PLAYCENTRAL NEWS World of Warcraft

World of Warcraft: Neues Shop-Mount terminiert – heftige Kritik seitens der Spieler

Von Christian Liebert - News vom 09.05.2015 08:33 Uhr

Am 13. Mai erscheint der „Mystic Runesaber“ im Echtgeld-Shop von World of Warcraft. Der verspätete Release in Zusammenhang mit den gesunkenen Spielerzahlen lässt die Community vermuten, dass Blizzard so seine Einnahmen aufbessern will.

Die Kauf-Mounts in World of Warcraft sorgten schon seit jeher für Kritik aus der Community von Blizzards MMORPG. Zwar sind diese Premium-Reittiere völlig optional, bieten also keine Vorteile, und im Spiel selbst stehen mehrere Dutzend gleichwertige Mounts kostenlos zur Verfügung, aber wie immer, wenn man Geld ausgeben kann, führt das eben bei einigen Spielern zu Unmut.

So auch aktuell beim „Mystic Runesaber“, der nach jüngster Ankündigung am 13. Mai im MMO freigegeben wird. Aller Wahrscheinlichkeit nach wie gewohnt für 20 Euro, wobei der Kauf dann für alle Charaktere des Accounts gilt. Mit einem hübschen Look ist das Bodenreittier auf jeden Fall ein Hingucker für viele Fans.

Im offiziellen Forum aber wird diese Ankündigung derzeit heiß diskutiert. Wie wir nämlich bereits vor ein paar Tagen berichtet hatten, sind die Spielerzahlen von WoW im letzten Quartal um knapp 30 Prozent zurückgegangen. Das besagte Mount ist auch schon einige Zeit bekannt und wurde bereits im PTR von Patch 6.1 via Datamining entdeckt. Dass Blizzard das Reittier erst jetzt in den Shop bringt, sehen einige Spieler als „Geldmacherei“, weil man nun angeblich die gesunkenen Einnahmen durch den Spielerverlust mit Shopinhalten ausgleichen will.

Blizzards oberster Community Manager Bashiok meldete sich zu dem Thema und bekräftigte, dass die Wahl des Releasetermins nichts mit den Spielerzahlen zu tun hätte. Man hätte im Vorfeld vor allem an der Einführung der WoW-Marke gearbeitet und das nächste offene Releasefenster sei eben die Woche vom 13. Mai 2015 gewesen.

Mit dazu muss gesagt werden, dass Blizzard, trotz Verluste bei den Abo-Einnahmen, derzeit sehr viel Geld durch die Spielzeit-für-Gold generieren dürfte und so, trotz der Verluste im letzten Quartal, auf einem guten Kurs ist. Ob ihr das Mount kauft, bleibt natürlich euch überlassen. Einen spielerischen Vorteil habt ihr dadurch nicht. Es sieht dafür eben verdammt schick aus.

KOMMENTARE

News & Videos zu World of Warcraft

World of Warcraft: Neu: Ethnische Anpassungen für Charaktere – aber warum dauerte es so lang? World of Warcraft: Blizzard kündigt die neue Erweiterung Shadowlands mit Cinematic-Trailer an World of Warcraft: Shadowlands: Neue Erweiterung vor der BlizzCon 2019 geleakt World of Warcraft: Classic erhält eine 2. Content-Phase World of Warcraft: Erster Spieler erreicht in Classic Level 60 World of Warcraft: Ansturm auf Classic: Server überfüllt, Twitch-Rekorde gebrochen!
WhatsApp: Neuen Darkmode aktivieren, so geht’s! Die PS Plus-Spiele für März 2020 werden morgen enthüllt Welche PS Plus-Spiele wünscht ihr euch für März 2020? The Witcher Staffel 2: Erste Bilder vom Set der Netflix-Serie zeigen Yennefer und Co.
Neue Wege in Pokémon Go schnell an PokéCoins zu kommen Netflix: Welche neuen Serien, Filme und Originals erscheinen diese Woche? KW9 GTA Online: Die beiden Formel 1-Wagen Progen PR4 und Ocelot R88 in der Übersicht Disney Plus jetzt mit Frühbucherrabatt für nur 59,99 Euro vorbestellen Gratis Harry Potter-RPG ab sofort in Minecraft spielbar Star Wars: The High Republic – Lucasfilm enthüllt Projekt Luminous MEHR NEWS LADEN

TRENDS

Cyberpunk 2077Rollenspiel
Cyberpunk 2077
The Last of Us 2Action-Adventure
The Last of Us 2
Resident Evil 3Survival-Horror
Resident Evil 3
Final Fantasy 7 RemakeAction-RPG
Final Fantasy 7 Remake
Pokémon Schwert und SchildRollenspiel
Pokémon Schwert und Schild
Zelda: Breath of the Wild 2Rollenspiel
Zelda: Breath of the Wild 2
GTA 6Open-World-Action
GTA 6
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS