PLAYCENTRAL NEWS Call of Duty: Black Ops 4

Call of Duty: Black Ops 4: Riesiges Update: Überarbeitung der Blackout-Karte, neue Spezialistin Zero, Schwarzmarkt-Änderungen

Von Ben Brüninghaus - News vom 09.12.2018 14:45 Uhr
© Activision

Die neue Operation Absolute Zero bringt eine Vielzahl an Änderungen für Call of Duty: Black Ops 4 mit sich. Unter anderem wird die Blackout-Karte um einen neuen Teil ergänzt, der von Hijacked aus Black Ops 2 inspiriert wurde und die neue Spezialistin Zero findet ihren Weg ins Spiel. Das größte BO4-Update bisher wartet auf die Spieler!

Seit einiger Zeit kursieren Spekulationen und kleine Teaser im Netz, die auf eine Änderung der Blackout-Karte in Call of Duty: Black Ops 4 deuten. Nun gibt es die finalen Infos, wie diese genau aussehen werden. Davon ab bringt Operation Absolute Zero unzählige Neuerungen mit sich. 

Call of Duty: Black Ops 4Call of Duty: Black Ops 4: Viele neue Infos: Vorerst keine neue Karte, nur Änderungen an der Map

Hijacked in Blackout!

Wie Treyarch nun offiziell bestätigt hat, wird die Karte von Blackout mit Operation Absolute Zero angepasst. Die Spieler dürfen fortan zur Yacht fliegen, die wir in ähnlicher Form bereits aus Call of Duty: Black Ops 2 kennen. Die Karte Hijacked wird also genauso wie andere Karten in Blackout verbaut. Zudem sollen die Jahreszeiten Blackout treffen, es wird also hier und da Anpassungen auf der gesamten Karte geben.

Davon ab werden die gewünschten Rüstungsreparaturen final implementiert. Ihr könnt eure Rüstung also fortan wieder nach einem Kampf aufwerten und seid so nicht gezwungen, einem Kampf fernzubleiben, um im Late-Game keinen effektiven Nachteil hinnehmen zu müssen. So müsst ihr keine zerstörte Rüstung mehr fürchten. Dazu werden außerdem einige Verbesserungen am Audio-System verbaut.

Neuer Schwarzmarkt

Das Fortschrittsystem und der Schwarzmarkt werden angepasst. Die anfänglichen Stufen wurden von 200 auf 100 reduziert und außerdem könnt ihr nun alle kosmetischen Gegenstände im Vorfeld einsehen. Somit könnt ihr im Vorfeld schauen, ob sich der Aufstieg für euch lohnt.

Zudem sollen hier bald neue Blackout-Charaktere, epische Spezialisten-Outfits oder geteilte Kriegsbemalungen zur Verfügung stehen.

Fortan werdet ihr neue Waffen freischalten können. Dazu zählt das Sturmgewehr SWAT FRT, die Maschinenpistole Daemon 3XB und eine Waffe für den Nahkampf namens Secret Santa. 

Call of Duty: Black Ops 4Call of Duty: Black Ops 4: Spieler investiert 1000 US-Dollar in Season 1 auf dem Schwarzmarkt, kein Ende in Sicht

Wichtig: Ihr könnt den Blackout-Charakter Nikolai ab Operation Absolute Zero via Fortschritt freischalten. Ihr müsst dazu die Stufe 45 erreichen. Die Reserven werden künftig ab Stufe 101 mit personalisierten Items und einer Meisterschaft ausgeschüttet.

Spezialistin Zero kommt!

Zu den Blackout-Spezialisten gesellt sich dank der neuen Operation die Spezialistin namens Zero. Der neue Profi in der Runde erscheint für den Multiplayer und Blackout-Modus. Zu den besonderen Fähigkeiten zählen ihre Hacker-Skills, die für Verwirrung bei den Feinden sollen. 

Laut Patch-Notes soll es übrigens noch Änderungen an der Fabrik, dem Damm und Nuketown sowie Balancing-Änderungen an der Spitfire und SDM geben. Wie diese aussehen und wirken, erfahrt ihr schon in Kürze. Besonders todbringend soll das neue Fahrzeug ARAV werden, das ebenfalls Einzug in Blackout halten wird. Das gepanzerte Fahrzeug verfügt über ein MG! 

Hierbei handelt es sich insgesamt um das größte Update, das bisher in Call of Duty: Black Ops 4 Einzug hielt. Die Änderungen werden ab dem 11. Dezember 2018 auf der PS4 aufgespielt werden. Wann die anderen Plattformen folgen, ist bisher noch unklar. Mehr Informationen erhaltet ihr in den offiziellen Patchnotes.

News & Videos zu Call of Duty: Black Ops 4

Call of Duty: Black Ops 4: Miserable Arbeitsbedingung bei der Entwicklung des Spiels Call of Duty: Black Ops 4: Neue Blackout-Karte jetzt auf PC und Xbox One verfügbar Call of Duty: Black Ops 4: Neue Blackout-Karte ab sofort auf der PlayStation 4 verfügbar Call of Duty: Black Ops 4: Blackout-Map wird überarbeitet Call of Duty: Black Ops 4: Blackout-Spielmodus “Ambush“ geleakt und bestätigt Call of Duty: Black Ops 4: Zeitbegrenzter Modus lässt Spieler in Blackout respawnen
Call of Duty: Black Ops 4 Ego-Shooter PC, PS4, Xbox One
PUBLISHER Activision
ENTWICKLER Treyarch
KAUFEN
PS5-Konsole Aussehen Optik Look PS5 – Mysteriöser Anschluss entpuppt sich als K-Slot PS5 bei Otto PS5 wieder vorbestellen, Otto hat Nachschub – jetzt aber schnell! PS Plus Oktober 2020 Die PS Plus-Spiele für Oktober 2020 werden morgen enthüllt PS Plus Oktober 2020 PS Plus Oktober 2020: Das sind die Top 3 User-Wünsche unserer Umfrage
PS5 Vorbestellen Preorder 2 PS5 vorbestellen: Derzeit ausverkauft – So sieht es bei Amazon, MediaMarkt & Otto aus PS5 - Vorbesteller-Chaos PS5: Auch bei 2. Welle wieder hunderte stornierte Bestellungen PS5 geeignete TV Geräte Die 10 besten Fernseher für die PS5 in 2020: Ratgeber 4K & 8K-TV – So holt ihr alles aus eurer PS5 raus! PS5 direkt voll: So viel Speicherplatz braucht die gesamt PS Plus-Collection Xbox Series X vorbestellen: Derzeit ausverkauft – Wie ist der aktuelle Stand? Netflix Preis Erhöhung könnte kommen Netflix: Wird der Preis noch in diesem Jahr erhöht? MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS