PLAYCENTRAL NEWS Dishonored 2

Dishonored 2: Gold-Status erreicht und offizielle Systemanforderungen veröffentlicht

Von Dustin Hasberg - News vom 02.11.2016 09:22 Uhr
PlayCentral Default Logo
© PlayCentral.de

Die Entwicklung des Stealth-Shooters Dishonored 2 ist laut offizieller Angabe beendet – der sogenannte Gold-Status ist demnach erreicht. Darüber hinaus hat das Team die offiziellen Systemanforderungen für die PC-Version veröffentlicht.

In etwa einer Woche erscheint mit Dishonored 2 der lang erwartete Nachfolger des Steampunk-Stealth-Titels aus dem Hause Arkane Studios. Da überrascht es umso mehr, dass erst jetzt die offizielle Meldung seitens Publisher Bethesda veröffentlicht wurde, dass die Entwicklung des Spiels abgeschlossen ist und demnach der Gold-Status erreicht sei.

Darüber hinaus sprach das Team über die minimalen sowie empfohlenen Systemanforderungen von Dishonored 2. Demnach sollte euer PC mindestens auf dem Betriebssystem Windows 7 (64 bit) laufen und einen Prozessor Intel Core i5-2400/AMD FX-8320 oder besser beherbergen. Außerdem empfiehlt Arkane Studios mindestens 8 Gigabyte RAM, 60 GB freien Festplattenspeicher sowie eine NVIDIA GTX 660 2GB oder eine AMD Radeon HD 7970 3GB. Die Retail-Version kommt nur mit einer einzigen Disk daher, alle weiteren Daten müssen über Steam heruntergeladen werden.

Auch interessant: Entwickler nennt ungefähre Spielzeit von Dishonored 2

Dishonored 2 erscheint am 11. November 2016 für PC, PlayStation 4 und Xbox One. Vorbesteller dürfen bereits einen Tag früher mit dem Stealth-Titel beginnen. Auf der Xbox One darf das Spiel bereits heruntergeladen werden. Der Pre-Download auf dem PC sowie der PlayStation 4 startet am 8. November.

Dishonored 2 Action-Adventure PC, PS4, Xbox One
ENTWICKLER Arkane Studios
KAUFEN
The Last of Us Episode 3 Folge 3 Recap Frank alt The Last of Us-Serie: Welche Krankheit hatte Frank? The Last of Us Episode 3 Folge 3 Recap Bill und Frank The Last of Us: Was bedeutet das Ende von Episode 3 Long Long Time mit Bills Playlist? Twitch Streamer Atrioc entschuldigt sich für Deepfake-Pornografie. Streamerinnen werden zum Ziel von Deepfake-Pornografie DualSense Edge im Test – Ist Sonys Pro-Controller für die PS5 wirklich 240 Euro wert?
Wird Cal Kestis aus Star Wars Jedi: Survivor in Staffel 3 von The Mandalorian auftauchen? Samsung Galaxy S23: Die wichtigsten Neuerungen der neuen Modelle Resident Evil 4 erhält ganz neuen Charakter Neue PS5 Beta Firmware mit Discord-Sprachchat, Controller-Updates und mehr veröffentlicht Hogwarts Legacy Hogwarts Legacy: Preload gestartet & Download-Größe bekannt (Update) God of War Ragnarök Ende erklärt God of War Ragnarök: Verkaufszahlen führen wohl zu neuem Serien-Rekord MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.de Dark Mode-Schalter