PLAYCENTRAL NEWS Anime

Anime: Attack on Titan Staffel 3 in der Kritik: Wo sind die Titanen?

Von Ben Brüninghaus - News vom 09.08.2018 12:36 Uhr

Wo bleiben die namensgebenden Titanen in Attack on Titan: Season 3? Die Fans äußern sich derzeit kritisch zur anfänglichen Entwicklung des neuen Arcs. Doch womöglich ist es nur eine Frage der Zeit, bis der nötige Rahmen für das effektivste Auftreten der Feinde der Menschheit erreicht ist.

Der Manga und Anime Attack on Titan von Hajime Isayama trumpft heute mit einer großen Fanbase auf, die sich über die Jahre (seit 2009) ergeben hat. Derzeit wird Staffel 3 des Animes gezeigt und wo es sonst todbringende Titanen zu bekämpfen galt, scheint sich hier alles in eine ganz andere Richtung zu entwickeln. 

Tatsächlich sieht sich Attack on Titan: Season 3 mit diverser Kritik in diese Richtung konfrontiert. Die User in den Subreddits sind derzeit nicht allzu sehr angetan. Die ersten Episoden des Animes – Staffel 3 stellt übrigens den Manga von Band 13 bis 22 dar – wurden bereits gezeigt und die Fans vermissen ein essenzielles Element – die übergroßen, monströsen Titanen, den allgegenwärtigen Feind der Menschheit. 

AnimeAnime: Neuer Film zu Dragon Ball Super mit Broly soll Figur anders beleuchten

Vorsicht, Spoiler!

Wo sind all die Titanen hin? Die ersten Staffeln von Attack on Titan greifen die "Titans" als zentralen Anker in jeglicher Hinsicht auf. Die Menschen müssen sich in der letzten Festung der Menschheit verschanzen, um nicht buchstäblich von den mysteriösen Titans gefressen zu werden. Der Menschheit droht die Ausrottung. Doch in Staffel 3 kämpfen Eren Jäger und sein Aufklärungstrupp zunächst gegen andere Gegner, nämlich menschliche Feinde. 

In den ersten drei Episoden dreht sich alles um die Innenpolitik, die einzelnen Gruppierungen wie den König der überlebenden Menschen. Eren und Historia sollen wegen ihren Fähigkeiten an die Regierung ausgeliefert werden. Doch das lässt der Aufklärungstrupp nicht zu, weshalb dieser von der Regierung aufgelöst wird. Eren und seine Freunde befinden sich deshalb auf der Flucht vor der Militärpolizei. Die beliebte Figur Levi begegnet einem alten Bekannten namens Kenny (ehemaliger Mentor), der mit seiner Bande Jagd auf den Mensch-Titan-Hybriden Eren macht. Hier gibt es zwar ein wenig Geplänkel, doch von den Titanen fehlt derzeit jede Spur. 

Die Kritiker vermissen die fulminante Action, die sich stets im Kampf rund um die Titanen ergab. Der einzige Titan, den wir bisher zu Gesicht bekommen haben, ist Eren in seiner transformierten Form. 

Doch nur Geduld!

Sicherlich sind die anfängliche Entwicklung und die Rahmenhandlung ein Anhaltspunkt, der einigen bitter aufstößen könnte, aber Geduld ist bekanntermaßen eine Tugend.

Der Anime zu Attack on Titan: Staffel 3 wird nämlich satte 24 Episoden aus dem Arc The Uprising umfassen. Das heißt, es gibt noch jede Menge Spielraum, den Fokus wieder auf die Titanen zu legen – hier ist der entscheidende Moment vonnöten. Die Kämpfe mit den übermächtigen Feinden der Menschheit werden demnach auch in Staffel 3 eine essenzielle Rolle spielen. Also heißt es diesbezüglich einfach nur ein wenig abzuwarten!

Die Namen der nächsten Episoden sind übrigens schon bekannt:

  • Episode 4 – Vertrauen
  • Episode 5 – Antwort
  • Episode 6 – Sünde

Ihr könnt den Anime hierzulande zum Beispiel ganz legal bei Anime On Demand schauen. Hier gibt es die neuen Folgen im Simulcast – mit deutschen Untertiteln (von KAZÉ). Die ersten beiden Staffeln könnt ihr euch hier ebenfalls ansehen, ihr benötigt dafür allerdings ein aktives Abonnement oder ihr leiht (oder kauft) die Staffeln. Die Episoden aus Staffel 3 stehen auch einzeln für 99 Cent zum Ansehen bereit. 

AnimeAnime: Neuer Godzilla-Anime entpuppt sich als Fest für Sci-Fi-Fans

KOMMENTARE

News & Videos zu Anime

Anime: Demon Slayer: Manga erreicht neuen Verkaufsrekord Anime: Attack on Titan könnte 2020 ein Ende finden Anime: Dragon Ball: Trunks sollte ursprünglich zum SSJ4 werden Anime: Abgehängt: Demon Slayer übertrifft die Verkaufszahlen von One Piece in diesem Jahr Anime: Sailor Moon Eternal: Sailor Moon Crystal erhält Filmumsetzung, Starttermin bekannt Anime: Dragon Ball: Neue Schuhe lehnen sich an Goku Black und Super-Saiyajin Gott an
WhatsApp: Neuen Darkmode aktivieren, so geht’s! Im PS Store gibt es kräftige Rabatte beim „Big in Japan“-Sale Neue Wege in Pokémon Go schnell an PokéCoins zu kommen Neues mysteriöses Pokémon versteckt sich in Pokémon Home
PlayStation Plus: Die PS Plus-Spiele für März 2020 werden übermorgen enthüllt WhatsApp: Kein Support mehr für alte Smartphones YouTube: PewDiePie ist zurück und belächelt den aktuellen Ninja-Shitstorm The Witcher-Star Henry Cavill beschenkt seine Kollegen und zeigt sich mit Plötze Battlefront-Spinoff mit Projektnamen Viking war für PS5 und Xbox Series X in Produktion Welche PS Plus-Spiele wünscht ihr euch für März 2020? MEHR NEWS LADEN

TRENDS

Cyberpunk 2077Rollenspiel
Cyberpunk 2077
The Last of Us 2Action-Adventure
The Last of Us 2
Resident Evil 3Survival-Horror
Resident Evil 3
Final Fantasy VII RemakeRollenspiel
Final Fantasy VII Remake
Pokémon Schwert und SchildRollenspiel
Pokémon Schwert und Schild
Zelda: Breath of the Wild 2Rollenspiel
Zelda: Breath of the Wild 2
GTA 6Open-World-Action
GTA 6
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS