PLAYCENTRAL NEWS Days Gone

Days Gone 2 bekam deshalb keine Chance von Sony

Von Dina Manevich - News vom 12.01.2022 07:43 Uhr
Days Gone Preview Vorschau
© SIE

Es ist leider eine Tatsache: Ein Days Gone 2 wird es nicht geben. Spieler*innen zeigten in der letzten Zeit wieder vermehrt Interesse an Days Gone. Grund dafür war die Freigabe des Open-World-Action-Adventure im PS-Plus-Abo, sowie die Veröffentlichung des PS4-Exclusive-Titles für den PC.

Das für „Days Gone“ verantwortliche Entwicklerstudio Bend Studio wollte einen Nachfolger, dennoch ist Sony bis heute nicht an einer Fortsetzung interessiert.

Der wahre Grund warum es kein Days Gone 2 geben wird

Der Grund für Sonys Desinteresse wurde bisher immer auf die angeblich schlechten Verkaufszahlen des Zombiespiels zurückgeführt. Dabei verkaufte sich „Days Gone“ auf lange Sicht sogar besser als Sonys Samurai-Abenteuer Ghost of Tsushima.

Laut „Days Gone“-Director Jeff Ross war es schon immer schwierig eine Fortsetzung auf die Beine zu stellen. Die anfänglichen Verkaufszahlen spielten zwar eine Rolle, dennoch waren sie nicht der einzige Grund, warum eine Fortsetzung des Zombie-Apokalypse-Titels nicht zustande kam. Der eigentliche Sargnagel für „Days Gone 2“ war der Wechsel in der Chef-Etage von Playstation.

Playstation-Chef Shawn Layden verließ seinen Posten 2019 und wurde von Jim Ryan ersetzt. Jeff Ross zufolge war Layden ein Verfechter von „Days Gone“ und wäre damit wahrscheinlich der Schlüssel zum Erfolg gewesen. Ross Aussagen zufolge gab es ohne Layden für das Bend-Studio-Team keine Hoffnung, als sie einen „Days Gone“-Nachfolger in einem Pitch vorschlugen:

Es war klar, dass es nicht infrage kommt. Und es gab nichts im Pitch, was dem örtlichen Manager und seinem Chef ein gutes Gefühl gegeben hätte. Das ist wahrscheinlich ein Versagen der Kreativgruppe, aber es war einfach die ganze Zeit ein harter Kampf.

Days GoneKein Sequel zu Days Gone 2: Ehemaliger Game Director: „Kauft ein Spiel verdammt nochmal zum Vollpreis!

Bend Studio arbeitet fleißig weiter

„Days Gone 2“ wird nicht das Licht der Welt erblicken und auch Ross selbst ist kein Teil von Bend Studio mehr, dennoch geht die Arbeit für die Entwickler weiter. Das Studio arbeitet zurzeit an einer vollkommen neuen IP, wie sie vergangenes Jahr in einem Tweet preisgaben. Bisher halten sie sich aber mit mehr Details zurück.  

Hättet ihr euch einen Nachfolger zu „Days Gone“ gewünscht?

Wandelnde Harry-Potter-Enzyklopädie, die den Release von Hogwarts Legacy kaum erwarten kann. Die Wartezeit vertreibt sie sich derweil in anderen RPG-Welten wie Himmelsrand, Gotham oder Midgard.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
The Witcher-Macherin stellt sich der Kritik der Fans um das Schicksal von Plötze Twitch Werbung Twitch: Streamer JiDion kassiert Perma-Bann für Hate-Raid auf Pokimane Hogwarts Legacy Hogwarts Legacy: Warner meldet sich zum Spiel, aber Verschiebung auf 2023 weiterhin möglich Netflix: Neu im Februar 2022 – Alle neuen Serien und Filme im Überblick
AMD Radeon RX 6500XT RX 6500 XT kaufen: erscheint heute offiziell, hier könnt ihr bestellen Herr der Ringe: Prime Video verrät den Titel der Amazon-Serie Spiele Release 2022 Spiele-Release 2022: Diese Games für PS4, PS5, Xbox-Konsolen, Switch & PC erscheinen neu RTX 3050 kaufen RTX 3050 kaufen: Offiziell vorgestellt – Spezifikationen, Preis und Datum Streamer Trymacs mit Traumauto via Instagram Trymacs spricht offen über seinen Verdienst als YouTuber: „Es ist natürlich unfassbar viel!“ PS5 kaufen 2022 PS5 kaufen im Januar 2022: Otto und Co. – Wo kann ich die Konsole bestellen? MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS
0
Kommentar hinterlassen!x