PLAYCENTRAL NEWS World of Warcraft

World of Warcraft: Neue Erweiterung „Dragonflight“ angekündigt, Drachen im Fokus

Von Jonas Höger - News vom 21.04.2022 15:15 Uhr
World of Warcraft Dragonflight
© Blizzard

Endlich neues Futter für World of Warcraft-Spieler*innen: Mit „Dragonflight“ enthüllte Blizzard eine brandneue Erweiterung, bei der natürlich die titelgebenden Drachen im Vordergrund stehen. Wie man es von Blizzard kennt, wurden die neuen Inhalte auch von einem cinematischen Trailer begleitet.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Doch damit nicht genug: Im Rahmen der Ankündigung enthüllte man natürlich auch die vielen Finessen der neuen Erweiterung, darunter neue Fähigkeiten, die Möglichkeit des Drachenreitens und sogar eine spielbare Kombination aus Volk und Klasse.

Das erwartet euch in der neuen World of Warcraft-Erweiterung „Dragonflight“

Die nennt sich Rufer der Dracthyr und kann zwischen einer menschlichen Gestalt und ihrem schuppigen Pendant als gefährlicher Drache wechseln: Eine nie dagewesene Neuheit im MMORPG. Natürlich habt ihr dabei trotzdem die Wahl, ob ihr für die Horde oder die Allianz in die Schlacht ziehen wollt.

Damit ihr die Feinheiten dieser ungewohnten Rolle lernen könnt, gibt es außerdem ein neues Starterlebnis speziell für Rufer der Dracthyr. Dort könnt ihr euch auch die einzigartigen Fähigkeiten der Drachenwesen wie beispielsweise ihre Klauen- und Feuerodem-Angriffe genauer anschauen.

Abseits der Rufer von Dracthyr hat die angekündigte Erweiterung aber noch eine ganze Menge mehr in petto: Ihr könnt nämlich auch auf Drachen reiten und so die Lüfte über dem neuen Kontinent, den Dracheninseln, unsicher machen. Die wiederum bestehen aus vier Gebieten: Der Küste des Erwachens, den Ebenen von Ohn’ahra, dem azurblauen Gebirge sowie Thaldraszus.

Wie es sich für eine „WoW“-Erweiterung gehört, werden auch bestehende Spielsysteme gehörig umgekrempelt oder zumindest erweitert. Freut euch auf ein neues Talentsystem, neue Berufe und eine überarbeitete Benutzeroberfläche sowie eine neue Höchststufe mit Level 70. Weitere Infos zur kommenden Erweiterung findet ihr auf der offiziellen Website des Spiels.

Der hier eingebettete Ankündigungstrailer erzählt von der Rückkehr der Drachen nach Azeroth und verpackt diese in beeindruckende Bilder mit epischer Musikuntermalung. Viele „WoW“-Fans dürften bei diesen Szenen jedenfalls schon unruhig auf ihrem Stuhl hin- und herrutschen, einen Release-Termin für die neue Erweiterung „Dragonflight“ gibt es aber leider noch nicht.

Amtierender Arenaleiter und Soulsborne-Veteran mit Zweihänder-Fetisch. Der Joker der Japano-Games, egal ob Danganronpa-Nische oder Xenoblade-Mainstream. Außerhalb der virtuellen Welt am liebsten zwischen Jazz und Literatur unterwegs."
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
Hogwarts Legacy Zauberer Gibt es in Hogwarts Legacy einen Online-Modus? Geheimes Ende in Dead Space Remake freischalten, Trophäe Wiedersehen erhalten Dead-Space Remake - New Game Plus Dead Space Remake hat einen New Game Plus-Modus, so startet ihr ihn Hogwarts Legacy: Haus und Zauberstab – so wählt ihr noch vor dem Start des Spiels!
Phantastische Tierwesen 3: Dumbledores Geheimnisse - Filmkritik Phantastische Tierwesen 4: Selbst Eddie Redmayne glaubt nicht an einen vierten Film! Dragon Ball: Wer hat die Dragonballs erschaffen? Wird TikTok-Star zur neuen Stimme von Rick and Morty? US-Sender feuert Serienmacher Justin Roiland Dead by Daylight erhält neuen Resident Evil-Content Dead Space: Unmöglich, so schaltest du den härtesten Schwierigkeitsgrad frei im Remake Elden Ring: Das Schwert der Nacht und Flamme, Guide zum Fundort (Lösung) Elden Ring: Schwert der Nacht und Flamme – So findet ihr eines der besten Schwerter im Spiel (Lösung) MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.de Dark Mode-Schalter
0
Kommentar hinterlassen!x