PLAYCENTRAL NEWS Dead by Daylight

Dead by Daylight: Spark of Madness-DLC erscheint diese Woche

Von Patrik Hasberg - News vom 10.05.2017 09:53 Uhr
PlayCentral Default Logo
© PlayCentral.de

Eine neue Erweiterung namens "Spark of Madness" soll die Motivation zurück in den asymmetrischen Horror-Titel bringen. Spieler dürfen sich für rund sieben Euro auf einen neuen Killer, eine neue Überlebende sowie eine weitere Karte freuen.

Am morgigen Donnerstag, den 11. Mai 2017 erscheint mit "Spark of Madness" eine neue Erweiterung zu dem Online-Horrorspiel Dead by Daylight. Innerhalb eines bereits veröffentlichten Trailers bekommt ihr einen kleinen Vorgeschmack auf den kommenden DLC.

Die Erweiterung für Dead by Daylight hält einen neuen Killer bereit, der sich "The Doctor" nennt. Dieser orientiert sich an chinesischen Horrorgeschichten und erinnert ein wenig an den Horror-Titel Outlast. Er verfügt über zwei "Haltungen", mit denen er den Überlebenden das Leben schwer macht. So schwingt der Doc im "Bestrafung"-Modus einen Metallstab, mit dem er die Gegenspieler verletzten kann. Im "Behandlung"-Modus hingegen kann er die Überlebenden mit Wahnsinn erfüllen. Dieser baut sich langsam auf und bleibt schließlich für eine Weile bestehen, wodurch unterschiedliche Effekte ausgelöst werden.

Unter anderem bekommen die Überlebenden ab und an Geräuschmeldungen, dass sich der Killer genau hinter ihnen befindet, obwohl er zu diesem Zeitpunkt an einer ganz anderen Stelle ist. Außerdem kann es sein, dass wahsinnige Überlebende plötzlich schreien und so ihre Position verraten.

[inline_video_apexx id=40455]

Weiterhin dürft ihr euch mit Feng Min auf eine zusätzliche Überlebende freuen. Komplettiert wird der DLC mit der neuen Map "Léry’s Memorial Institute". Ab dem 11. Mai kann die Erweiterung für rund 7 Euro auf Steam erworben werden.

Was ist Dead by Daylight?

Bei Dead by Daylight handelt es sich um ein asymmetrisches Horrorspiel, in dem ein Spieler in die Rolle des Killers schlüpft und aus der First-Person-Perspektive Jagd auf seine Opfer macht. Die bis zu vier Mitspieler spielen aus der Third-Person-Ansicht und müssen versuchen Generatoren zu aktivieren, um eines der zwei Tore am Rand der Karte öffnen zu können.

Wer erfolgreich durch eines der Tore fliehen kann, hat die Runde überlebt und erhält Punkte sowie weitere Extras. Die Überlebenden verfügen über unterschiedliche Fähigkeiten, um beispielshalber länger zu sprinten. Der Killer hingegen verfügt ebenfalls über besondere Perks, die ihm die Jagd erleichtern.

Schreiberling, Spieleentdecker, praktizierender Perfektionist und Mann fürs Grobe. Außerdem laufender Freizeit-Hobbit, der Katzen liebt. – Hunde gehen auch. „Auch sonst eigentlich ganz ok“.
Dead by Daylight Horror PC, PS4, Xbox One, Nintendo Switch
KAUFEN
Geheimes Ende in Dead Space Remake freischalten, Trophäe Wiedersehen erhalten Dead-Space Remake - New Game Plus Dead Space Remake hat einen New Game Plus-Modus, so startet ihr ihn Hogwarts Legacy: Haus und Zauberstab – so wählt ihr noch vor dem Start des Spiels! Phantastische Tierwesen 3: Dumbledores Geheimnisse - Filmkritik Phantastische Tierwesen 4: Selbst Eddie Redmayne glaubt nicht an einen vierten Film!
Dragon Ball: Wer hat die Dragonballs erschaffen? Wird TikTok-Star zur neuen Stimme von Rick and Morty? US-Sender feuert Serienmacher Justin Roiland Dead by Daylight erhält neuen Resident Evil-Content Dead Space: Unmöglich, so schaltest du den härtesten Schwierigkeitsgrad frei im Remake Elden Ring: Das Schwert der Nacht und Flamme, Guide zum Fundort (Lösung) Elden Ring: Schwert der Nacht und Flamme – So findet ihr eines der besten Schwerter im Spiel (Lösung) Hogwarts Legacy: Heiligtümer des Todes Hogwarts Legacy: Können wir die Heiligtümer des Todes finden? MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.de Dark Mode-Schalter