PLAYCENTRAL NEWS 7 vs. Wild

7 vs. Wild Staffel 2: Kritik an Ottos Rede zum Naturschutz

Von Maike Apelt - News vom 09.12.2022 10:01 Uhr
7 vs. Wild Otto Umweltschutz
© YouTube: Fritz Meinecke/PlayCentral-Bildmontage

Die zweite Staffel 7 vs. Wild sorgt für eine Menge Redebedarf. Besonders die extreme Verschmutzung der Strände geht den Kandidaten teilweise sehr nahe. In der zehnten Folge geht Teilnehmer Otto in besonderer Deutlichkeit auf das Thema ein. Die Fans sind allerdings enttäuscht und kritisieren ihn dafür.

7 vs. Wild: „Wir Menschen haben es versaut“

Der vierte Tag auf der „7 vs. Wild“-Insel neigt sich dem Ende. Über die Hälfte der Zeit ist geschafft und Otto zieht ein Zwischenfazit für sich. Er erklärt, dass er an seinem Spot theoretisch alles hat, was er braucht, um sich etwas zu Essen zu machen oder ein ordentliches Shelter zu bauen. In einem kurzen Realtalk erklärt er, warum er sich mit solchen Projekten zurückhält.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

„Ich fühle mich gerade so beschämend gegenüber der Natur. […] Es ist ein absolutes Paradies hier und wir Menschen haben es versaut. […] Wir haben so einen wunderbaren Fleck Erde hier total versaut und ich schäme mich gegenüber jedem Baum, jeder Pflanze, jedem Tier, jedem allem, dass hier so viel Scheiß von uns rumfliegt.“

Viele Teilnehmer haben die Mengen an Müll auf der Insel angesprochen, aber keiner mit einer solchen Entschlossenheit wie Otto. Die Auswirkungen auf sein Handeln sind groß.

Fans sind enttäuscht: Doppelmoral und langweiliger Content

In den sozialen Medien haben sich einige Fans der Serie über diesen Ausschnitt aufgeregt. Auf der einen Seite befürchten sie, dass zumindest bei Otto nichts spannendes mehr passiert. Sie haben sich gerade bei ihm auf viel Abwechslung gefreut. Genau das, worauf viele Zuschauende warten, will Otto aufgrund des Naturschutzes nicht zeigen.

Diese Gaming-Tech verwenden Streamer zum Zocken:

Zudem wird Otto und manchen anderen Teilnehmern eine Doppelmoral vorgeworfen. Ein Twitter-Nutzer zum Beispiel schreibt, dass die Teilnehmer zwar extrem entsetzt über den Müll auf der Insel sind, dabei aber Werbung für Getränke in Plastikflaschen machen.

Auf Reddit ist ein Bild aufgetaucht, auf dem Otto vor einem Geländewagen posiert. Beschrieben wird das Bild mit „Otto – die Umwelt ist mir so wichtig – Bulletproof“.

Hier klicken, um den Inhalt von Reddit anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Reddit.

Praktikantin, die keine Lust hat nur Kaffee zu kochen und deshalb lieber Artikel schreibt. Wenn ich eine Superkraft hätte, würde ich Einhörner in alle Star Wars-Filme einbauen.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
The Last of Us-Serie: So stark wurde die Geschichte von Bill und Frank verändert The Forest The Forest: Die Kettensäge finden leicht gemacht Crisis Core Final Fantasy VII Reunion Test Aerith Final Fantasy VII Tag als offizieller Feiertag in Japan eingetragen The Last of Us - Thommy The Last of Us: Serie sorgt dafür, dass 70er-Jahre-Song auf Spotify explodiert
GTA 6: Meldung von Rockstar lässt Fans hoffen – ist ein Release in Sicht? The Mandalorian: Ist dies der Grund, für den die Mandalorianer vereint in den Kampf ziehen? The Last of Us Serie HBO Sky WOW Ersteindruck The Last of Us-Serie: Preview-Trailer zu Episode 4 kündigt großen Ärger für Joel und Ellie an The Witcher Staffel 2 Netflix Trailer The Witcher: Netflix soll trotz Cavill-Abgang eine fünfte Staffel planen Dead Space Remake Test Review Dead Space Remake im TEST: Glorreiche Rückkehr eines Horror-Klassikers Naturensöhne Grubenhaus abgebrannt Brandstiftung Brandstiftung: Ermittlung wegen Feuer im Grubenhaus der Naturensöhne MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.de Dark Mode-Schalter
0
Kommentar hinterlassen!x