PLAYCENTRAL NEWS Destiny

Destiny: Bungie veröffentlicht frische Spielerzahlen

Von Christian Liebert - News vom 23.12.2014 10:52 Uhr
PlayCentral Default Logo
© PlayCentral.de

Wie Entwickler Bungie im letzten Update-Report in diesem Jahr für den Online-Shooter Destiny mitteilt, wurde der exklusiv für Konsolen erschienene Titel bereits von rund 13 Millionen Nutzern gespielt.

Kurz vor Jahresende möchte Bungie noch mal zeigen, was man mit Destiny erreicht hat. Im End-of-Year-Update verrät man daher die Spielerzahlen und wie viele Stunden die Hüter bereits im Online-Shooter verbracht haben. Das Ergebnis kann sich dabei mehr als sehen lassen: 12,9 Millionen Spieler haben Destiny bereits eine Chance gegeben. Wie viele davon lediglich die Testversion genutzt hatten, verrät der Entwickler nicht. Dennoch ist davon auszugehen, dass rund 10 Millionen Spieler der Vollversion möglich wären.

In der bisherigen Laufzeit wurden rund 23 Millionen Hüter erstellt, die knapp 870 Millionen Stunden im Spiel verbracht haben. Dabei musste Atheon, der Endboss der Gläsernen Kammer, bereits 2,4 Millionen Mal sein Leben lassen. Während der Sturm auf Crota's Ende erst 769 Mal erfolgreich beendet wurde, darunter sogar von einem Spieler alleine.

Mit diesen Zahlen entlässt uns Bungie in die Weihnachtsfeiertage und wird sich wohl erst im Januar wieder melden. Für die Spieler hat man auch ein kleines Weihnachtsgeschenk, dass wir irgendwann nach den Feiertagen erhalten werden. Dem Bild nach zu urteilen, könnte es sich dabei um ein legendäres Engramm handeln.

Zu guter Letzt bittet Bungie seine Community, freundlich zu neuen Spielern zu sein. Damit meint man die „Christmas Noobs“, die Destiny jetzt geschenkt bekommen und daher viele Fragen stellen werden, die viele Spieler schon vor Wochen geklärt haben. Bungie appelliert hier an die Hilfsbereitschaft.

Destiny Action / Sci-Fi PS4, Xbox One, PS3, Xbox 360
PUBLISHER Activision
ENTWICKLER Bungie
KAUFEN
Wednesday-Netflix Wednesday: Das passiert im Staffelfinale des Netflix-Hits – Ende erklärt 7 vs Wild Fritz bewertet Teilnehmer Fritz Meinecke bewertet Kandidaten: Wer ist der Beste bei 7 vs. Wild? Wednesday-Netflix-Staffel-1 Wednesday: Showrunner haben Pläne für Staffel 2 Epic Games Store August 2020 Ende Epic Games Store: Soll über Weihnachten jeden Tag kostenlose Spiele anbieten
7 vs. Wild Drop off abgesagt 7 vs. Wild Panama: Darum wäre die Staffel kurz vor Start fast gescheitert Need for Speed Unbound Need for Speed Unbound: Fast 20 Minuten Gameplay noch vor Release gestreamt The Elder Scrolls Online The Elder Scrolls 6 ist laut Microsoft nicht groß genug und erscheint deshalb nicht für PlayStation Wednesday-Netflix Bekommt Wednesday eine zweite Staffel auf Netflix? 7 vs. Wild Staffel 2 - Zeitplan & Ausstrahlung 7 vs. Wild Staffel 2: Wann kommt Folge 8? God of War Ragnarök Komplettlösung zu God of War Ragnarök: So schließt ihr den Titel zu 100 Prozent ab MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS