PLAYCENTRAL NEWS Cyberpunk 2077

Cyberpunk 2077: Foto-Modus angedeutet: Wie soll das in der Ego-Ansicht funktionieren?

Von Daniel Busch - News vom 08.10.2019 08:22 Uhr

Wie ein Tourist durch Night City schlendern und zahlreiche coole Fotos und Selfies vor der atemberaubenden Skyline-Kulisse machen? Das wird vielleicht möglich sein. „Cyberpunk 2077“ könnte nämlich mit einem Foto-Modus ausgestattet werden.

Zahlreiche große Blockbuster-Titel besitzen einen Foto-Modus. Denkt da nur zum Beispiel an God of War, Horizon Zero Dawn oder Days Gone. Wie nun angedeutet wurde, soll Cyberpunk 2077 wohl ebenso ein solches Foto-Feature erhalten.

Cyberpunk 2077Cyberpunk 2077: Neue Infos über das Craften und zu Transportmöglichkeiten im Spiel

Foto-Modus angedeutet

Auf Twitter veröffentlichte Entwickler CD Projekt RED ein kurzes Video, das die beleuchtete Skyline von Night City bei Nacht zeigt, den Handlungsort von „Cyberpunk 2077“. Sehr auffällig wird dabei ein stilisiertes Kamera-Symbol eingeblendet. Dazu wurde der Tweet mit den Hashtags „#CaptureCyberpunk“ und „#PhotosFromNightCity“ versehen.

Eine richtige Bestätigung für einen Foto-Modus in „Cyberpunk 2077“ ist das noch nicht. Der Tweet könnte ebenso auf eine Werbeaktion hindeuten. Allerdings ist dies nicht das erste Mal, das ein Foto-Modus im Gespräch ist. Bereits vor einem Jahr behauptete das Entwicklerstudio, dass ein Foto-Modus für das Spiel geplant sei.

Wie soll ein Foto-Modus in der Egoperspektive funktionieren?

Wie soll dies aber funktionieren? Alle drei Spiele mit Foto-Modus, die eingangs als Beispiel erwähnt worden, sind Third-Person-Games. Der Clou dabei ist, dass Spieler im Foto-Modus Selfies vom Hauptcharakter schießen können. So können wir Kratos auf dem See der Neun oder einem anderen coolen Ort ablichten und dabei sogar Grimassen schneiden.

„Cyberpunk 2077“ spielt dagegen in der Egoperspektive. Meist sehen wir also höchstens die Hände des spielbaren Charakters V. Ein Foto-Modus würde zusätzliche Animationsarbeit für das Entwicklerstudio bedeuten, da wir den Charakter so ebenfalls von vorne sehen können müssen.

Da CD Projekt RED aber an einem Multiplayer-Modus arbeitet, müssten ohnehin solche Third-Person-Animationen erstellt werden. Diese könnte man theoretisch für einen Foto-Modus verwenden. Der Multiplayer-Modus soll aber erst eine ganze Weile nach Release des Spiels erscheinen.

KOMMENTARE

News & Videos zu Cyberpunk 2077

Nvidia stellt limitierte Cyberpunk 2077-Edition der GeForce RTX 2080 Ti offiziell vor Cyberpunk 2077: Nvidia teasert limitierte GPU im Spieldesign an Cyberpunk 2077: Fan erstellt 3D-Kartenmodell von Night City Cyberpunk 2077: Erwartet uns ein exklusiver Xbox-Controller zum Spiel? Cyberpunk 2077: Laut Entwickler wissen wir nicht, wie das Spiel tatsächlich aussehen wird Cyberpunk 2077: Release für Nintendo Switch? Entwickler äußern sich
Cyberpunk 2077 Rollenspiel PC, PS4, Xbox One, Google Stadia
PUBLISHER CD Projekt
ENTWICKLER CD Projekt Red
KAUFEN
Stargate: Origins: Regisseur Roland Emmerich hat wenig Hoffnung auf neue Stargate-Filme und -Serien Mark Hamill und Mads Mikkelsen wurde die Rolle des Vesemir in der Witcher-Serie angeboten! Minecraft: Über 9 Jahre Arbeit: Die gesamte Welt von Mittelerde mit Klötzchen nachgebaut Francesca Findabair in Gwent Dreharbeiten gestartet: Das sind die Neuzugänge in der 2. Staffel von The Witcher
Hardware: Micro-LED-Technologie: Samsung stellt riesigen Bildschirm mit 583 Zoll vor Neuer Killer für Dead by Daylight – Der Deathslinger schwingt hasserfüllte Ketten Gewinne kostenlose Designs und Avatare in der neuen Sony-Challenge zur PlayStation 4 PlayStation Plus: Die PS Plus-Spiele für März 2020 werden nächste Woche enthüllt PlayStation Plus: Welche Spiele erscheinen 2020 für PS Plus-Abonnenten? Unser Ticker verrät es Welche PS Plus-Spiele wünscht ihr euch für März 2020? MEHR NEWS LADEN

TRENDS

Gothic Remake Action-Rollenspiel
Sons of the Forest Survival-Horror
Die Sims 5 Lebenssimulation
Age of Empires 3 Echtzeit-Strategie
Project: Mara Simulation
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS