PLAYCENTRAL NEWS WhatsApp

WhatsApp: Keine Unterstützung mehr für Windows Phone 8 und Blackberry

Von Patrik Hasberg - News vom 28.12.2017 11:14 Uhr

Die Blackberry-Plattform und Windows Phone 8 werden Ende 2017 von WhatsApp nicht mehr unterstützt und damit in Rente geschickt. Zwar funktioniert der Messenger weiter, das Unternehmen rät aber zum Umstieg auf ein neueres Modell.

Ursprünglich sollten die Blackberry-Plattform und Windows Phone 8 bereits Ende 2016 aussortiert werden, Ende 2017 ist der Support von WhatsApp für beide Betriebssysteme nun endgültig beendet. Zwar funktioniert der Messenger weiterhin auf entsprechenden Smartphones, größere Software- und Funktionsupdates wird es in Zukunft aber nicht mehr geben.

WhatsAppWhatsApp: Neue Version enthält Schüttelfunktion

Keine Unterstützung mehr für Windows Phone 8 und Blackberry

Wie das Unternehmen mitgeteilt hat, können auf den in Rente geschickten Plattformen dann keine neuen Konten mehr angelegt und bereits existierende nicht erneut verifiziert werden. Außerdem kann es sein, dass nach und nach einzelne Funktionen wegfallen werden.

WhatsApp rät Nutzern von Blackberry 10 oder Blackberry OS sowie Windows-Phone-Versionen 8 und älter zum Umstieg auf ein neueres Gerät. Wenn es noch möglich ist, kann aber auch ein Softwareupdate Abhilfe schaffen. Die Version Windows Phone 8.1 wird weiterhin unterstützt.

Der Support für Blackberry und alte Windows-Phones endet am 31. Dezember 2017 um Mitternacht. Damit gesellen sich die erwähnten Plattformen zu anderen bereits betroffenen Betriebssystemen.

  • Android älter als 2.3.3
  • Windows Phone 7
  • iPhone 3GS/iOS 6
  • Nokia Symbian S60

KOMMENTARE

News & Videos zu WhatsApp

WhatsApp: Dark Mode erscheint für Android WhatsApp: Server-Störung: Bilder und Sprachnachrichten laden nicht WhatsApp: Werbung ab heute möglich: Anzeigen erscheinen zukünftig im Messenger WhatsApp: Werbung wird eingeführt und zwar schon ab 2019 WhatsApp: Kein Support mehr für alte Smartphones WhatsApp: UWP-App für Windows 10 womöglich in Planung
Stargate: Origins: Regisseur Roland Emmerich hat wenig Hoffnung auf neue Stargate-Filme und -Serien Hardware: Micro-LED-Technologie: Samsung stellt riesigen Bildschirm mit 583 Zoll vor Minecraft: Über 9 Jahre Arbeit: Die gesamte Welt von Mittelerde mit Klötzchen nachgebaut Mark Hamill und Mads Mikkelsen wurde die Rolle des Vesemir in der Witcher-Serie angeboten!
PlayStation Plus: Welche Spiele erscheinen 2020 für PS Plus-Abonnenten? Unser Ticker verrät es GTA 6: Wann erscheint Grand Theft Auto 6? Alle Spekulationen und Gerüchte zusammengefasst Francesca Findabair in Gwent Dreharbeiten gestartet: Das sind die Neuzugänge in der 2. Staffel von The Witcher Pokémon Schwert und Schild: Ihr könnt jetzt Bisasam oder Schiggy geschenkt bekommen Blizzard: Spielbare Version von StarCraft Ghost aufgetaucht PlayStation 5: Deshalb wird Sonys PS5 wohl einen ziemlich schwierigen Start haben MEHR NEWS LADEN

TRENDS

Sons of the Forest Survival-Horror
Die Sims 5 Lebenssimulation
Age of Empires 3 Echtzeit-Strategie
Project: Mara Simulation
Surgeon Simulator 2 Simulation
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS