PLAYCENTRAL NEWS Dead by Daylight

Dead by Daylight: Legion und Gespenst geht es erneut an den Kragen

Von Cynthia Weißflog - News vom 04.12.2019 14:20 Uhr
© Behaviour Interactive

Das neue Update 3.4.0, das am gestrigen Abend für „Dead by Daylight“ erschienen ist, bringt so einiges an Inhalt mit sich. Unter anderem erhalten die Legion und das Gespenst eine umfangreichere Anpassung.

Ob Dead by Daylight wohl jemals vollständig und zur Zufriedenheit aller Spieler ausbalanciert sein wird? Immer wieder werden Stimmen laut, die sich über dieses und jenes beschweren. Für manche sind die Überlebenden zu gut ausgestattet, für andere besitzen die Killer zu starke Fähigkeiten.

Um es beiden Seiten trotzdem immer wieder recht zu machen und offen für Anmerkungen und Kritik zu bleiben, überarbeiten die Entwickler von Behaviour Interactive in regelmäßigen Abständen ihre einzelnen Charaktere. In diesem Fall werden die beiden Killer Die Legion und Das Gespenst mit dem neuen Kapitel-Update überarbeitet.

Dead by DaylightDead by Daylight: Mit dem neuen Kapitel-Update verändert sich so einiges

Änderungen an der Legion

Mit Wilder Raserei (Feral Frenzy) macht der persönlichkeitsgespaltene Killer Legion Jagd auf die Überlebenden. Die Fähigkeit gilt nun jedoch nicht mehr zwingend als Angriff, was bedeutet, dass einige Perks hierfür nicht mehr triggern könnten.

Zudem wurde beinahe jedes Add-on des Killers überarbeitet. Erneut. Denn Legion hat erst im Frühjar dieses Jahres einige Anpassungen durchleiden müssen. Alle weiteren aktuellen Änderungen lest ihr im Folgenden:

  • Geschwindigkeit von Wilder Raserei wurde von 5 m/s auf 5,2 m/s erhöht
  • Dauer von Wilder Raserei-Fenster-Vault von 1,1 Sekunden auf 0,9 Sekunden verringert
  • Dauer von Wilder Raserei-Paletten-Vault von 1,35 Sekunden auf 0,9 Sekunden verringert
  • Die Heilungszeiten für Tiefe Wunde wurden verringert: 12 Sekunden bei Selbstheilung, 8 Sekunden, wenn man von jemand anderem geheilt wird.

Ein schwächeres Gespenst?

Rin Yamaoka, so der ursprüngliche Name des Gespensts (The Spirit), hat mit dem gleichzeitig erschienenen neuen Killer Der Oni buchstäblich Familienzuwachs erhalten. Zu diesem Anlass hat der blauhäutige, teleportierende Killer direkt eine eigene Anpassung erhalten.

Dead by DaylightDead by Daylight: Cursed Legacy Chapter: Der neue Killer ist ab sofort verfügbar!

Unter anderem wurde hierbei die Kollisionsmöglichkeit zwischen ihr und den anderen Spielern entfernt. Zudem nimmt der Geschwindigkeitsschub nach dem Austreten aus ihrer Kraft Yamaokas Spuk nun allmählich ab. Beim Überschreiten von Fenstern wird außerdem wieder eine Third-Person-Animation sichtbar. Die Anpassungen ihrer Add-ons sind hierbei jedoch entscheidender:

  • Gebetsperlenarmband: Entfernt den Teleport-Sound nicht mehr, sondern wird auf der ganzen Karte gleichermaßen wiedergegeben.
  • Tsuba eines Katana: Die Dauer des Wiederauftretens der Teleportmöglichkeit wurde von 0,25 Sekunden auf 0,2 Sekunden verringert.
  • Wakizashi Saya: Die Dauer des Wiederauftretens der Teleportmöglichkeit wurde von 0,5 Sekunden auf 0,3 Sekunden verringert.
  • Yakuyoke-Amulett: Die Teleportdauer wurde von 1 Sekunde auf 3,5 Sekunden erhöht, die Teleportgeschwindigkeit von +10% auf -15% verringert.
  • Weißes Haarband: Bonus für die Geschwindigkeit der Aktivierungsladung wurde von +30% auf +20% gesenkt.
  • Blutige Haarspange: Der Bonus für die Geschwindigkeit der Aktivierungsladung wurde von +50% auf +30% gesenkt.

Mit diesen Änderungen könnte das Gespenst die von vielen Spielern gewünschten Anpassungen erhalten, da die Killerin bisher häufig als zu stark angesehen wurde beziehungsweise vielen die Möglichkeit fehlte, als Überlebender effektiv gegen sie zu spielen.

Ob sich diese Änderungen in der Praxis bewähren, könnt ihr jetzt bereits selbst in Erfahrung bringen, denn der entsprechende Patch 3.4.0 ist seit gestern Abend für „Dead by Daylight“ verfügbar.

Eigentlich Elbennymphe der Unsterblichen Landen, die sich bei PlayCentral.de als Videospiel- und Buchliebhaberin tarnt. Löffelt beim Artikeltippen exzessiv Nussmus und führt eine Dreiecksbeziehung mit Geralt und Yennefer. Rollenspiel-Enthusiastin, die in CS:GO grundsätzlich keine Hühner tötet.
Dead by Daylight Horror PC, Nintendo Switch, Xbox One, PS4
KAUFEN
Nintendo Switch OLED - Bilder N64-Spiele ab sofort im Abo, Beschwerden nehmen Überhand GTA The Trilogy - Bilder GTA Trilogy Remaster: Systemanforderungen enthüllt und sie sind höher als bei GTA 5 PS Plus im November 2021: 4 der 6 Spiele sind aus sicherer Quelle geleakt PS Plus November 2021 - Zeitplan PS Plus November 2021: Zeitplan für die Bekanntgabe & Veröffentlichung
Phasmophobia Update Geister Türen Phasmophobia: Nightmare-Update bringt neue Map, neue Geister & mehr! GTA The Trilogy - Bilder GTA Trilogy: Original vs. Definitive Edition – So stark hat sich die Grafik verbessert Die The Forest-Fortsetzung Sons of the Forest aka The Forest 2 kommt erst 2022, zeigt sich aber in schicken neuen Screenshots. The Forest 2: Sons of the Forest wurde verschoben, aber es gibt neue Screenshots GTA The Trilogy - GTA 3 PS Now GTA 3 – The Definitive Edition kommt als Standalone für PS Now Sons of the Forest Maske Gegner The Forest 2 Releasetermin: Wann erscheint Sons of the Forest? Cheats für GTA 5: Alle Codes für Unsterblichkeit, Waffen und Fahrzeuge MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS