PLAYCENTRAL NEWS Ubisoft

Ubisoft: Mehr Umsatz mit DLC als mit den Spielen

Von Wladislav Sidorov - News vom 08.11.2017 15:27 Uhr

Ubisoft hat erstmals mehr Umsatz mit Mikrotransaktionen und DLC als mit digitalen Spieleverkäufen erwirtschaftet. Das Digitalgeschäft ist mittlerweile Hauptumsatzquelle für das französische Unternehmen.

Der französische Publisher Ubisoft hat seine Ergebnisse für das erste Halbjahr des abgelaufenen Geschäftsjahres bekannt gegeben. Darin unterstreicht das Unternehmen den massiven Einfluss digitaler Umsatzquellen.

Insgesamt setzte Ubisoft in den ersten sechs Monaten 343 Millionen Euro mit der Digitalsparte um. 168 Millionen Euro – 57 Prozent mehr als im letzten Jahr – entfielen auf digitale Spieleverkäufe. 175 Millionen Euro – 83 Prozent Steigerung im Vergleich zum letzten Jahr – entfielen auf Mikrotransaktionen, DLC und Season Pässe. Damit ist das Geschäft mit zusätzlichen Inhalten erstmals erfolgreicher als das mit digitalen Spielen an sich.

Physisch schwach, digital stark

Mit nur noch 123 Millionen Euro Umsatz ist das Geschäft mit physischen Spielen und sonstigen Einnahmequellen weiter rückläufig, auch wenn der Gesamtzumsatz von Ubisoft mit 466 Millionen Euro um 60 Prozent im Vergleich zum Vorjahr anstieg.

South Park: Die rektakuläre Zerreißprobe wurde beispielsweise zu 50 Prozent digital erworben, Assassin's Creed: Origins zu 35 Prozent. Bei Assassin's Creed Syndicate lag der Anteil an digitalen Verkäufen bei nur 15 Prozent.

Assassin’s Creed OriginsAssassin’s Creed Origins: Zurück zu alten Tugenden

Nintendo Switch knapp hinter Xbox One

Grund für die gestiegenen Verkäufe digitaler Zusatzinhalte sei auch der anhaltende Support für Spiele, die schon in den vergangenen Jahren erschienen sind. Der ältere Katalog würde zudem den Anteil digitaler Spieleverkäufe weiter beflügeln.

Die Nintendo Switch ist für 19 Prozent des Gesamtumsatzes verantwortlich, hauptsächlich durch Spiele wie Mario + Rabbids: Kingdom Battle und Rayman Legends: Definitive Edition. Knapp davor liegt die Xbox One mit 20 Prozent.

KOMMENTARE

News & Videos zu Ubisoft

Das Ubisoft-Event Forward im Sommer Ubisoft Forward: Digitales Event mit Spielenthüllungen für Juli angekündigt Ubisoft: Far Cry 6 und Assassin’s Creed: Ragnarok? Bis April 2021 sollen 5 AAA-Spiele veröffentlicht werden Ubisoft: Schluss mit der Ubisoft-Formel: Strukturelle Änderungen, Spiele sollen wieder kreativer werden Ubisoft: Gibt es die Spiele des Unternehmens bald für VR-Systeme? Ubisoft: Start-Line-up des Aboservice Uplay Plus steht fest Ubisoft: Publisher kündigte während der E3 den Abo-Service Uplay+ an
ps5 konzept Neues PS5-Konzept überzeugt mit heiß spekuliertem Curved-Design Assassins Creed Teile Umfrage bester Assassin’s Creed – Umfrage: Welcher ist euer liebster Teil? Twitch: Die erfolgreichsten Streamer der Welt – Top 10 im Mai 2020 Dead by Daylight neuer Killer Dead by Daylight: Wer ist der mysteriöse Killer-Star in Kapitel 16? Live-Enthüllung angekündigt
Vikings Soundtrack in Valhalla Assassin’s Creed Valhalla: Vikings-Komponist arbeitet am Valhalla-Score Animal Crossing: New Horizons Animal Crossing New Horizons – Mit diesem Tool wählt ihr immer das richtige Geschenk One Piece: Mangaka Eiichiro Oda äußerst sich zu den Corona-Auswirkungen Cheats für GTA 5: Alle Codes für Unsterblichkeit, Waffen und Fahrzeuge Top 10 der beliebtesten Dorfbewohner in Animal Crossing: New Horizons Die 15 beliebtesten Bewohner in Animal Crossing: New Horizons PlayStation Studios: Neuer Markenname samt Intro für exklusive PlayStation-Spiele vorgestellt MEHR NEWS LADEN

TRENDS

Cyberpunk 2077Rollenspiel
Cyberpunk 2077
The Last of Us 2Action-Adventure
The Last of Us 2
Resident Evil 3Survival-Horror
Resident Evil 3
Final Fantasy 7 RemakeAction-RPG
Final Fantasy 7 Remake
Pokémon Schwert und SchildRollenspiel
Pokémon Schwert und Schild
Zelda: Breath of the Wild 2Rollenspiel
Zelda: Breath of the Wild 2
GTA 6Open-World-Action
GTA 6
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS