PLAYCENTRAL NEWS YouTube

YouTube: Neues Update soll die Monetarisierung verbessern

Von Patrik Hasberg - News vom 30.10.2017 08:53 Uhr

Die Zeiten für YouTuber sind nicht mehr ganz so rosig wie früher und die Beschwerden über den Algorithmus, der immer mehr Videos unberechtigterweise demonetarisiert, häuften sich in der letzten Zeit. Nun sollen Influencer auf der Plattform wieder mehr Geld verdienen. Ein frisches Update soll dies ab sofort möglich machen.

YouTuber sollen mit ihren Videos zukünftig wieder mehr Geld verdienen. Dies hat eine Sprecherin der Video- und Streaming-Plattform innerhalb eines aktuellen Blogpost bekanntgegeben. Durch dieses Update werden ab sofort 30 Prozent mehr Videos monetarisierbar sein. 

YouTubeYouTube: Kein Umsatz mehr mit Ego-Shootern dank neuer Richtlinien

Neues Update soll die Monetarisierung verbessern

Der Algorithmus soll wieder besser funktionieren und dafür sorgen, dass millionen Videos auf YouTube Werbung geschaltet bekommen, um Geld damit zu verdienen. Allerdings betonte die Sprecherin auch, dass das System noch immer nicht perfekt sei und man weiterhin daran arbeite. Beschäftigt man sich ein wenig genauer mit dieser Thematik, wird klar, dass YouTube zwischen den Stühlen steht und es nicht beiden Seiten zu 100 Prozent recht machen kann. Denn auf der einen Seite möchte YouTube das Vertrauen der Werbetreibenden zurückgewinnen und Werbung möglichst nur vor geeigneten Videos schalten, auf der anderen Seite protestieren die Creator bei einem zu scharf eingestellten Algorithmus und beschweren sich über deutlich zurückgegangene Einnahmen.

YouTube betont dass vor allem das zahlreiche Feedback eine große Hilfe gewesen sei, um dieses Update überhaupt erst in die Tat umzusetzen. YouTuber, die über nicht monetarisierte Videos verfügen, sollen diese Fälle weiterhin melden. Sollten diese tatsächlich zu Unrecht demonetarisiert worden sein, wird YouTube dies rückgängig machen. Das funktionierte in der Vergangenheit zwar schon recht gut, allerdings deutlich zu langsam. Denn werden Videos online gestellt und haben in den ersten Tagen keine Werbung geschaltet, geht der Großteil der Einnahmen unwiderruflich verloren.

YouTubeTop 10: Die größten deutschen YouTube-Kanäle – August 2020

News & Videos zu YouTube

Top 10: Die größten deutschen YouTube-Kanäle – August 2020 DrDisrespect zurück auf YouTube Dr Disrespect: Comeback vor 500.000 Zuschauern auf YouTube, weshalb wurde der Doc gebannt? DrDisrespect Twitch YouTube DrDisrespect beginnt wieder zu Streamen – aber auf YouTube Ninja auf YouTube Nach dem Ende von Mixer: Ninja streamt wieder auf YouTube YouTube-Videos im Hintergrund YouTube: Mit diesem Trick können iPhone-User Videos im Hintergrund abspielen YouTube Down YouTube down, Internet eskaliert #YouTubeDOWN
Xbox Series X vorbestellen: Alle Infos und Fragen zur Preorder GTA 6 Franklin GTA 6: Franklin-Schauspieler erklärt, wieso das Spiel so lange braucht PS5 - Preis & Release-Datum bekannt PS5: Wann geht das Vorbestellen weiter mit der 2. Welle? PS5-Konsole Aussehen Optik Look PS5 – Mysteriöser Anschluss verwirrt Fans
PS5 Vorbestellen Preorder 2 PS5 vorbestellen: Vorbestellungen jetzt live! PlayStation 5 PS5 geeignete TV Geräte Die 10 besten Fernseher für die PS5 in 2020: Ratgeber 4K & 8K-TV – So holt ihr alles aus eurer PS5 raus! God of War 2 Kratos Ragnarok God of War Ragnarok wurde bereits vor über einem Jahr angekündigt PS5 bei Otto PS5 jetzt vorbestellen, bei Otto ist die Preorder live! Microsoft kauft Bethesda Microsoft kauft Bethesda und sichert sich damit Marken wie Fallout, DOOM und Elder Scrolls God of War God of War 2: Was erwartet uns in dem Sequel für die PS5? MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS