PLAYCENTRAL NEWS Cyberpunk 2077

Cyberpunk 2077: Wird verschiedene Enden bieten, Fotomodus noch nicht sicher

Von Philipp Briel - News vom 18.06.2019 07:22 Uhr
© CD Projekt

Wie es sich für ein Spiel von CD Projekt Red gehört, wird auch „Cyberpunk 2077“ mit verschiedenen Enden aufwarten. Das haben die Macher jetzt in einem Interview verraten. Ob es der beliebte Fotomodus ins Spiel schaffen wird, steht allerdings noch nicht fest.

Die E3 2019 ist zu Ende und langsam aber sicher trudeln weitere Informationen zum kommenden Sci-Fi-Rollenspiel Cyberpunk 2077 ein. Der Titel wird verschiedene Enden bieten, wie die Entwickler jetzt in einem Interview verraten haben.

Cyberpunk 2077Cyberpunk 2077: PC-Version unterstützt Echtzeit-Raytracing

Verschiedene Enden in Cyberpunk 2077

Ähnlich wie in The Witcher 3: Wild Hunt beeinflusst ihr mit euren Handlungen die Story in „Cyberpunk 2077“. Je nachdem wie ihr handelt, hat das Auswirkungen auf eure Beziehung zu Johnny Silverhand, der von Keanu Reeves gespielt wird, und zudem auf das Ende des Spiels.

In einem Interview mit YongYea bestätigte Quest Designer Mateusz Tomaszkiewicz, dass es im Spiel verschiedene Enden geben wird. In „The Witcher 3“ gab es drei große Möglichkeiten, wie das Rollenspiel ausgehen konnte, wie viele euch in „Cyberpunk 2077“ erwarten werden, verriet der Entwickler hingegen nicht.

Gleichzeitig bestätigte Tomaszkiewicz, dass ihr das Spiel ohne jegliche Augmentierungen durchspielen könnt. Mal abgesehen von den beiden, die euch zu Beginn des Spiels aufgedrückt werden. Puristen können „Cyberpunk 2077“ also beenden, ohne sich übermenschliche Fähigkeiten anzueignen und ohne zu töten.

Fotomodus steht noch in den Sternen

Außerdem kam Tomaszkiewicz auf die Implementierung des beliebten Fotomodus in „Cyberpunk 2077“ zu sprechen, über den die Entwickler allerdings noch „ernsthaft“ nachdenken.

Noch im September 2018 hatten die Macher feste Pläne für einen solchen Modus, mit dem ihr eigene Screenshots im Spiel anfertigen könnt. Mittlerweile sei es aber „schwer zu sagen“, ob der Modus tatsächlich seinen Weg in das Rollenspiel finden wird.

Cyberpunk 2077Cyberpunk 2077: Ganz viel Keanu Reeves, Schauspieler war 15 Tage im Tonstudio

Laut Marcin Iwinski, dem Gründer von CD Projekt Red, befindet sich das Team derzeit in der Feinschliff-Phase, dem wohl herausforderndsten Prozess während der Entwicklung. Erscheinen wird „Cyberpunk 2077“ am 16. April 2020 für PC, PlayStation 4 und Xbox One.

Liebt Games und Serien auf allen Plattformen. Klemmt sich bevorzugt hinter das Lenkrad virtueller Rennwagen oder erholt sich an den Gewässern offener Spielwelten. Fühlt sich im Auenland aber genauso heimisch, wie in Battle-Royale-Shootern oder der nordischen Mythologie.
Cyberpunk 2077 Rollenspiel PC, PS4, Xbox One, Google Stadia
PUBLISHER CD Projekt
ENTWICKLER CD Projekt Red
KAUFEN
7 vs. Wild Folge 9 Code Yellow 7 vs. Wild Staffel 2 Folge 9: Code Yellow, der erste Teilnehmer ist raus! The Witcher Staffel 2 Rittersporn Jaskier Neuer Trailer zu The Witcher: Blood Origin mit einer Überraschung: Jaskir im Prequel dabei! The Callisto Protocol: Schlappe auf Steam wegen Stotterern und Rucklern One Piece Manga Kapitel 1057 Überraschung Yamato One Piece: Anime präsentiert erstmals Teufelsfrucht von Yamato
Friendly Fire 9 Termin Friendly Fire 9: Termin für nächstes Jahr steht bereits fest Friendly Fire 8 Spenden Spendensumme bei Friendly Fire 8: So viel Geld ist 2022 gespendet worden Pokémon Karmesin Purpur Pokémon Karmesin & Purpur – Komplettlösung – Alle Arenen, Stardust-Operation und Herrscher Dragon Ball Super: Super Hero – Wann spielt der Animefilm chronologisch? Pokémon Karmesin Purpur Guide Champ Nemila Pokémon Karmesin & Purpur: So besiegt ihr Champ Nemila Pokémon Karmesin Purpur Top 4 Top-Champ Pokémon Karmesin & Purpur: So gewinnt ihr gegen die Top 4 und den Top-Champ MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS