PLAYCENTRAL NEWS Battlefield 4

Battlefield 4: EA gibt nicht auf bis man Call of Duty geschlagen hat

Von Dustin Martin - News vom 19.09.2013 13:13 Uhr

Electronic Arts möchte Battlefield 4 zur Nummer 1 der Shooter-Landschaft machen. Man möchte Activision und die Call of Duty-Serie vom Siegestreppchen verdrängen und die eigene Marke als erfolgreichsten Shooter verkaufen können.

In einem Gespräch mit EA-General Manager Patrick Soderlund über Battlefield 4 wird klar, wie viel Power der Publisher hinter den neuen Shooter und hinter die DICE-Marke steckt. Er will, dass Battlefield nicht mehr die zweite Geige spielen soll, im Wettstreit um die Shooter-Krone.

Er stimmt zu, „Wettbewerb ist gut“, aber man müsse auch einmal gewinnen. Der Erfolg von Battlefield 3 habe Call of Duty-Inhaber Activision dazu gezwungen, EA als ernsthafte Konkurrenz zu sehen.

Soderlund erklärt: „Vielleicht haben sie nicht an uns gedacht, als wir Battlefield 3 gemacht hatten. Aber jetzt, das kann ich sagen, denken sie an uns. Sie müssen es“. Dass er damit recht hat, zeigt, dass Activision bereits reagiert hat. Sie hoffen, dass EA Erfolg hat.

Das richtige Team, das richtige Produkt und die richtige Strategie

Der General Manager holt noch aus: „Ich werde nicht aufgeben solange wir nicht die Nummer 1 sind und ich sicher gehen kann, dass wir die Nummer 1 sind“. Bei Electronic Arts stecke man dafür zurzeit „eine Menge Geld“ in die Veröffentlichung von Battlefield 4.

Außerdem gebe es einen wichtigen Punkt, den man beachten sollte: „Ich denke nicht, dass wir die Nummer 1 werden können, wenn wir denken, dass wir es nicht könnten. Wir haben das richtige Team, das richtige Produkt und die richtige Strategie, um es zu schaffen“.

Battlefield 4 wird gerade einmal vier Tage vor Release von Call of Duty: Ghosts erscheinen, beide Shooter kommen für die aktuellen Konsolen sowie für den PC auf den Markt. Eine PlayStation 4- und Xbox One-Fassung wird zum jeweiligen Konsolen-Launch nachgeliefert.

News & Videos zu Battlefield 4

Battlefield 4: Alle Addons aktuell kostenlos Battlefield 4: EA verschenkt alle DLCs – Second Assault aktuell kostenlos Battlefield 4: 50 Prozent mehr Spieler als Star Wars: Battlefront? Battlefield 4: DICE produziert keine neuen Inhalte mehr Battlefield 4: Update macht Konsolen-Version flüssiger Battlefield 4: Wenn ein Helikopterpilot den Sieg fast alleine holt
Battlefield 4 Ego-Shooter PC, Xbox One, PS3, Xbox 360
PUBLISHER Electronic Arts
ENTWICKLER DICE
KAUFEN
Twitch: Die erfolgreichsten Streamer der Welt – Top 10 im Mai 2020 Cheats für GTA 5: Alle Codes für Unsterblichkeit, Waffen und Fahrzeuge The Witcher Netflix Serie The Witcher 3 Ciri The Witcher: In Staffel 2 soll Ciri allmählich zu der werden, die wir aus The Witcher 3 kennen MediaMarkt Gaming Angebote Switch Oculus MediaMarkt: Hammer Gaming-Angebote mit Nintendo Switch zum Tiefpreis!
Animal Crossing: New Horizons Insekten fische Juli Animal Crossing: New Horizons – Alle neuen Fische und Insekten im Juli PS5 Vorbestellen Preorder 2 PS5 vorbestellen: Alle Infos und Fragen zur Preorder der PlayStation 5 Cyberpunk 2077 GTA-Style Entwickler legen nahe Cyberpunk 2077 nicht wie GTA zu spielen Spotify Premium Duo Spotify Duo Premium ab sofort für 2-Personen-Haushalte in Deutschland verfügbar PS5 Sony PS5: Enthüllung von Release-Termin & Preis laut Insider an diesem Datum! Animal Crossing New Horizons Taucherbrille und Schnorchel Animal Crossing: New Horizons – Tauchanzug, Brille und Schnorchel freischalten, so geht’s! MEHR NEWS LADEN

TRENDS

Cyberpunk 2077Rollenspiel
Cyberpunk 2077
The Last of Us 2Action-Adventure
The Last of Us 2
Resident Evil 3Survival-Horror
Resident Evil 3
Final Fantasy 7 RemakeAction-RPG
Final Fantasy 7 Remake
Pokémon Schwert und SchildRollenspiel
Pokémon Schwert und Schild
Zelda: Breath of the Wild 2Rollenspiel
Zelda: Breath of the Wild 2
GTA 6Open-World-Action
GTA 6
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS