehrer-Schüler-Dynamik rund um Pan und Piccolo im Laufe des Films entwickelte, von ihrem Training bis hin zum Austricksen der Bösewichte.

Deshalb wäre es eine tolle Sache, sollte der Web-Anime hierauf aufbauen und uns mehr von Pan zeigen.

Piccolos und Pans gemeinsame Szenen waren wirklich herzallerliebst. © 2022 DRAGON BALL SUPER Film Partners

Wir könnten sehen, wie Piccolo seinem einstigen Schützling Son-Gohan und dessen Frau Videl etwas unter die Arme greift und sich um die kleine Pan kümmert. Slice-of-Life-Elemente kamen schon öfter in „Dragon Ball“ vor, doch nun könnte eine komplett eigene Serie daraus gemacht werden. Die Welt des Kultklassikers wäre dafür definitiv groß genug und würde genug hierfür hergeben.

Das waren unsere Ideen, worum es im „Dragon Ball“-Web-Anime gehen könnte. Was für eine Art von Geschichte würdet ihr euch wünschen? Verratet es uns gerne unten in den Kommentaren.

Anime-Liebhaber, Dragon Ball-Fan auf Super-Saiyajin Blue-Level, Videospiel-Enthusiast mit einem Hang zu Action-Adventures und abgedrehten Hack'n'Slays. Außerdem Sith-Lord (oder vielleicht doch Jedi?) mit einer Schwäche für DC- und Marvel-Adaptionen.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Neueste
Älteste Am meisten gewählt
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
Gronkh Hogwarts Legacy Stellungnahme Shitstorm um Aussage zu Hogwarts Legacy: Gronkh nimmt live Stellung The Last of Us Episode 3 Folge 3 Recap Frank alt The Last of Us-Serie: Welche Krankheit hatte Frank? The Last of Us Episode 3 Folge 3 Recap Bill und Frank The Last of Us: Was bedeutet das Ende von Episode 3 Long Long Time mit Bills Playlist? Twitch Streamer Atrioc entschuldigt sich für Deepfake-Pornografie. Streamerinnen werden zum Ziel von Deepfake-Pornografie
DualSense Edge im Test – Ist Sonys Pro-Controller für die PS5 wirklich 240 Euro wert? Wird Cal Kestis aus Star Wars Jedi: Survivor in Staffel 3 von The Mandalorian auftauchen? Samsung Galaxy S23: Die wichtigsten Neuerungen der neuen Modelle Resident Evil 4 erhält ganz neuen Charakter Neue PS5 Beta Firmware mit Discord-Sprachchat, Controller-Updates und mehr veröffentlicht Hogwarts Legacy Hogwarts Legacy: Preload gestartet & Download-Größe bekannt (Update) MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.de Dark Mode-Schalter
1
0
Kommentar hinterlassen!x